Erfahrungsberichte Aida mit Kindern

Aida berichtet mit Kindern

Möglicherweise gibt es Berichte über Familien mit kleinen Kindern? Meine Erfahrung ist, dass je größer das Schiff, desto weniger schwankt es. Also wer kann aus Erfahrung besser sprechen als Eltern, die bereits mit ihren Kindern eine Aida-Kreuzfahrt unternommen haben. Die Schiffsflotte von TUI Cruises umfasst auch die Schiffe von AIDA Cruises. Ich wollte diese Erfahrung auch für meinen Sohn ermöglichen.

Kinderclub - AIDA mit Kindern und Teenagern - AIDAFANS / AIDA-FANS Ihre Clubschifffahrtsgemeinschaft

Guten Tag, wir sind gerade mit zwei Kindern 3+5 aus dem Aida-Solo zurückgekehrt und nach der 5. Fahrt sind wir dieses Mal wirklich enttaeuscht ueber den Kinderclub. Begonnen hat es bereits damit, dass die Kinder im Kinderclub ein Sticker-Booklet zur Begrüßung mitgenommen haben. Das Ganze war, dass die Erziehungsberechtigten in den Laden gingen, um die Aufkleber für die Kinder zu erstehen.

Im Gegenteil, bis zum Ende der Fahrt gab es weitere 2 - 3 Pakete pro Kleinkind und sonst wurden die Kinder mit Bonbons in Gestalt von Snickers, Mars, Popcorn etc. ernährt.... Es gibt die beste ausgewogene Mahlzeit und die Kinder erhalten Fast Food oder monotone Pasta - also nichts gegen Pasta, aber bisher ist es uns nicht gelungen, dass sie an 5 Tagen dreimal in Folge bedient worden sind.

Der Höhepunkt ist das Mittagessen im California Grill, wenn man die Kleinen schon lange registriert hat - dort kann man wieder Hamburger und Pommes frites essen - nun, ein Salatblatt und doch noch eine Tomat. Sicher mögen die Kleinen das, aber wenn man einen Teller mit Gemüse-Sticks hinlegt und ein wenig Kräutermilch isst, wird er mit Heißhungerattacken verzehrt.

Unsere Kleinen sind sehr schlank, es ist völlig in Ordnung, wenn sie dreimal pro Tag Fast Food oder dasselbe zu sich nehmen, aber nicht, wenn es andere Möglichkeiten gibt und schon gar nicht, wenn Sie es dem Kids Captain gegenüber erwähnen. Aber das Futter wurde erst gewechselt, als ich getrennt mit dem Küchenchef gesprochen hatte.

Das veranlasste mich, meine Kleinen nach 2 Versuchsdurchgängen nicht mehr lange im Kinderclub zu verlassen, sondern mit ihnen auszugehen oder was ich sonst noch organisieren sollte, war, dass die Pflege am Nachmittag immer darin besteht, Fernsehen zu sehen. Unfassbar, aber in 10 Tagen 5 mal mit den Kindern wurde ein 90-minütiger Spielfilm angeschaut und das mit 3-6-jährigen Kindern.

Menschlich kann man ein Werk für 2-4 Kleinkinder lesen, menschlich wird man nicht wütend, um zu musizieren, zum Schwimmbad zu gehen oder in den Piratenraum zu gehen, wenn man nicht mehr gerne spielt oder spielt. Ich muss zugeben, so etwas ist uns noch nie zuvor passiert - beim allerersten Mal und ich bin wirklich enttaeuscht.

Anscheinend gibt es aber auch hier schwierige Einsparungen, denn im Kinderclub gab es dort nur 3 Pflegekräfte für 70 und teilweise 25 mit nur 1 Pflegekraft zur gleichen Zeit. Daraufhin wurden die Kleinen völlig durstlösend aus dem Kinderclub abgeholt. Sie hätten nichts zu sich genommen. Darauf kam die Antwort: "Die Jungen haben so lauter geschrien, wenn die Zeiten ruhiger wären, würde ich vielleicht auch mal anhören, wenn jmd. thirst hat!

"Ein Baby sagte zu seiner Mutter " Wir dürfen nur dann etwas saufen, wenn mehrere Kleinkinder durstig sind! Sie waren wirklich ganz schön, aber vielleicht nur ein wenig überanstrengt oder erschöpft, denn es war unsere erste Fahrt, bei der die Kleinen nicht malten oder etwas taten - nicht, dass sie es nicht war.

So war im Jänner in der karibischen Welt - der Abgleich ist also noch recht neu - alles ganz anders. Die Kinder haben so viel Basteln gemacht, dass sie sich beinahe jeden Tag aufstellten. Doch auch im Fitnessbereich herrschte völliger Kraftmangel, bei Bedarf wurde dort gesagt, dass ein Trainer 2 Monate lang erkrankt war und immer noch kein Ersatzmann an Board war.

