European Vision

Die europäische Vision

Der Schiff als europäische Vision. Das erste Kreuzfahrtschiff war die European Vision - heute die MSC Armonia. Viertes Europäisches Forum für industrielle Bildverarbeitung. Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste ist ein unabhängiges transnationales und interdisziplinäres Netzwerk von Experten aus Wissenschaft, Kunst und Religion. Es ist unsere Pflicht als nächste Generation, unser gemeinsames Schicksal mitzugestalten, und wir laden alle Europäer ein, sich uns bei diesem Vorhaben anzuschließen.

european vision cruise ship (2001)| Warnemünder Hafen

Auf der Alstom Chantiers de l'Atlantique in St. Nazaire (Frankreich) wurde am vergangenen Donnerstag, den 11. Mai 2000, das Fahrgastschiff EUROPEAN VISION mit der Bauartnummer U31 für die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festivalkreuzfahrten (Kiellegung) kielgelegt. In der Alstom Chantiers de l'Atlantique in St. Nazaire (Frankreich) wurde am Rande der Reederei für die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festkreuzfahrten das Fahrgastschiff EUROPEAN VISION gestartet.

Der Kreuzfahrterzeuger EUROPEAN VISION wurde von der Schiffswerft Alstom Chantiers de l'Atlantique in St. Nazaire (Frankreich) am 21. Juli 2001 an die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festivalkreuzfahrten übergeben und im Heimathafen Genua (Italien) angemeldet. Auf der Chantiers de l'Atlantique Schiffswerft in Saint-Nazaire (Frankreich) wurde das Fahrgastschiff EUROPEAN VISION am vergangenen Wochenende von der italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festkreuzfahrten getauft.

Seit dem ersten Tag der Reise startete das auf dem Schiff EUROPEAN VISION der renommierten Reederei Festival Kreuzfahrten in Genua (Italien) fahrende Maritimation. Die Kreuzfahrtschiffe EUROPEAN VISION wurden vom 19. bis 19. Juni 2001 von der Reederei Festival Kreuzfahrten als Veranstaltungsort für den elften G8-Gipfel in Genua (Italien) beauftragt.

Die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festival Kreuzfahrten in Santo Domingo (Dominikanische Republik) hat am vergangenen Freitag, den 22. Februar, das Schiff EUROPEAN VISION verhaftet. Die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festival Kreuzfahrten in Bridgetown (Barbados) startete vom 13. Februar bis 18. Mai 2004 das neue Schiff EUROPEAN VISION. Die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festival Kreuzfahrten in Bridgetown (Barbados) hat am 16. Mai 2004 das Schiff EUROPAN VISION an die schweizerisch-italienische Kreuzfahrtgesellschaft MSC Cruciere veräußert und in MSC ARMONIA umfirmiert.

Die Flagge wurde gewechselt; Panama (Panama) wurde zum neuen Heimathafen des Kreuzfahrtschiffes MSC ARMONIA der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtgesellschaft MSC Cruciere. Die Kreuzfahrtschiffe MSC ARMONIA starteten am 31. März 2004 ihre erste Fahrt nach Bari (Italien), Korfu (Griechenland), Santorini (Griechenland), Piräus (Griechenland), Katakolo (Griechenland) und Dubrovnik (Kroatien) von der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtgesellschaft MSC Cruciere in Venedig (Italien).

In der Zeit vom 11. April 2014 bis 16. Dezember 2014 wurde das Schiff MSC ARMONIA von der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtgesellschaft MSC Cruciere von der Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Palermo (Italien) umgerüstet ( "Verlängerung um 26 m, damit 193 weitere Passagierkabinen). Die zweite Jungfernreise des Kreuzfahrtschiffes MSC ARMONIA nach Marseille (Frankreich), Cartagena (Spanien), Gibraltar (Britisches Überseegebiet), Cadiz (Spanien), Funchal (Portugal), Santa Cruz auf der Illes Balears (Spanien), Santa Cruz auf der IIl. Teneriffa (Spanien) und Las Palmas auf der Illesiala de Gran Canaria (Spanien) der Schweizerisch-Italienischen Kreuzfahrtgesellschaft MSC CROCCIERE in Genua (Italien) startete im naechsten Monat 2014.

Wäsche: Film/Sitz: Bibliothek: Das Fahrgastschiff MSC ARMONIA der schweizerisch-initalienischen Kreuzfahrtgesellschaft MSC ist das zweite von fünf Fahrgastschiffen einer Reihe, die zwischen 1999 und 2004 von der Schiffswerft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) an die italienische Kreuzfahrtgesellschaft Festival Cruises und die schweizerisch-italienische Kreuzfahrtgesellschaft MSC Crociere geliefert wurden:

Auch interessant

Mehr zum Thema