Aida Mittelmeer Tour

Die Aida Mittelmeertournee

Beweisen Sie Ihr Können oder organisieren Sie Segway-Touren. Eine Woche dauert die am häufigsten gewählte AIDA-Tour im Mittelmeer. von AIDA SEETOURS und den begehrten AIDA PAUSCHALANGE-Angeboten inkl. Im Allgemeinen können Sie mit AIDA viel auf einer Mittelmeer-Kreuzfahrt entdecken. Vor allem, da Genua ohnehin oft auf den Touren gestartet wird.

Die AIDA Mittelmeer 8 - Palma de Mallorca, Rom, Florenz, Marseille, Barcelona

Wir haben in Palma de Mallorca angefangen. Per Boot legen Sie in Civitavecchia an. Sie sollten bedenken, dass Rom etwa 80 Kilometer weit weg ist. Wir fuhren am folgenden Tag nach Pisa und Florenz. In Livorno, etwa 25 Kilometer von Pisa entfern, fest.

Ab Pisa ging es dann wieder ca. 90km weiter nach Florenz. Florenz ist vor allem für seine wunderschönen Altbauten und die überdachte Pont Vecchio mit ihren vielen Goldläden bekannt. Es wird empfohlen, eine Stadtrundfahrt durch Florenz zu machen.

In der nächsten Phase kam ich ins wunderschöne Marseiller Land. Von dort aus stoppt man an einem kleinen Seehafen, von dem aus man alles sehr gut zu Fuss entdecken kann.

Historie, Design und Mittelmeerflair

Natürlich reicht eine einzelne Bootsfahrt nicht aus, um alle Sehenswürdigkeiten entlang der Küste zu erlernen. Daher konzentriert sich die Mehrheit der Fahrten auf eine spezifische Reiseregion, wie das Westmittelmeer mit Spanien, Frankreich und Italien, das Östliche Mittelmeer mit Griechenland, der Türkei, Israel und Ägypten oder die Griecheninsel. In Venedig zum Beispiel können Sie Ihr Schiff besteigen und die bekannte Küstenstadt im Voraus ergründen.

Sie sind sich nicht sicher, welche Destinationen im Mittelmeer für Sie dabei sind? Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die populärsten Reiseziele einer Mittelmeerkreuzfahrt. Von einem kurzen Ausflug zwischen Mallorca, Barcelona und der Cote d'Azur bis hin zu einer ausgedehnten Bootsfahrt an die Afrikaküste gibt es eine große Anzahl von Anbietern für Bootsfahrten im Westmer.

Entdecken Sie die einmaligen Bauwerke des Baumeisters Antoni Gaudí, wie die Sagrada Familia, spazieren Sie entlang der Ramblas oder besichtigen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten auf dem Berg Mont-Juic, die der ganzen Gastfamilie einfallen werden. Das Städtchen hat eine mittelalterliche Innenstadt und die hochmoderne Bauweise von Santiago Calatrava, der die "Stadt der Kunst und Wissenschaften" errichtete.

Die Hafenstadt Malaga ist Ihr Startpunkt für Exkursionen zu den schoensten Reisezielen Andalusiens, wie z.B. der beruehmten Alhambra von Granada. Sie können die Zeit auch dazu nützen, die beiden örtlichen Burgen der maurischen Regel zu erforschen oder sich an den wunderschönen Sandstränden der Costa del Sole zu erholen. Machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt und lassen Sie sich in das orientalische Treiben der Mittelmeerküste entführen, handeln Sie im Souk oder besichtigen Sie die Höhlen von Hercules.

Die Hafenstadt Tunis ist Ihr Ausgangspunkt für Exkursionen entlang der wunderschönen thunisianischen Küsten. Nur einen Steinwurf von den Traumstränden Hammamets und von Tunis selbst gibt es interessante museale Angebote wie das Bardo National Museum. Ausgrabungsplätze aus der Steinzeit, die gewaltigen Burgen des Maltaordens und die bezaubernde Altstadt Mdina sind nur drei der vielen Ausflugsziele.

