Aldi Kreuzfahrten Mittelmeer

Die Aldi Kreuzfahrten im Mittelmeer

Die Aldi Talk EU Internet Flat funktioniert auch auf dem Schiff. In dieser lebendigen Stadt an der Mittelmeerküste lebt die Hälfte aller Insulaner. Mediterran, Kreuzfahrten haben viel zu bieten: Bei Kreuzfahrten mit dem Handy kann das Telefon teurer werden - das ist bisher fast jedem klar. Westmediterrane Kreuzfahrt. Falibte leute und falibe fraun MSC Sinfonia.

"Komfortkreuzfahrten " von Aldi Travel

Derzeit bietet Aldi Travel 4 Kreuzfahrten an und kooperiert mit dem Reiseveranstalter "berge & meer". Folgende Strecken und Schiffstypen werden angeboten: Eine Kurzreise mit dem Kreuzfahrtschiff Color Magic von Kiel nach Oslo ist für 139 EUR pro Kopf möglich, und 2 Kleinkinder bis 15 Jahre sind kostenlos.

Ab 699,- EUR sind 8 Tage durch das Westmittelmeer mit dem norwegischen Edelstein möglich. Der Törn beginnt in Barcelona. Auf der Norwegischen Jade ist eine 13-tägige Fahrt ins Östliche Mittelmeer ab 799 zu haben. Auch mit der norwegischen Jade geht es durch das Westmittelmeer und zu den Kanarischen Inseln.

Die 13-tägige Fahrt ist ab 999,- EUR buchbar. Für Kreuzfahrten im Mittelmeerraum beinhaltet der Reisepreis auch den Transfer nach Barcelona und den Transport mit dem Flugzeug.

Kreuzfahrt: Roaming-Gebühren Mobile & Online

Immer wieder ein Topthema für Kreuzritter: Telefonie und Internetzugang auf hoher See oder in den jeweiligen Reisezielen. Von nun an gibt es keine Roamingkosten mehr in den EU-Ländern, das heißt für Sie, Sie müssen sich keine Sorgen mehr darüber machen, wie viel Sie das kosten wird. Ob Telefonie, Simulation oder Datenmenge und Internetzugang - Sie haben keine zusätzlichen Kosten mehr im Vergleich zur Verwendung in Deutschland.

Wenigstens sparte ich viel Zeit, denn in der Zukunft haben wir immer viel Zeit für weitere Mengenpakete im In- und Ausland für Mobilfunkverträge aufgewendet. Dies wurde nun vollständig weggelassen und wir können alle Einrichtungen, die wir in Deutschland haben, mit unseren LTE-Verträgen jetzt auch in anderen EU-Ländern in Anspruch nehmen. Mit den " Billiganbietern ": Aldi Talk, Edeka Mobil, Lidl Connect, Otelo Rossmann und Tchibo müssen Sie im europäischen Raum noch viel zahlen.

Sie müssen in all diesen Staaten nicht mehr für Anrufe oder die Nutzung Ihres Mobilfunk-Internets bezahlen. Die Ihnen in Deutschland zur Verfuegung stehende Datenmenge steht Ihnen auch im Auslaender. So können Sie es im In- und auswärtigen Bereich vielseitig einsetzen und müssen keine zusätzlichen Pakete oder Zubehörteile mehr mitbuchen.

Außerhalb der EU müssen noch Roaming-Gebühren bezahlt werden, sowohl für Telefonate als auch für das Mobilfunknetz. Wer viel Internetzugang benötigt, hat auch verschiedene Möglichkeiten und Angebote der Anbieter. Auf das Satellitennetz von Kreuzfahrtschiffen trifft die oben genannte Löschung der Roaming-Gebühren NICHT zu. Bei einem Telefonat müssen Sie hier direkt in die Hosentasche fassen, also nur im äußersten Notsituation.

Ein Beispiel für die Gebühren von Telekommunikationsverträgen: ausgehende Anrufe: 3,99 / min. eingehende Anrufe: 1,99 / min. Auf Kreuzfahrtschiffen selbst würde ich immer die Wlan-Pakete der Schifffahrtsgesellschaften verwenden, wenn ihr Internetbedarf besteht. So haben AIDA Cruises und Costa Cruises zum Beispiel billige Social Media Flatrates, so dass die Ausgaben in Grenzen gehalten werden, aber bei anderen Schifffahrtsgesellschaften sind die Ausgaben immer noch überhöht und die Linien ziemlich arm.

Sie sollten sorgfältig darüber nachdenken, ob Sie das Web benötigen.

Mehr zum Thema