Aida Westeuropa 2016

Eida Westeuropa 2016

Auf dieser Seite finden Sie die Angebote der Top NORD- und WESTEUROPA AIDA. AIDAprima führte zunächst das ganze Jahr über eine 7-tägige Tour durch Westeuropa durch. Die AIDA-Schiffe sind fast das ganze Jahr über in Westeuropa unterwegs. Anschließend durchquert die Koningsdam in Nordeuropa und im Winter 2016/17 in der Karibik. Probefahrt Mallorca mit AIDAblu am 30.

09. Nord- und Westeuropa.

GRIIndex

So wurden die auf der ITB 2016 publizierten Resultate der Untersuchung "Der Hochzeitskreuzfahrtmarkt Deutschland 2015" der Kreuzfahrtgesellschaft CLIA (Cruise Lines International Association) Deutschland und des Dt. Reiseverbandes e. V. veröffentlicht. Die DRV zeigt einmal mehr, dass Deutschland nach wie vor der am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarkt in Europa ist. Deutschland belegt hinter den USA den zweiten Rang in den weltgrößten Kreuzfahrtmärkten.

Die Zahl der Besucher in Deutschland hat sich innerhalb von zehn Jahren mehr als verdreifacht. Die Zahl der Besucher ist in Deutschland gestiegen. Im Jahr 2015 haben 1,81 Mio. Menschen eine Bootsfahrt unternommen, was wiederum eine signifikante Zunahme gegenüber dem Jahr zuvor bedeutet. Im Jahr 2014 waren es noch 1,77 Mio. Gast. Im Jahr 2015 betrug der Reiseverkauf auf dem deutschsprachigen Kreuzfahrtmarkt 2,87 Mrd. in Deutschland.

Das bedeutet eine Steigerung von 5,7 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreswert (2,71 Mrd). Drei von vier Bundesbürgern zogen es 2015 vor, nach europäischen Zielen zu reisen (76,2%): Rund ein Dritteln der dt. Kreuzfahrtpassagiere machte im vergangenen Jahr eine Reise durch Nordeuropa, zu den Britischen und Ostsee-Anrainerstaaten () 33,6%).

Mit 31,2 Prozentpunkten war der Mittelmeerraum auch eines der gefragtesten Ziele für deutsche Reiselust. Von dem nachhaltigen Branchenwachstum der Kreuzfahrtbranche partizipieren auch die dt. Seehäfen und verbuchen weitere Zuwächse bei den Gästen. Mit 525.000 Kreuzfahrtpassagieren behielt der Hamburgische Seehafen im Jahr 2015 seine führende Position als Deutschlands größter Reisemotor. In der aktuellen Untersuchung der IHK Hamburg zur Wertsteigerung der Fahrt im Jahr 2013 wird die Wertsteigerung des Kreuzfahrtgeschäfts in Hamburg auf 60 Mio. EUR geschätzt.

Dazu kommen die von Kreuzfahrtbegeisterten verursachten Erlöse, die 2013 rund 45 Mio. EUR betrugen. Mit 458.152 Kreuzfahrtpassagieren hat der Kieler Hafen sein Fahrgastaufkommen im Jahr 2015 gegenüber dem Jahr zuvor um fast 30 Prozentpunkte gesteigert und damit einen neuen Höchstwert erreicht. Ausgehend von einer Untersuchung der Uni Rostock zum Kaufverhalten von Passagieren und Crewmitgliedern kann davon ausgegangen werden, dass in der Jahreszeit 2015 mehr als 15 Mio. EUR von Seefahrern und Crewmitgliedern vor allem im kommunalen und überregionalen Handel, in Hotels und Restaurants, im öffis - ten Verkehr, Taxiunternehmen und Parkhausbetreibern in Warnemünde, Rostock und dem umliegenden Umland aufgewendet wurden.

Abfahrts- und Zielort für 7-tägige Rundgänge in die schönste Metropole Westeuropas ist die Hanse-Stadt.

Auch interessant

Mehr zum Thema