Seit wir zwei Söhne haben und Aida mögen, dachten wir tatsächlich, wir hätten unseren Feiertag wiedergefunden. Es macht mir Spaß, mein Mann entspannt sich gern und die Kleinen sind zufrieden im Kinderclub und wie wir annahmen, sind sie gut erzogen. Wenn es zu lauter ist, rennt es jemandem auf die Beine und so weiter. Es ist ganz normal, in aller Stille plaudern zu können und nicht beunruhigt zu werden und das leckere Gericht zu geniessen - nicht in Eile zu fressen, dass die Kleinen rasch aus dem Restaurantbetrieb auf den eins. Niemand zu beunruhigen und zwei.... wieder im Kinderspielzimmer oder wo man mitmachen darf.

Die Entschuldigung will Aida jetzt nicht verscheuchen, aber ich musste meinen Missfallen ausdrücken und zugleich feststellen, dass es das erste Mal war, dass so etwas passiert ist und ich wünsche, dass andere Passagiere mehr Erfolg haben werden. Die Aida Aura 2002 ÖMM, Aida Aura 2008 Caribbean, Aida Luna 2010 Caribbean, Aida Blu 2012 Baltic Sea, Aida Luna 2013 Caribbean, Aida So 2013 Norwegian Fjords, Aida Mar 2014 WMM, Mein Shiff 3 2014 Adria und MM, Aida Bella 2014 North America, Mein Segelschiff 4 2016 Canaries, Prima Nordeuropa August 2016, Aida Soffizient 2016 Trans-Karren, Wir segeln immer auf Segeln und zwar zu bestimmten Zeitpunkten, an der nur wenige Kleinkinder an Board sind.

Allerdings konnten wir gegen Mittag oft feststellen, dass die Pfleger der max. 6 Kleinkinder keine vorbildliche Funktion hatten. Die beiden selbst assen mit den Fingerspitzen, lehnten sich an das Essen und liessen die Kleinen plaudern, dass es schrecklich sei. Weil ich keine eigenen Söhne habe, hatte ich keinen Grund, mich zu mischen.

So sind unsere jetzt 13- und 11-jährigen Kinder 2 seit 2010 im Kinderclub und wir haben noch nie schlecht geschah. Möglicherweise auch, weil unsere Jungen während der Feiertage in NRW immer an Bord sind, und damit mehr Kinder und mehr Pflegekräfte.

Nein, sie aßen bei Bella Vista oder Kara im Farmer. Es gab viel zu saufen im Kinderclub, es gab Wasserkaraffen, und wenn sie ungenutzt waren, wurden neue von den Pflegern oder teilweise von Jugendlichen gebracht. Nun, tut mir leid, aber wir können deine Erfahrung nicht weitergeben.

Aida Vita WMM, 04/2010 Aida Luna Kanarienvögel Tour, 04/2012 Aida Cara Nordeuropa, Hallo, also kann ich nichts über die Erfahrungen von fini erzählen, weil ich nicht da war und deshalb kann ich sie nicht einstufen. Seitdem unsere Tocher auf die Welt gekommen ist, sind wir 5 mal AIDA geflogen, die letzte 3 mal war sie groß genug, um in den Kids-Club zu gehen (die ersten 2 mal waren wir auch da, aber sie war zu klein, um auf sich aufzupassen).

Der Offizier Fragestunde.... es wird ein Speiseeis für alle Beamten und die Kleinen im Lokal geben! Die bisherigen Betreuerinnen und Betreuer sind alle sehr, sehr lieb, ausgebildet und hochgradig engagiert. Aber ich muss auch feststellen, dass wir noch nie zuvor in den Urlaub gegangen sind, allenfalls in den Urlaub (1. May, 2. Oktober) und daher nie viele Stiefelkinder an Board hatten (vielleicht 30-60).

Ich möchte über das Abendessen sprechen. Nach unserer Erfahrung ist der Verdacht, dass es nur "Fast Food" gibt, nicht zu ertragen. Die Speisen, so ist es richtig, sind recht simpel gestaltet. Bei dem Kids Club Abendessen gibt es wie im Vorschulalter eine kleine Abendmahlzeit mit Dessert und ist gut. Die Küche ist vielfältig (wir hatten noch keine Doppelzimmer auf einer Reise), schaut köstlich aus und nach Angaben unserer Tocher auch gut schmeckend.

Die Speisen wurden serviert (aus dem Speicherprotokoll) z. Es mag wie "Fast Food" klingen, aber realistischerweise ist es das, was die meisten Menschen gerne mögen, zumeist. Ich kann nichts darüber aussagen, dass die Kleinen um 12 Uhr zum California Grill gehen würden, denn unser kleines Mädchen geht nur am Abend mit dem Klub zum Abendessen.

