Color line Kiel Oslo

Farblinie Kiel Oslo

Fahren Sie mit den Fähren von Color Line nach Norwegen oder Dänemark. Derzeit gibt es nur eine einzige Reederei, die diese Route anbietet, Color Line. Genau das bieten Ihnen die unterhaltsamen und preiswerten Kreuzfahrten von Color Line. Weitere Informationen zu den Fährhäfen Kiel und Oslo finden Sie hier. Häfeninformationen für die Fährverbindung Kiel-Oslo mit der Color Line.

Unser Schiff

Auf der Route zwischen Sanddefjord und Strömungsstad wird im Hochsommer 2019 das weltgrößte Hybridsystem mit einem Stecksystem inbetriebgenommen. Reisende auf den beiden Fahrgastschiffen Color Magic und Color Phantasy zwischen Oslo und Kiel erhalten eine Unterhaltungssendung in der eigenen Showlounge, einem Erlebnisbad, Geschäften, Gaststätten, Casino, einem Wellness-Bereich, Friseur und Fitness-Center.

Sie sind mit moderner Konferenz- und Ausstellungstechnik ausgestattet und auch für Fahrgäste mit besonderen Ansprüchen ausgestattet. Über die Applikation können auch Drinks in der Showeroute bestellt werden und gleichzeitig können die Fahrgäste die Route auf einer Karte verfolgen. Zurzeit wird die Anwendung nur auf den Booten zwischen Oslo und Kiel verwendet.

Die Color Fantasy segelt zwischen Oslo und Kiel und ist zusammen mit ihrem Schwesternschiff Color Magic das weltweit grösste Fahrgastschiff mit einem Autodeck. Die Color Magic segelt zwischen Oslo und Kiel und ist zusammen mit ihrem Schwesternschiff Color Fantasy das weltweit grösste Fahrgastschiff mit einem Autodeck. Die SuperSpeed 1 verkehrt zwischen Kristiansand und Warschau.

Es wurde 2007 erbaut und 2011 wieder aufgebaut und nachgerüstet. Die Gesamtkapazität des Schiffes beträgt 2315 Fahrgäste und 750 Pkw. Die SuperSpeed 2 fliegt zwischen Larvik und Thiersal. Der Bau des Schiffes erfolgte im Jahr 2007. Die Schiffe können bis zu 1929 Fahrgäste, 764 Pkw oder 117 Lkw befördern. Der Color Wikinger läuft zwischen Sandefjord und Strömungsstad.

Es bietet 1720 Passagieren und 370 Autos Stauraum. Der Bohus verläuft zwischen Sanddefjord und Strömung. Die Yacht bietet 1165 Passagieren und 240 Autos Stauraum. Der Einsatz des Schiffes erfolgt auf der Route zwischen St. Petersburg und St. Petersburg und soll bis zur Herbssaison 2019 abgeschlossen sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema