Eigner ms Deutschland

Eigentümer ms Deutschland

MS-Deutschland-Besitzer Olaf Meier: "Wir wären bereit, Geld zu spritzen". Eigentümer: Reederei MS "Deutschland" GmbH in Neustadt. Bald wird das ehemalige ZDF-Traumschiff einem Besitzer in den USA gehören. Das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" war einst die Kulisse für die TV-Kultserie "Traumschiff". Auf der MS "Deutschland" wird auf den Straßen gewackelt und nach einem neuen Eigentümer gesucht.

In der dritten Etage des Merkur-Hauses am Kieler Drehkreuzsplatz geht das Kapitell der Fahrt unter deutschem Vorzeichen zu Ende. Die Eintragung des Kreuzfahrtschiffs wird bei der Registrierungsabteilung des Landgerichts Kiel rechtlich unterdrückt.

Hiermit ist der Kauf abgeschlossen, der im Februar eingeleitet wurde. Neu in den Besitz des Bootes gelangt nach nicht bestätigten Informationen die US-Reederei Absolute Nevada aus Las Vegas, die bereits 2014 das Fahrgastschiff "Yorktown" von der dt. Akkreditierungsanstalt für Wiederherstellung erworben hat.

Nach Angaben des Insolvenzverwalters liegt der Kaufkurs weit über den Erwartungen namhafter Shipbroker. Shipbrokers hatte den Warenwert von " Deutschland " vor dem Kauf auf höchstens 13,7 Millionen EUR geschätzt, so der Kieler Rechtsanwalt Schmid-Sperber.

Aber nur so viel: Ein Teil der 40 Besatzungsmitglieder, die seit Wochen an Board arbeiten, wird vom neuen Eigentümer mitgenommen. Es ist auch möglich, dass eine deutsche Schiffswerft im Wettlauf ist. Welche Schiffswerft das jeweilige Projekt erreichen wird, ist noch offen.

Aber es gibt immer mehr Belege dafür, dass "Deutschland" am 16. Oktober mit US-Studenten aus seinem Heimatland England auf der ersten Fahrt des Universitätsprogramms "Semester at Sea" unter einem neuen Titel anlaufen wird. Ein Sprecher des Projektes der University of Virginia wollte diese Pläne am kommenden Donnerstag nicht erläutern.

"Die " MS Deutschland ": Neue Eigentümerin auf dem " Dream Ship " - Economy

Die Münchener Aurelius-Gruppe hatte ihre Aktienmehrheit an Callista Private Equity, ebenfalls mit Sitz in München, veräußert, so die beiden zusammen. Zu der MS Deutschland Holdings gehört die Schifffahrtsgesellschaft Peter Deilmann und das Schiff "MS Deutschland".

Aurelius hat das Boot in den vergangenen Jahren gut durch turbulente Phasen geführt", so Meier. Dabei wird die Orientierung der "MS Deutschland" als Luxushotel "Grand Hotel at Sea" gefördert, so Christopher Nolde, Vorsitzender der Geschäftsführung der MS Deutschland in Deutschland.

Die Fahrt unter deutschsprachiger Fahne wird fortgesetzt. Im Jahr 2012 sorgte die Intention, das luxuriöse Segelschiff in Zukunft unter malaysischer Flagge zu führen, aus wirtschaftlichen Gründen für Aufsehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema