Aidablu Kanaren 2015

Aidsablu Kanaren 2015

14.11. 2015, Samstag, Kanaren / Gran Canaria, Las Palmas, 22:00 Uhr. 15.11.

2015, Sonntag, 1. Tag auf See. Kreuzfahrtgebiet: Kanarische Inseln. Schon bei der Ankunft auf der AidaBlu war es dunkel, die Reise ging durch schreckliche Ruinen oder Produktionshallen zum Hafen in Las Palmas zum AIDAblu.

Reiseauskunft AIDAblu Kanaren 5 |28.03. bis 04.04.2015

Wenn Sie so schnell wie möglich ein kostenloses Offerte erhalten möchten, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus: gründlicher, je früher und präziser können wir Ihr Offerte ausarbeiten. In das freie Eingabefeld kannst du ganz unkompliziert alles eingeben Zusätzliche! Anmerkung: Die angezeigten Preisangaben sind Kataloge. Hat für ein konkretes Reiseangebot, z.B. AIDAvario (Glückskabine), dann werden wir es Ihnen in der Rubrik gewünschten anbieten.....

Dabei sind die rotmarkierten Preisangaben täglich aktuelle Vario-Preise und können sich selbst ändern..... Das Frühbucherermäà wird für dieses Übernahmeangebot nicht genutzt...... Zur Zeit kein Platzangebot verfügbar!... Anreise und Abreise inkl. Transfers| Preis pro Person Kind erhält bei An- und Abreise eine Genehmigung..... Sämtliche an selbstverständlich übermittelten Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfragen genutzt und in keinem Falle an Dritte weiter gegeben.

Mit der Wahl für eine Fahrt bekommen sie eine Reiseregistrierung mit allen Angaben an für und Bestätigung. Sobald wir die unterzeichnete Reisebuchung wieder zurückerhalten haben, wird die Fahrt bindend verbucht. Sie bekommen von AIDA per E-Mail eine Reisebestätigung, die Sicherheitshinweise und die Aufforderung zur Zahlung über die Vorauszahlung (in der regel 10%).

Die Kaution ist ausschließlich an AIDA Cruises zu zahlen. Für die Nutzung der Schiffe gilt die AGB von AIDA Cruises.

Kanarische Inseln Tour mit dem AidaBlu

Schwer zu fassen, aber wir sind eigentlich mit Aida auf eine Bootsfahrt gegangen, am 17.01.2015 war es "Ablegen". Der Ausflug mit dem AidaBlu hat 7 Tage gedauert und hat auf Gran Canaria begonnen oder beendet. Frühmorgens um 6:00 Uhr fuhren wir mit Germania von Bremen nach Las Palmas auf Gran Canaria.

Da waren die Reisebusse schon fertig und nach 25 Min. stand man vor dem AidaBlu, unserem schwebenden Haus für die nächte. Diese wird dann auf direktem Weg in die Hütte transportiert. Der AidaBlu ist 253 Meter lang und verfügt über 1096 Gastkabinen. Unser Schiff befand sich auf dem 8. Stockwerk und wir hatten damit gerechnet, dass es kleiner wurde.

Von der Terrasse aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Seehafen und die nähere und weitere nähere Umkreis. Das Funchal auf Madeira war unsere erste Zwischenstation. Die Fahrt ging recht schleppend und so verweilten wir einen ganzen Tag auf hoher See. Für uns war es eine Herausforderung. Das Stadtzentrum von Funchal war etwa 2 Kilometer vom Boot und bei etwa 20° C haben wir den Tag dort zugebracht.

Besonders die wunderschön gestrichenen Tore in den Alleen haben uns gefreut. Noch immer war der Funchaler Markthafen einen Abstecher wert, bevor es durch das stark frequentierte Stadtzentrum zurück zum Boot ging. Bei der Rückfahrt durch das Stadtzentrum hielten wir an einer kleinen Dorfkirche an und genossen den Ausblick auf das bergige Flussbett von der Stadt.

Auch der Ausblick vom Schiffsdeck auf den entsprechenden Seehafen ist wunderschön. Von oben hat man alles im Auge und dann am Abend mit Licht. Von Madeira aus ging es zurück zu den Kanarischen Kanaren, nämlich nach Aufklärung. Hier genossen wir auch einen ausgedehnten Tag auf See und ein 3x-Büffet. In der Zwischenzeit haben wir uns auf dem AidaBlu beinahe wie zu Haus gefühlt und die Zeit an Bord beim Ablesen oder Rumschauen genossen.

Wir fuhren entlang der Küsten nach SÃ? und auch hier war das Klima sehr schön. Im hübschen kleinen Fischerdorf Las Playitas haben wir eine größere Rast gemacht und uns an einem Kapuziner genossen. Groß Tarajal ist die zweitgrösste Stadt auf Fuerteventura und hat eine wunderschöne Strandpromotion und ein paar nette Fotos zu offerieren.

Auf der letzten Hin- und Rückfahrt der Kanarischen Inseln war Teneriffa. Vor der Rückfahrt nach Gran Canaria gab es am Nachmittag die gewohnte Abschiedsfeier an Bordeigen. Die Lasersendung war sehr gut. Es ist sehr schoen und das Futter ist beinahe zu gross (obwohl wir die Kuchen fuer den Kaffe, sowie die Pizzas und Burger, die bis Mitternacht zur Verfuegung standen, voellig weggelassen haben).

Das Ferienhaus war sehr nett und leise, alles bestens.

Mehr zum Thema