Donaukreuzfahrt 2015 last Minute

Die Donau-Kreuzfahrt 2015 in letzter Minute

Ihr Reisedatum: 03.10. bis 10.10. 2015 | 10.

10. bis 17.10.2015. Erleben Sie einzigartige Flusskreuzfahrten auf der Donau mit Rivage. Besucher über Deltastar (gelöscht): "Donaufahrt von Passau zum Donaudelta". Ein Traum, Donaukreuzfahrt Flamenco immer wieder. Schifffahrt auf der Donau Passau - Wien - Linz. 29.07.2015. sharePrint. dcs amethyst neu.

Phönix MS Mozart - Donau-Kreuzfahrten zum Sonderpreis

2- Bett in der Außenkabine ab 599 p.P. 2-Bett Glückskabine im Freien ab 699 p.P.2-Bett (Schlafcouch) mit Französischer Südbalkon ab 949 p.P.2-Bett mit Französischer Südbalkon ab 999 p.P. Auf dieser siebentägigen Tour haben Sie die Möglichkeit, den einmaligen Donauraum und seine bewegte Vergangenheit kennenzulernen. Im Anschluss an eine entspannende Flusskreuzfahrt legen die Schiffe in der Nähe von Mekk an, wo Sie die Möglichkeit haben, das Benediktinerkloster zu besuch.

Unsere eleganten Schiffe der Spitzenklasse: MS Mozart (4,5-Sterne-Phönix-Schiff) werden Sie verzaubern. Für Fahrten auf der Donau wurde das komfortable Flussfahrtschiff in Deutschland erbaut. Die Eleganz, die sehr großzügigen Hütten, viele davon mit französischen Balkonen, die gediegenen Lounges, das große Sonnendeck und das luxuriöse Wellnesscenter mit Hallenbad bietet Ihnen jeden gewünschten Wohnkomfort.

Wir begrüßen Sie bei MS Mozart! Alles inklusive auf MS Mozart:

"Donaukreuzfahrt von Passau zum Donaudelta", Delastar (gelöscht)

Veranstalter ist Nikko Tours, das MS Delta Star ist ein altes Boot mit einer rumänischen Besatzung. 168 Personen. Deutscher Reiseleiter. Die Mitarbeiter des Restaurants sind deutschsprachig und das Raumschiff selbst hat nahezu durchweg eine niederfrequente Schwingung. Wahrscheinlich klappert die Fahrkorbtür oder das Wandregal deshalb häufig, und im Heckbereich des Sonnendecks gibt es ein konstantes, lärmintensives Motorengeräusch - auch wenn das Boot während der Exkursionen an Land gesetzt wird.

Die Schiffe selbst sind rein und auf dem Sonnendeck sind die Segel mit Sonne und wenig Windgeschwindigkeit verbunden. Die Panoramastube ist wegen der notwendigen Anzahl von Sesseln unbequem. In der Kabine rasselt es - wahrscheinlich durch den Antrieb des Schiffes stimuliert -. Der Reiseleiter wird die Landtouren auf dem Boot im Voraus vorstellen. Der Bootsausflug führt nur bis zum Donaudelta.

Ein ca. 3-stündiger Ausflug mit kleinen Booten in den Donauquerarmen ist ebenfalls ausbaufähig.

"Amadeus Prinzessin (gestrichen)", "Schöne Neujahrs-Donaukreuzfahrt".

Ich hatte eine Hütte auf dem Unterdeck reserviert, im Rückblick würde ich das wenigstens im Sommer nicht mehr tun. Es ist nicht zwingend notwendig, im Sommer einen eigenen Eingang zu haben und das Sichtfenster muss nicht zwangsläufig aufgeklappt werden - es ist draußen sehr kühl, zum "Blick in die Landschaft" geht man einfach an Bord.

Auf dem Kabinenboden, unter dem sich Eiswasser befand, war es so kühl, dass die Beheizung keine Aussicht hatte. Das Frühstücksbuffet war gut und schmackhaft, um die Mittagszeit gab es immer ein Salat- und Vorspeisenbuffet, dazu 2 Vor- und 3 Hauptspeisen (einer davon vegetarisch) zur Wahl, ein Dessertbuffet und eine Tasse Milch. Dazu gab es am Nachmittag Kaffe und Keks und gegen Mittag einen Imbiss.

In Budapest und Bratislava war alles in Ordnung, denn viel Zeit stand kostenlos zur Auswahl und damit manchmal die Gelegenheit zu einem Kaffe oder zum Erkunden auf eigene Faust. Zum Beispiel..... Wir sind nicht auf die Reise zur Abtei von Melk gegangen, weil es für uns schlichtweg zu eiskalt war. Der Donau-Kreuzfahrt war definitiv ein unvergessliches Ereignis, sowohl in landschaftlicher als auch in kulinarischer Hinsicht.

Ein Highlight war die leichte Fahrt vor Budapest am Silvesterabend, ebenso wie die Erfrierung der Donau! und das Boot schaffte es gerade noch durch die Schleuse zurück nach Passau. Auf jeden Falle eine Hütte auf dem 2. oder 3. Stock reservieren - besonders im Sommer mit einer Temperatur von -20 bis -25°C!

Auch interessant

Mehr zum Thema