Aida Kreuzfahrten März 2016

Aida-Kreuzfahrten März 2016

Mitwoch, 23. März 2016, AIDA Kreuzfahrten. Nach der Übergabe an AIDA Cruises verließ AIDAprima am 14. März 2016 die Nagasaki-Werft in Richtung Hamburg. Die AIDA Cruises ist eines der am schnellsten wachsenden und wirtschaftlich erfolgreichsten Touristikunternehmen in Deutschland.

Als elftes Kreuzfahrtschiff der Reederei AIDA Cruises setzt die AIDAprima seit April 2016 neue Maßstäbe auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt. Im Mai 2016; Kinderwoche in sonnenklar.

Start der Buchung für die schönste AIDA-Kreuzfahrt im Hochsommer 2018 mit einem Countdown.

AIDA Summer 2018 beginnt am 16. März 2017 mit der Reservierung vieler fantastischer Kreuzfahrten. In der Reisezeit von Sept. 2017 bis Okt. 2018 bieten wir eine unglaublich große Vielfalt an intensivem Naturerlebnis und spannenden kulturellen Erlebnissen. Das Startsignal für die Reservierung aller AIDA-Touren im Jahr 2018 erfolgt ab dem 16. März 2017 um 10.00 Uhr im Tourismusbüro, im AIDA-Kundenzentrum unter 0381/202 707 07 oder unter www.aida.de.

Die Publikation des Katalogs, der alle Fahrten zwischen Sept. 2017 und Okt. 2018 sowie einen Winterausblick 2018/2019 beinhaltet, wird Ende des Monats 2017 erfolgen.

Das Jahr 2017 ist hier und damit der Begriff AIDAperla.

Heute ist also Mitwoch 09.03.2016 und AIDA Cruises hat die Pressemeldung für den neuen Produktkatalog veröffentlicht. Nun zum neuen Produktkatalog unter dem Stichwort "Erlebe einen neuen Urlaub". Das Angebot umfasst den Zeitraum von der Reisezeit bis zur Reise zeit von October 2016 bis October 2017. Begonnen wird am 23.03.2016. Der Gesamtkatalog wirbt für die Urlaubsvariante von 12 Booten zu 190 Zielen.

Die für uns gebuchte letztgenannte Reise führt vom 21. März bis 31. März 2017 als "Ciao Bella" von Bangkok zu interessanten Asien-Destinationen wie Hong Kong, Hainan und Taipeh, dem vietnamesischen Hue/?à N?ng und Ishiigaki in Japan. Mit dem Start eines Meilensteins in der Firmengeschichte von AIDA wird begonnen. Damit erschließt AIDA der Spedition einen völlig neuen Teilmarkt.

AIDA Cruises erwähnt erstmals amtlich den Schiffsnamen des Schwesterschiffs von AIDAprima. Ihr Name wird AIDS-Perla sein und sie wird das ganze Jahr über von Mallorca aus im Mittelmeerraum sein. Und wie AIDA in der Pressemeldung weiter schreibt: So können sich die Besucher ab dem Stichtag 31. Dezember 2016 für Abflüge mit der Aidsperla freibleibend anmelden.

Beachten Sie dies ohne Verpflichtung. Also hat AIDA aus seinen Irrtümern mit Hilfe von AIDS Practise Management etwas mitgenommen? Sind die Vertrauensbeziehungen zur japanischen Schiffswerft so eingetrübt, dass Sie keinen fixen Zeitpunkt für die Übernahme von Aidsperla mehr mitteilen? Wenn Sie also schon immer den Christian Sund bestehen wollten, sollten Sie einen genaueren Blick auf den Gesamtkatalog werfen.

Ich glaube nicht, dass das eine Presseerklärung für die Veröffentlichung eines neuen Kataloges ist, wie üblich. Welche Maßnahmen ergreift AIDA? Nach allem, was mit der Primea alles passiert ist, muss sich aber zeigen, wie "pünktlich" die Japans nun mit ihrer ersten Schicht Aidsperla sein werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema