Aidacara Passagiere

Passagiere von Aidacara

die AIDAcara ist noch ein echtes Schiff. AIDAcara gehört als zweites Mitglied der AIDA-Flotte zu den kleineren Kreuzfahrtschiffen der Reederei, was viele Vorteile bietet: Zugängliche Kabinen Für Passagiere mit Behinderungen verfügen die Kreuzfahrtschiffe von Aida über mehrere zugängliche Kabinen. und AIDAcara wartet auf seine Passagiere auf dieser skandinavischen Kreuzfahrt.

Das Clubschiff-Konzept wurde 1996 von AIDA Kreuzfahrten auf den deutschsprachigen Raum gebracht und ist bis heute sehr beliebt. Anstelle von Tischbestellungen und Kleiderordnungen können Sie sich an Board der Aidsschiffe in einer entspannten Umgebung ausbreiten. Die AIDA Kreuzfahrten überzeugen durch eine Vielzahl von Büfetts, gute Sportmöglichkeiten und vielfältige Unterhaltung. Es gibt kein Captain's Date an Board.

Dabei ist die Alterstruktur an Board unterschiedlich, vor allem bei jungen Paaren und vor allem bei Angehörigen, die rasch eine Verbindung herstellen. Die AIDA Kreuzfahrten sind bei Kreuzfahrtneulingen sehr populär, aber auch viele Besucher, die einmal mit einem der Schiffe der AIDA gereist sind, kommen enthusiastisch zurück. Die deutsche Sprache wird nahezu ausschliesslich an Board mitgesprochen. Als erstes Gerät der AIDA-Serie nahm die AIDAcara 1996 ihren Betrieb auf und wurde letztmals zu Beginn des Jahres 2016 auf.

Auf 193,34 Meter LÃ?nge fasst das Raumschiff höchstens 1.186 Passagiere und ist damit etwas kleiner als seine Schwestern AIDAvita und AIDAaura. Die Reisenden wissen die zwanglose und familiäre Athmosphäre an Board der AIDA-Schiffe zu schätz. Das abwechslungsreiche Programm und ein breites Angebot an sportlichen Betätigungen sorgen für Entertainment an Board.

Kulinarisches wird an Board angeboten: Eine rechtzeitige Reservierung ist an Board erforderlich.

Auf dem Schiff befindet sich ein Schauspielhaus mit gut ausgeführten, abwechslungsreichen Shows. Selbstverständlich gibt es auch einen großen Außenbereich für Jogging, Ballsport und Parcours. Das Clubschiff-Konzept wird von AIDAcara erfolgreich umgesetzt. Diejenigen, die in ihrem Alltag auf eine entspannte Urlaubsatmosphäre achten, werden sich an Board wie zu Hause auffinden.

Obwohl die großen Schiffe der AIDA mir mehr den Eindruck zu vermitteln scheinen, dass sie für mich ein Raumschiff sind, ist die AIDAcara immer noch ein richtiges Kreuz.

Obwohl die großen Schiffe der AIDA mir mehr den Eindruck zu vermitteln scheinen, dass sie für mich ein Raumschiff sind, ist die AIDAcara immer noch ein richtiges Kreuz. Auf fast 600 Passagierkabinen sind bis zu 1300 Passagiere verteilt.

In einem der Buffetrestaurants (asiatisch, nordisch, europäisch, französisch, etc.) gab es jeden Tag ein anderes kulinarisches Motto.

Ungefähr fünf Jahre von der Hütte entfernte war auf dem Flur ein Wasserverteiler (fließendes kaltes Wasser mit Kohlensäure). Die Versorgung erfolgte über "normale" 230V-Steckdosen, von denen zwei in der Hütte kostenlos erreichbar waren. Es stand ein Seefahrtsarzt zur Verfügung, ebenso wie ein Krankenhaus, ein Photograph, eine Kinderbetreuung, ein Coiffeur, Wellness- und Saunalandschaft, Sportmöglichkeiten, alles dort.

Z. B. Joggingpfad, Fitnessbereich, Minigolf, Theateraufführungen, Wellness, Schwimmbad an Deck, mehrere Bar, Brettspiele und ein Bücherei.

Mehr zum Thema