Aida Norwegische Fjorde 2017

Norwegische Fjorde Aida 2017

Fjorde Norwegens, von/nach Hamburg. July 2017 Geschrieben von Harald Manger. Sieben Tage AIDAsol Kanaren und Madeira im Winter 2017 ab 595 ?. Im Juli 2017 für eine Woche auf einer großen Norwegen-Kreuzfahrt.

Im Juni 2017 vor der Elbphilharmonie in Hamburg.

Aida-Kreuzfahrt: Schönes Norwegen, aber.....

Manche Menschen mögen Aida und wollen ihren Feiertag nie wieder anders gestalten. Doch dann fand ich zufällig ein Norwegenangebot der Aida für 5 Tage unter 500? und machte die Aida-Kreuzfahrt selbst zum Erlebnis. Unser Aida-Kreuzfahrterlebnis startet am Hamburg Cruise Center Altona. Unser Innenhof kann erst ab 15 Uhr belegt werden und so machen wir zunächst eine Tour über die Aida Sole.

Nach dem ersten Eindrücke, der sich auch im Verlauf der kommenden Tage festigt, heißt es: Auf Aida wirst du nicht aushungern! Wer das Aida-Kreuzfahrterlebnis als reinen Komfort erleben möchte, sollte sich für eine oder mehrere Balkonkabinen entscheiden. Die Abfahrt der Aida in Hamburg war tatsächlich sehr schön. Ich hatte mir die Tage auf See auf Aida anders ausgemalt.

Bei Aida dachte ich, es wäre alles inbegriffen. Das erste Reiseziel der Reise ist Berge. Eine Reise nach Aida wäre auch möglich gewesen, aber sie sind nicht billig und Berge ist ein großartiger Ort, um auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt auch großartige Wanderrouten durch die norwegische Landschaft.

Ich habe mir dieses Dorf so vorgestellt: viel Laubmoos, einen Bach dazwischen und immer das Gefuehl, einem Kobold zu treffen, oder einen Baby-Dinosaurier? Da wir die norwegische Landschaft wirklich geniessen wollten, gingen wir den Floyen-Berg hinunter. Bei der Aida kreist alles um das Futter und der Bauchnabel gewöhnen sich rasch daran, regelmässig gespeist zu werden.

Die New Yorker Fahrradtour hat viel Spass gemacht und da Norwegen auch als aktives Urlaubsziel bekannt ist, wollten wir mit dem Fahrrad die Insel aufklären. Dennoch ist die Strecke recht schön: Entlang des Fjords biegen wir zuerst links zu einem Energieversorgungsunternehmen und dann wieder zurück zum Wasser. Anschließend geht es durch das Dorf an süßen nordischen Höfen entlang, entlang eines weiteren Ausläufer des Fjords bis zum Erlebnismuseum.

Dort können wir uns erwärmen, uns kräftigen und durch einen Kurzfilm und die Vorführung ein wenig über die norwegische Landschaft nachdenken. Die 5 Tage waren wirklich schön und ich würde auf jeden Falle gerne wieder Norwegen aufsuchen. Ich bin aber einfach nicht der richtige Mann für so eine Aida-Kreuzfahrt.

An der Aida müssen Sie sich an die Abfahrtszeit, die Mahlzeiten und die Programmzeit halten. Bei der Aida müssen Sie sich an die Abfahrtszeiten und die Programmzeit Ihres Hauses gewöhnen. Würde ich eine weitere Aida-Kreuzfahrt machen, würde ich das Budget für eine Außenkajüte sparen. Hatten Sie schon eine Aida-Kreuzfahrterfahrung?

Auch interessant

Mehr zum Thema