Insgesamt wünsche ich mir, ein gutes Gesamtbild des AIDA Kids-Clubs zu vermitteln, das wir eigentlich immer schon einmal gesehen haben. Es gab im Kinderclub viele Pfleger, die viel mit den Kindern gemacht haben. Weil mehr als 300 Kleinkinder an Board waren, wurden die Kleinen auch in verschiedene Gruppierungen eingeteilt.

Auch die Kindershow wurde hier jeden Tag einstudiert. Beim Abendessen assen die Kleinen im Kalypso (in der Umgebung der Pizzeria) und konnten sich weitgehend selbst entscheiden und/oder Pasta oder Nuggets auf dem Teller stehen. Als einziger Staat hatten wir Urlaub, so dass es in Sohnemanns Altersklasse verhältnismäßig wenig Schüler gab.

Der Kids Class hatte maximal 10 Zicklein. Danach aßen die Kleinen Torten und Muffins und feierten wunderbar. Es wurden auch wirklich nette Kindergeburtstage mitspielen. Obwohl es nur wenige Kleinkinder gab, gab es auch viele Pfleger. Einerseits sind die Pfleger mit dem Baby weggegangen, andererseits haben sie etwas mitgebracht, wenn das Baby noch zu jung war.

Guten Tag, meine Liebe, es ist also nicht so, dass wir mit Kindern 6 Mal nach Aida gegangen wären, wenn es wie die letzte Fahrt gewesen wäre. Wir haben auch nach 2 Anläufen angehalten. dass die für die Nachtschicht angemeldeten Waisenkinder immer nur im kalifornischen Grill (neue Schiffe) Nahrung erhalten, ist mir auch nicht so bekannt.

Deshalb habe ich mich nach 5 Tagen mit dem Küchenchef in Verbindung gesetzt und das Futter wurde umgehend gewechselt. Ich bin und war das von Aida nicht gewöhnt und habe mich deshalb beklagt. Für die Kinder im Kinderalter von 3-6 Jahren gibt es ein Teller + Dessert in einem getrennten Zimmer - es gibt keine Wahl am Buffet - ich möchte nicht auslassen, dass es ein Buffet für die Teenager gibt, aber das kann ich auch nicht sagen, denn wir waren immer außerhalb der Feiertage.

Die Pflegekraft hat sich - wie ich einmal gesehen habe - nicht einmal mit den Kindern an einem der Tische hingesetzt, sondern am anderen - einen freien Platz und mit ihrem Mobiltelefon aufgesetzt! Übrigens, wir haben uns gut mit den Pflegern vertragen und die Kinder haben sie auch in ihr Leben aufgenommen.

Über die Kinder gab es auf jeden Fall nichts zu beschweren - außer vielleicht meine kleine Schwester, die kein Fernsehen schauen wollte -, aber wir als Erziehungsberechtigte bemerkten, dass wenigstens auf dieser Fahrt die Betreuung der Kinder nicht in Ordnung war. Deshalb haben wir uns nicht nur beim Kidscaptain beklagt, sondern auch beim Empfang, beim Koch und schließlich bei Aida.

Andernfalls hätten wir Aida nicht so oft mitgenommen. Die Aida Aura 2002 ÖMM, Aida Aura 2008 Caribbean, Aida Luna 2010 Caribbean, Aida Blu 2012 Baltic Sea, Aida Luna 2013 Caribbean, Aida So 2013 Norwegian Fjords, Aida Mar 2014 WMM, Mein Boot 3 2014 Adriatic und MM, Aida Bella 2014 North America,

Mit meinem Boot 4 2016 Canaries, Prima Nordeuropa August 2016, Aida Solar 2016 Transmanaren, segeln wir das erste Mal mit der AIDA Lana im Monat September und ich wollte wissen, wie es ist, wenn meine Tocher 3 nicht mehr im Kinderclub ist. Sonenschein29 schrieb: "Im Monat November reiten wir zum ersten Mal mit der AIDA-Luna und ich wollte wissen, wie es ist, wenn meine Tocher 3 nicht mehr im Kinderclub unterkommt.

Hallo, entweder Sie geben an, wo Sie sich befinden (Kabine, Sports, Aida-Bar usw.), dann werden sie versucht, Sie zu kontaktieren (das ganze Boot ist per Telefon vernetzt). Sie können auch im Verein wohnen und mitmachen, vielleicht können Sie sie am Beginn mitnehmen, damit sie alles erfährt.... als nächstes: Nun, der Report hört sich nicht so gut an.

Meiner Meinung nach ist es sehr unerlässlich, dass die Kleinen gut aufgehoben sind und dass sie sich dort wohl fühlen.

Mehr zum Thema