Aida alles Inklusive

Inklusive Aida all inclusive

Auf einen Blick sehen Sie hier noch einmal alle kulinarischen Inklusivleistungen:. Das AIDA Premium-Modell bietet jedoch die umfassendsten Dienstleistungen der Mein Schiff-Flotte und bietet ein Premium All-Inclusive-Konzept. Ein Cocktail und abends ein gutes Glas Wein, all das ist auf den AIDA-Schiffen möglich. Und das alles zum AIDA-Schnäppchenpreis für ausgewählte Ziele.

Wofür steht AIDAcruises unter Full Board?

Guten Tag zusammen, wir würden gern nächstes Jahr mit AIDA reisen. Aber ich muss mich noch fragen, was AIDAcruises unter Vollverpflegung verstehen kann. Gibt es nur ein einfaches Fruehstueck, Mittag- und Abendessen, oder gibt es am Nachmittag Kaffe und Keks oder andere Gaumenfreuden an Bord dazwischen? Wenn ja, sind sie dann enthalten?

Ja, die Kaffeepause ist immer von 15.30 bis 16.30 Uhr mit köstlichem Bohnenkaffee, Softdrinks und Mineralwasser. Pizzas, Gebäck und andere kleine Gerichte sind auch von 12.30 Uhr bis zum Mittagessen und dann wieder bis 24 Uhr erhältlich, zum Verzehr gibt es Mineralwasser am Vortag. Hallo, und alles oben Gesagte ist inkludiert´, sogar die Gewichtzunahme ist.....

Hallo, nicht zu vergessen, es gibt verschiedene Pool- oder andere Partys, auf denen man umsonst Drinks und Imbisse bekommt. Nizza war auch der Pool-Brunch an einem Tag am Meer, wo man sich nach dem Fruehstueck und vor dem Mittagsessen selbst essen konnte . Hallo, obwohl der Pool-Brunch nur auf den kleinen Booten möglich ist.

Guten Tag, meine Liebe, mein Mann wird glücklich sein. Mit Aida können Sie einen anderen Esstisch für jedes Essen und andere Nachbarn wählen. Die einzige Fragestellung für mich ist jetzt: Wie bekommen wir eine Tasse Kaffe am Morgen direkt nach dem Stehen (meist früh)? Unglücklicherweise können wir beide ohne Kaffe nicht in die Seitenschiffe kommen.

Es gibt ein Frühbucher-Frühstück in der Anytime Bar um 6:00 Uhr morgens....

AID-Anova oder Mein Raumschiff 1: Was ist wirklich enthalten?

AIDA Kreuzfahrten und TUI Kreuzfahrten starteten 2018 jeweils ein weiteres Passagierschiff. Das Konzept der Neubauprojekte von AIDA und TUI Kreuzfahrten kann auf den ersten Blick viel näher als in der Vorgeschichte sein. Worin die Differenzen zwischen der neuen AIDAnova und der neuen Mein-Schiff1 im Einzelnen bestehen, wollen wir in diesem Artikel aufzeigen.

Rechtzeitig zu den Hamburg Cruise Days 2017 präsentierten die beiden großen deutschsprachigen Schifffahrtsgesellschaften AIDA und TUI Cruises Einzelheiten zu ihren Neubauprojekten für 2018. Die neue Mein-Schiff1 geht im Monat März 2018 in Betrieb, während die AIDAnova-Fans bis zum Monat September 2018 warten müssen. Die neue Mein Ship 1 verlässt am 16. Juni 2018 Hamburg zu ihrer offiziellen Jungfernreise über Süd Norwegen nach Kiel, wo sie in ihrer ersten Saison Station machen wird.

Kiel wird im Hochsommer 2018 der Ausgangspunkt für Ostsee- und Südnorwegen-Kreuzfahrten sein. Mein Werft 1 wird Ende Augusts auf die Kanarischen Inseln abreisen, wo es für den kommenden Herbst in Las Palmas auf Gran Canaria zuhause ist. Hier werden diverse Kanarische Inseln angeflogen, zum einen mit der Variante Madeira und zum anderen haben die Fahrgäste auch die Gelegenheit, nach Marokko zu reisen.

AIDAnova wird dann im Monat September auch von Hamburg auf die Kanarischen Inseln reisen. Der große Übergang beginnt am O2. Dez. 2018, ob es sich nun auch um die amtliche Jungfernreise handele, die im Augenblick noch nicht mitgeteilt wurde. AIDAnova wird auch in Las Palmas auf Gran Canaria Station machen, aber die beiden neuen Gebäude werden sich hier nicht treffen, denn während AIDAnova am Samstag zu seinen täglichen Kanarischen Inseln kreuzen wird, entfällt der Tag des Wechsels von My Ship 1 auf einen anderen.

