Aida Weltreise Kosten

Kosten der Aida World Tour

Mit AIDA Selection reisen bedeutet: Probieren Sie den Schatz des Reiselustes! auf eigene Kosten, wo Südafrika und Namibia neu im AIDA-Programm sind. ("fee"), für AIDA VARIO und JUST AIDA Gäste. Auf diese Weise sind alle Etappen der Reise neu im Angebot von AIDA Cruises. Die Preise/Leistung für die Ausflüge ist noch in Ordnung, die Reisekosten für das Schiff sind absolut überteuert.

Abflug in Hamburg: AIDAaura beginnt seine erste Weltreise

Auf dem Weg zum "Ablegen und gute Fahrt" war die Aidaura am Nachmittag des Jahres 2018 um 20.00 Uhr unterwegs. Es erwarten den Globetrotter 20 Staaten und 41 Seehäfen. Die Tour umfasst neben den bekanntesten und beliebtesten Zielen auch neue Aida-Ziele wie Südafrika, Namibia, Melbourne, Tasmanien, Fidschi, Saudi-Arabien und Neukaledonien. Die Tour wird auch von der AIDA durchgeführt.

Der erste Teil der Weltreise der AIDAaura geht von Europa über den Atlantik nach Brasilien und Argentinien. Auf dem Weg nach Australien reist die TIDAaura nach Tahiti, Bora Bora und Fidschi, bevor sie ihre Fahrt nach Neukaledonien, Australien und Tasmanien fortsetzt und dann über den Indischen Ozean nach Mauritius.

An der afrikanischen Küstenregion, wo Südafrika und Namibia zum ersten Mal im Rahmen des AIDA-Programms vertreten sind, kommen Tierliebhaber voll auf ihre Kosten. Auch nach der zweiten Überquerung des Äquators stehen die Kanaren und Paris noch vor dem Ende der Weltreise in Hamburg am zweiten Tag 2019 nach 117 Tagen. AIDAaura startet am kommenden Tag seine neue Weltreise und fährt in 117 Tagen wieder von Hamburg zu 41 Seehäfen in 17 verschiedenen Staaten.

Erstmals in der Geschichte von AIDA werden bis zum 21. Januar 2020 mehrere Ziele auf dem Programm stehen und zwar die Cook Islands, drei Seehäfen in Neuseeland, Kangaroo Island und Esperance in Australien, Maputo in Mosambik und Ost-London in Südafrika.

AIDA-Bereiche

Die Abschnitte der Aidaura World Tour können ab jetzt im Zuge des AIDA Selektion Discoverer Programms gebucht werden. Der Weltumseglung von AIDSaura vom 27. August 2019 bis einschließlich 21. Januar 2020 folgen 41 Seehäfen in 17 Staaten. Höhepunkte des Erlebnisses sind Australien, Neuseeland, das südliche Afrika, Rio de Janeiro, Feuerland, Tahiti, Bora Bora, Mauritius und viele andere Fernziele.

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte von AIDA werden einige Ziele aufgerufen - die Cook-Inseln in der Mitte des Pazifiks, drei neue Seehäfen in Neuseeland, Kangaroo Island und Esperance in Australien, Maputo in Mosambik und Ost-London in Südafrika. Der Reisezeitraum beträgt zwischen 34 und 48 Tagen. Zum Beispiel können AIDA-Gäste von Hamburg nach San Antonio in 35 Tagen, von San Antonio nach Mauritius in 48 Tagen oder von Mauritius nach Hamburg in 34 Tagen anreisen.

Für die Einzelabschnitte der Weltreise von AIDAaura sind ab 4.695 EUR pro Kopfbuchungen möglich (inkl. 700 EUR Frühbucherpreis zuzüglich Rabatt bei Buchungen bis spätestens 2019). In ihrem naturbelassenen Habitat können die Besucher Penguine, Blauwale und viele ungewöhnliche Vogelarten ausmachen. Auf der zweiten Station der Weltreise werden die Fahrgäste Paradiese in der Südsee und Ziele des Fernwehs vorfinden.

Während des Schnorchelns vor Tahiti und Bora Bora baden die Besucher zwischen farbenfrohen Schulfischen und erkunden Strahlen und Seeschildkröten. Mit den Cook-Inseln und den drei neuseeländischen Seehäfen ist das AIDA-Programm völlig neu. Bei den Cook-Inseln und den drei neuseeländischen Seehäfen handelt es sich um Neuseeland. AIDAaura investiert fünf Mal in Australien, unter anderem zum Jahresende in Sydney. Die Reise von Down Under geht weiter mit erholsamen Tagen auf See über den Indischen Ozean nach Mauritius, dem letzen Paradies der Stage.

Der dritte Abschnitt führte von Mauritius über La Réunion und Mosambiks Landeshauptstadt Maputo nach Südafrika. Im Rahmen einer unvergeßlichen Pirschfahrt in den südafrikanischen Naturparks sehen die Besucherinnen und Besucher Tiere wie z. B. Leoparden und Höhlen. AIDAaura fährt auf dem Weg nach Europa an Teneriffa vorbei, der größten Kanarischen Istrien. AIDAaura setzt mit einem kurzen Ausblick auf den 3718 Meter hohen Vulkan Teide die Weichen für das verträumte Lissabon und Paris, die Liebesstadt, bevor diese unvergeßliche Fahrt im Hamburger Stadthafen zu Ende geht.

Buchungen und weitere Infos über AIDAaura und die Stationen der Weltreise erhalten Sie im Tourismusbüro, im AIDA Kundenzentrum unter 0381/2027070707 oder unter http://www.aidaselection.de/.

Auch interessant

Mehr zum Thema