Aida Südamerika 2018

Die Aida Südamerika 2018

Die AIDA World Tour 2019: Von Hamburg nach San Antonio. Ab dem 30. Dezember 2018. vom 8.10.

bis 13.11.2018. Jetzt buchen! Die 41 Häfen in 20 Ländern - darunter Südafrika, Australien, Australien, Tasmanien und Südamerika - liegen in der Nähe von Hamburg. Möglicherweise schon im Jahr 2018!

Brasilianische Reise 2018/2019 Online-Buchung

Die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten erfolgt zur Verbesserung unseres Leistungsangebots und für statistische Zwecke. Du kannst die Online-Konsultation bei Bedarf auch später wieder stornieren, indem du das Chatfenster schließt. Weil es möglich ist, persönliche Angaben zu machen, ersuchen wir Sie, selbst zu überprüfen, welche Angaben Sie uns gegenüber machen wollen. Benötigt die Konsultation dagegen eine Identifikation (z.B. Abklärung von Bedenken bezüglich Ihres Kundenkontos), so dient die erfragte persönliche Information ausschliesslich der Legitimierung Ihrer Persönlichkeit für die Ausführung der Konsultation und deren Qualitätskontrolle.

Der Datenspeicher befindet sich ausschliesslich auf einem Server in Deutschland. Der Online-Beratungsvorgang erfolgt über eine gesicherte Internet-Verbindung. Du hast ein Recht auf kostenlose Auskunft, Datenübermittlung, Korrektur, Sperrung und ggf. Streichung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Nutzungsdaten.

Südamerika-Kreuzfahrt: Genießen Sie die große Vielfalt der Natur.

Starten Sie Ihre Bootsfahrt in Südamerika oder Miami in Florida, um durch die karibische Welt nach Südamerika zu fahren. Wenn Sie von der Nordseite des Kontinents nach Süden fahren, erwartet Sie die einmalige natürliche Vielfalt des Amazonasgebiets und einige der attraktivsten südamerikanischen Großstädte.

Ein Auszug der wichtigsten Häfen: Cartagena: Im hohen nördlichen Teil des lateinamerikanischen Festlandes zum Beispiel kommt Ihr Segelschiff in Cartagena an, einer zu Kolumbien gehörigen Häfenstadt an der Karibik. Sie hat eine der schoensten Kolonialstädte Suedamerikas und fuehrt Sie weit in die Geschichte hinein. Das nordbrasilianische Städtchen Belém befindet sich in der Nähe der Amazonasmündung und ist somit Ihr Ausgangspunkt für Ausflüge in diese weltweit einmalige Urwälderlandschaft.

Machen Sie einen Tagestörn oder eine Mehrtageskreuzfahrt auf dem Amazonasgebiet in die Tiefe des Herzens der Tropenwälder. Salvador: In Brasiliens drittgrößter Metropole können Sie durch die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte Innenstadt Pelourinho mit ihren bunten Straßenreihen und ihrer beeindruckenden kolonialen Architektur bummeln. Im Süden Brasiliens ist Santos der bedeutendste Kreuzfahrthafen für Schiffe.

Von hier aus starten viele Kreuzfahrten in den karibischen Raum oder nach Cape Horn. Uruguays Landeshauptstadt ist zwar recht schmal, aber oho, mit reizvollen Art-Deco-Gebäuden aus dem Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, einer gemütlichen alten Stadt und wunderschönen Badestränden. Die argentinische Landeshauptstadt an der Pforte des Rio de la Plata ist ein Beispiel für ihre Vorbilder.

Schlendern Sie durch das bunte Künstlerquartier von Caminito und erleben Sie am Abend eine der fantastischsten Tangoshows der Hansestadt. Im Süden von Buenos Aires verändert sich die Landschaft allmählich: Ihr Boot verlässt die Sonnenwende und gelangt in die unendlichen Weiten Patagoniens. Besonders für Umwelt- und Tierliebhaber ist eine Bootsfahrt in diesem Südteil des Kontinents attraktiv.

Im Süden Argentiniens warten unzählige aufregende Seehäfen auf Sie. Andere wunderschöne Ausflugsziele an der südamerikanischen Küste: Puerto Madryn in Argentinien ist Ihr Startpunkt für Exkursionen auf die Valdés Peninsula, bekannt für ihre unberührte Landschaft. Usguaia auf der lnsel Feuerland ist die südwestlichste aller Städte Argentiniens und fasziniert mit der rauhen Naturschönheit des beinahe verlassenen Land.

Cape Horn: In der Vergangenheit wurde die Durchfahrt um das am stärksten sturmgeworfene Cape an der Südspitze Südamerikas als eine der grössten Schwierigkeiten für die Schifffahrt angesehen. Ihre südamerikanische Kreuzfahrt wird heute nicht mehr so spektakulär sein, aber die spektakuläre Kulisse rund um den Pia-Gletscher, die Sie von Ihrem Schiff aus sehen können, wird Ihnen unvergeßlich bleiben. Eine unvergessliche Erfahrung.

Wallis: Die Meeresstadt ist die Kulturhauptstadt Chiles. Chile Santiago: Idyllehaft zwischen den gewaltigen Andengipfeln und der flachen Küste liegend, ist die chileische Landeshauptstadt neben Buenos Aires und Rio de Janeiro eine der attraktivsten Großstädte Südamerikas. Besichtigen Sie eines der vielen Kunstmuseen, wie z.B. das präkolumbische Kulturmuseum, das grösste seiner Klasse in Südamerika.

Wenn Sie eine Südamerika-Kreuzfahrt mit Kap-Horn-Passage buchen, beginnt oder endet diese in Santiago. Von hier aus können Sie den Pazifik in südlicher See hinüberqueren oder andere interessante Plätze in Nord-Südamerika aufsuchen. In Nordwestsüdamerika erwartet Sie eines der letzen natürlichen Paradiese der Welt: die Galapagos Inseln mit ihren bekannten riesigen Schildkröten und vielen anderen wertvollen Tierarten, die Charles Darwins Evolutionslehre inspiriert haben.

Besichtigen Sie die peruanische Landeshauptstadt Lima während einer Bootsfahrt in dieser Gegend und nehmen Sie die Gelegenheit zu einem Ausflug in die berühmte Inka-Stadt Machu Picchu hoch in den peruanischen Auen. Danach können Sie Ihre Fahrt nach Mittelamerika fortführen, um Costa Rica mit seinen Naturparks, dem Panama-Kanal und den Badeorten Puerto Vallarta und Acapulco zu besichtigen, bevor Sie Ihre Fahrt in San Diego oder Los Angeles abschließen.

In Buenos Aires, Valparaiso und Rio de Janeiro ist das Wetter eher mittelmeerisch bis untertropisch. Wenn Sie eine Bootsfahrt im nördlichen Brasilien mit Exkursionen in die Amazonasregion planen, sollten Sie die trockene Jahreszeit zwischen Juni und September einplanen. Freue dich auf spannende Städte wie Brasilien und Argentinien mit ihren vielfältigen Landschaftsbildern und lebendigen Großstädten!

Mehr zum Thema