Anders als bei My Ship 1 bieten die Kanarischen Inseln von AIDAnova den Passagieren auch die Option, ihre Fahrt von Teneriffa aus zu beginnen, aber die Vielfalt der Routen ist begrenzt, da AIDAnova während der Hauptsaison die gleiche wöchentliche Strecke auf den Kanarischen Inseln durchführt. Dabei zeigt sich ganz klar, dass AIDAnova viel grösser sein wird als die neue Mein Shiff 1 und nahezu doppelt so viele Fahrgäste an Bord aufnehmen kann, wie es auf dem Wohltuerschiff möglich ist.

Aber 2016 konnte AIDA hier eine klare Trendumkehr sehen, da mehr Servicerestaurants an Board eingerichtet wurden, darunter mehr. Aber auch an Board der Wohlfühl-Flotte waren mit der Vorstellung von Mein Schiff 3, dem ersten eigenen Neubauprojekt von TUI Cruises, Änderungen im Design zu beobachten.

Die ersten beiden Schiffe hatten bereits drei Spezialitätenrestaurants, die für den Aufenthalt je eine zusätzliche Gebühr erforderten, während die Neubauprojekte zusätzliche Flächen einführten, die nicht mehr in das Premium All-Inclusive-Konzept einbezogen waren. Was ist mit den neuen Gebäuden der beiden Bundesländer, die 2018 in Betrieb gehen werden?

Es hat sich in der Geschichte gezeigt, dass hier noch Änderungen möglich sind, und in einigen Bereichen fehlt es noch an Bereichen, die noch nicht einbezogen oder dargestellt worden sind. Zum Beispiel wird die Hanami im Decksplan der NMS 1 dargestellt, aber das wird laut Tui Cruises nicht mehr der Fall sein. Spaetestens hier bei den Kulinarikangeboten kann man eine klare Verlagerung der Vorstellungen nachvollziehen.

TUI Kreuzfahrten hat nach wie vor eine vernünftige Wahl an Gaststätten, in denen der Dienst vor Ort angeboten wird, drei an der Spitze, eines, in dem Dienst und Büffet möglich sind und wie es aussieht fünf Gaststätten und Sindel. Und es ist nicht ganz klar, ob das Day & Night-Bistro an Board von Mein Schiff 1 und dem Aussenalster Grill noch da sein wird, da TUI Kreuzfahrten bei der Präsentation noch keine offizielle Stellungnahme zu diesen beiden sind.

Darüber hinaus wird es an Board der Meinschiffe 1 wieder ein Spezialitätenrestaurant mit zuschlagspflichtigen Speisen geben, drei davon sind gesichert, und auch hier wurde die Existenz dieser Delikatesse noch nicht diskutiert. Es ist jedoch sichergestellt, dass an Board von Mein Shiff 1 insgesammt 12 Gaststätten geboten werden, so dass eine Verlagerung in der oben genannten Rangliste noch vorstellbar ist.

Auf der AIDAnova fahren Sie mit 17 Gaststätten und Bars vor. Mit dem AIDA Buffet-Konzept sind Sie in fünf dieser Lokale vertraut, in weiteren fünf Lokalen ist der AIDAnova Dienst an Board, d.h. zwei weitere Lokale mit Bedienung als der Wettbewerber Mein Schiff1. Außerdem gibt es eine Straßenmeile, in der Sie die Snacks "Scharfe Ecke" und "Brot & Stulle" vorfinden, die im Reisepreis inbegriffen sind.

Das neue Kussmundschiff wird neben der großen Anzahl der enthaltenen Gaststätten auch sechs Spezialrestaurants mit Zuschlägen und unterschiedlichen Orientierungen anbieten. Es ist sehr gut zu sehen, dass TUI Cruises das frühere Gastronomiekonzept auf Meiner Werft 1 wie üblich beibehalten wird, aber AIDA wird dieses Konzept an Board von AIDAnova erheblich erweitern und hier ein viel breiteres kulinarisches Angebot vorweisen.

Jetzt kann man sagen, dass die Drinks in den inkludierten Servicerestaurants auf AIDAnova nicht im Fahrpreis inkludiert sind und extra bezahlt werden müssen. Zugleich ist zu beachten, dass TUI Kreuzfahrten bereits die Einführung weiterer Kneipen an Board der Meinschiffe 1 bekannt gegeben hat, die auch nicht mehr in das Premium-All-Inclusive-Konzept einbezogen werden, so dass wir auch hier nicht mehr wirklich von All-Inclusive-Kreuzfahrten sprechen können.