Längst ist Mallorca eine der populärsten Urlaubsinseln im Mittelmeer. Besichtigen Sie die gothische Domkirche La Seu und spazieren Sie durch schmale Straßen und viele Treppenhäuser durch die katalanisch-arabische Stadt. Die Stadt ist für ihre Party-Szene ebenso bekannt wie für ihren entspannten mediterranen Lebensstil und die geschichtsträchtige Innenstadt, die auf einem Berg hoch über dem Hafengelände liegt.

Besichtigen Sie eines der vielen Kunstmuseen, geniessen Sie die ruhige Stimmung im Vieux Port oder machen Sie eine Bootstour zu den Kalanchen, der einmaligen felsigen Küste im Osten von Marseille. Nützen Sie die Zeit im Hafengelände wahlweise für einen Besuch in Nizza mit seinen Museumsbesuchen oder im Land Monaco mit den Attraktionen von Monaco.

In der norditalienischen Hauptstadt Genua mit ihren prächtigen Straßen und Schlössern befindet sich eine der bisher unentdeckten Perlen Italiens, die am besten bei einem Stadtbummel erkundet werden kann. Die Hafenstadt Livorno ist der Startpunkt für Ausflüge in die Toskana, zum Beispiel nach Florenz mit seinen einmaligen Kunstrasen. Citavecchia ist Ihr Anlaufpunkt für einen Tagesausflug in die Unendliche Weltstadt Rom: Bestaunen Sie die Sammlungen in den vatikanischen Museen oder schlendern Sie im Römischen Museum durch die Überreste des alten Rom.

Es gibt auch die Moeglichkeit, das Westmittelmeer mit dem Atlantischen Ozean zu verbinden: Sie fahren durch die Meerenge von Gabriel und besichtigen die Hauptstadt Lissabon, die Blumeninsel Madeira und die Kanarischen Inseln. Du kannst eine Adriakreuzfahrt mit Schwerpunkt auf den Highlights entlang der beiden adriatischen Küsten oder eine längere Kreuzfahrt ins östliche Mittelmer.

Der venezianische Seehafen ist in der Regel der Startpunkt für diese Ausflüge. Und von hier aus gelangen Sie zu zahlreichen spannenden Zielen: Die kroatische Stadt Dubrovnik, die Herzstück der Adria, hat eine der schoensten mittelaterlichen Innenstaedte Europas und fantastische Straende. Vom Standort Katalakolon an der Nordwestküste des Weltkupfers aus können Sie das alte Athener Land besichtigen, wo bis heute alle zwei Jahre die Olympiabranche angezündet wird.

Von Haifa an der israelischen Mittelmeer-Küste können Sie einen Abstecher nach Jerusalem oder ans Totes Wasser machen. Möglicherweise möchtest du lieber die heutige Metropole Tel Aviv mit ihren großartigen Sandstränden ergründen? Die ägyptische Stadt Port Said ist der Startpunkt für Exkursionen nach Kairo und zu den Pipelines von Gizeh. Das sind nur einige der vielen Anlegehäfen im Mittelmeer.

Wer die griechischen Inselchen wie Kreta, Rhodos und Santorini erforschen möchte, sollte eine Fahrt in der Ägäis reservieren, die sich ganz auf diese Gegend ausrichtet. Im Mittelmeer werden das ganze Jahr über Fahrten durchgeführt. Aber auch in sehr populären Metropolen wie Barcelona, Venedig und Rom ist es sehr überfüllt. Außerhalb der Saison muss man einen Pullover packen, aber man hat viele Sehenswürdigkeiten und museale Einrichtungen an sich.

Ob Sie nun südländische Kulturgeschichte erfahren oder Sport treiben wollen, ob Sie schöne Sandstrände oder lebendige Großstädte bevorzugen - für jeden ist etwas dabei! Egal ob auf dem Platz, auf einer Radtour oder auf einem Stehpaddel - das Mittelmeer auf eine andere Weise kennenlernen.

Mehr zum Thema