Aida November 2016

Die Aida im November 2016

Auf dem Gelände der Theresienwiese findet seit dem 23. November das Festival "Winter Tollwood" statt. Zwischen November und März 2016 sticht es das eisige Meer. Eine Exkursion vom deutschen Frühling zu den immer wärmeren Kanarischen Inseln im November. Kabinengröße: 10445.

AIDA Kreuzfahrten - AIDAprima. Ein 7-tägiger Orient aus Dubai mit AIDAstella zu ausgewählten Terminen.

Über die Neuproduktion von Verdis Aida am National Theater Mannheim

Der kommt morgen nicht, aber er wird kommen", sagt Giuseppe Verdi in dem Jahr, in dem seine Aida erschaffen wurde. Ausgehend von dem prächtig konzipierten Dirigenten Alexander Soddy, der Macht und Impotenz entfesselte, wurde eine Aida geschaffen, die unsere kolonialistische Gesellschaftsform in einer sympathisch angelegten Bilderwelt zwischen ägyptischer Pracht und einem sportlichen Laufanzug befragt. Eine Bühne wird zum Ort staatlicher politischer Selbsteinschätzung und großer Machtdemonstrationen.

Radames verkörperte unter anderem einen Außenstehenden mit weissen Sneakers, Jogginghosen und Brillen. Wie Aida in ihrer grau-farblosen Wolle steht er am Rand der Gemeinschaft; beide gehören zu einer städtischen Spezialkultur im künstlerischen Raum der Stadt. Die Tochter des ägyptischen Königs wird von ihren Sklaven in einem prächtigen Kleid wie eine Zahnbank auf einer grau gepolsterten Bank eingerahmt; Radames muss gegen das äthiopische Volke und seinen Koenig Antonasro im oliv-grünen Kostüm eines Sprengstoffexperten in den Kampf ziehen. In diesem Fall wird die Tochter des äthiopischen Koenigs in den Kampf gegen die beiden anderen geführt.

Das Kostüm von Nina von Mechow wird zur Sinnbild für einen sozialen Konflikt, der kaum zu überwinden ist und den Radames nicht mehr mildern kann. Wenn er in einem schwarzem Gallabija triumphierend zurückkehrt, leitet er die Häftlinge und den im Auditorium des National Theatre entdeckten Ammonasro auf die Buhne. Sie drücken auf weissen T-Shirts mit dem Wappen einer altägyptischen Demonstrationsbewegung - einer schweren Handschrift mit vier gestreckten Finger und einem eingezogenen Finger - ihre Verbundenheit mit den Häftlingen aus.

Der ägyptische Kaiser wird zwangsweise von den Gewändern und der weißen Königskrone des Pharao befreit werden. In einem Werbebanner stehen die Wörter "ce la faremo", wir können das gut nachvollziehen. Der junge Radames hat dem jugendlichen Radames mit einem gefühlvollen Grundton in "Celeste Aida" zunächst viel Sanftmut verliehen, bevor er schließlich seine Leidenschaft in fortsissimo mit einer dramatischen durchschlagenden Kraft bekannte.

Zusätzlich zu Jorge Lagunes, der Ammonasro einen poetisch weichen Klang verlieh, komplettierte Christopher Differeney das herausragende Vokalensemble mit seinem kraftvollen Barbiton in seinem ersten Auftritt als tödlicher Bote und Nikola Hillebrand als Tempelsänger mit klarer Sopranistin. Radames' Worten, als er Aida im Grabe trifft und denkt, dass es ein Wunschtraum ist - "Una Vision....".

Radames und Aida befinden sich in der Proszeniumskiste des Abschiedsliedes.

Mehr zum Thema