Donau Kreuzfahrt

Schifffahrt auf der Donau

Egal ob von Passau nach Budapest, zum Donaukatarakt oder zum Donaudelta. Donau-Flussfahrten - die besten Flusskreuzfahrtenangebote reservieren Nicht ohne Grund ist die Donau die populärste Schifffahrtsroute der EU. Auf der Donau fahren Jahr für Jahr zahlreiche Segelschiffe an historischen Orten und Orten entlang zum Donaudelta am Schwarzmeer. Erfahren Sie die faszinierende Welt einer Donau-Kreuzfahrt und überzeugen Sie sich selbst von den neuen EU-Ländern.

Sie ist nicht nur der zweiläufigste Strom Europas, sie durchfließt auch mehr Staaten als jeder andere Strom in Europa. Entdecke auf deiner Donau-Kreuzfahrt die Donaustadt Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Serbien und Rumänien innerhalb weniger Tage. Am besten ist die Zeit für einen Donaubesuch zwischen den Monaten März und Dezember, aber es ist auch eine gute Zeit, die wunderschön dekorierten Dörfer und ihre Christkindlmärkte zu besuchen.

Der Ausgangshafen Ihrer Donaufahrt ist die niederbayerische "Passau". Das Städtchen der 3 Ströme (Donau, Inn und Ilz) verfügt über eine pittoreske Innenstadt im Mittelmeerraum mit vielen wunderschönen Gebäuden und dergleichen. Der niederösterreichische Ort "Melk" ist durch sein benediktinisches Kloster, das Melk-Kloster, weltbekannt geworden. Der Ort ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, die Entstehungsgeschichte des Klosters geht auf die Anfänge des XI. Jahrhunderts zurück: Auf einer Donaufahrt sollte man natürlich Wien nicht verpassen!

"Die österreichische Landeshauptstadt Wien" offeriert ihren Gästen zahlreiche Möglichkeiten und Ausflugsziele. In Österreichs grösster Metropole entstehen durch die vielen wunderschönen Cafés, die namhaften Museumslandschaften sowie die grosse architektonische Vielfalt keine Mühen. Schönbrunn, der Prater, das Kulturhistorische Haus, die Österr. Belvedere Gallerie oder der Wiener Spitzenturm sind nur einige der Sehenwürdigkeiten, die Sie auf einer Donaufahrt bewundern sollten.

Die ungarische Landeshauptstadt "Budapest" verfügt über eine Fülle von Attraktionen, die nahezu alle unmittelbar am Ufer der Donau liegen. Der Palast des Parlaments, das National Theater, die Große Speiseröhre, die Große Marktsaal oder die vielen verschiedenen Übergänge geben Budapest einen besonderen Reiz und stehen zum Teil auf der UNSECO-Welterbeliste. Allerdings gibt es in der Hansestadt noch viel mehr, wie z.B. einige schöne und geschichtsträchtige Bäder.

"Belgrad ", die ehemalige jugoslawische Landeshauptstadt und heute serbische Landeshauptstadt, ist bekannt für ihre Festung Kalemegdan. Bratislava " ist die weltweit einzigartige Landeshauptstadt, die an zwei weitere Länder angrenzt. Sie sollten auf jeden Fall einen Rundgang durch die Innenstadt machen, an Altstadtrathaus, Michailertor, Palais Grassalkovich, Erzbischöflichem Sommerpalast und der Universitätsbibliothek vorbeigehend.

In Bratislava gibt es auch viele wunderschöne Gotteshäuser und Parks. Sie können auch die Bratislavaer Festung, die Ruinen der Déviner oder der Rusovceer Festung besichtigen, drei weitere Ausflugsziele. Zahlreiche große und namhafte Schifffahrtsgesellschaften fahren die Donau in unterschiedlichen Variationen, von Kurztrips über Schiffsreisen im Donaudelta bis zum Schwarzen Wasser.

Sie können Ihre Donau-Kreuzfahrt also z.B. mit den namhaften Organisatoren A-ROSA Flussfahrten, Phoenix Reisen, Transocean Tours, Nikko Tours, Anton Götten, Viking River Cruises oder der Firma DIELMANN einrichten.

Auch interessant

Mehr zum Thema