Auf dem neuen My Ship 1 werden die Gebiete, in denen Sie sowohl für Essen als auch für Trinken an Board zusätzlich bezahlen müssen, immer mehr werden oder wie von AIDAprima bekannt, wird es wieder dezentrale Gebiete auf AIDAnova gibt, in denen verschiedene Events über den Tag verteilt und auch abends durchgeführt werden.

Neben dem Teatrium, einem offenem Haus in der Schiffsmitte, werden auch der AIDA Beach Club und die Vier Elemente benutzt. Es wird auch eine Diskothek an Board sein, die während des Tages in ein Atelier umgewandelt wird, in dem diverse Seminare durchgeführt werden können. Eine Karaokebar an Board ist ebenfalls ein Muss.

Auf der Mein Ship 1 wird auch in Zukunft großer Wert auf Erholung und Erholung gelegt; neben der Abendshow im Haus kann man davon ausgegangen werden, dass es hier auch ein Atelier gibt, in dem ein hochwertiges alternatives Programm abläuft. Auch in der neuen Mein und in der AIDAnova wird es wieder grosszügige Kids' und Teens' Clubs gäbe, die die meisten Kleinen gern aufsuchen und die auch den Kindern helfen, in den Ferien etwas Zeit für sich zu finden.

Wo TUI Cruises seit der Vorstellung der Mein-Schiff-Flotte mit Family Cabins punkten kann, stellt AIDA nun erstmals Family Cabins auf der AIDAnova vor. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass TUI Cruises hier bereits jetzt Gastfamilien mit mehr als zwei Kindern umfasst, während AIDA das traditionelle Familienmodell nutzt und nur Familiencontainer für die 4-Sitzer-Belegung bereitstellt.

Auf der neuen Mein 2008 wird es neben diesen beiden Varianten auch eine Sporthalle an Board der neuen Mein 2008 gibt, dieses Mal auch unter einem Dach, wo Kinder & Jugendliche viel Power dazwischen bekommen können. AIDAnova hat hier jedoch noch etwas mehr zu tun. In den Vier Elementen, dem Familienparadies, wird es wieder einen weitläufigen Aquapark, einen Klettergarten und drei Rutschbahnen geben, auf denen die Kinder glücklich sein werden, wieder Kinder zu werden.

Wenn TUI Cruises dagegen seinem früheren Ansatz treu bleiben sollte, ist es höchst unwahrscheinlich, dass es auf dem neuesten Flottenschiff überhaupt ein Nichtschwimmerbecken aufstellen wird. Das bedeutet, dass für Angehörige mit kleinen Kleinkindern ein entspanntes Bad im Pool nicht möglich sein wird. Mit AIDAnova werden die 1-wöchigen Kanarischen Inseln in einer Innenraumkabine ab einem Gesamtpreis von 625,00 EUR inklusive eines gültigen Frühbucherrabatts mitgebracht.

Der Preis in der Innencontainer beträgt auf der Mein Boot 1 derzeit 798,00 EUR, inklusive Frühbucherrabatt. Obwohl sich der Preisunterschied mit dem Premium-All-Inclusive-Konzept auf den ersten Blick rasch erklärt, wird, wenn man berücksichtigt, dass viele Flächen an Board der Mein-Schiff1 nicht mehr enthalten sind, das Ganze wieder in die richtige Perspektive gestellt.

Wenn Sie jetzt bei AIDA ein Getränkedossier in einer Menge von EUR 19,90 pro Kopf und Tag dazu buchen, dann haben Sie die meisten Speisen auch in den Kneipen inklusive und zahlen am Ende immer noch weniger als an Board von Mein Schiff 1, wo es einige nennenswerte Zusatzkosten geben kann, wenn Sie auch die exkl. Flächen an Board mitbenutzen wollen.

Aber man sieht deutlich, dass man für weniger Kosten mehr an Board von AIDAnova erhält als an Board von Mein Shiff 1, und hier geht es nicht nur um mehr Entertainment, mehr Entertainment und mehr Freizeitangebote an Board, sondern auch um eine höhere kulinarische Abwechslung und mehr inklusive Leistung.

Erst wenn die Schiffe in Betrieb genommen und in Betrieb genommen wurden, kann man abschätzen, welches der beiden Konzepte am Ende besser umsetzbar ist. Dabei ist der Passagierstrom von besonderer Bedeutung, da er eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Wohlfühlfaktors an Board eines Kreuzfahrtschiffs spielt. Ganz gleich für welches Boot Sie sich entscheiden, wir wünsche Ihnen heute eine wunderschöne Anreise.

Mehr zum Thema