Fähre Hamburg new York

Ferry Hamburg New York

Hauptstadt ist Washington, D.C., die größte Stadt ist New York. In Spitzbergen und Island, in Westeuropa oder direkt nach New York. Die Reederei betreibt eine Fährverbindung zwischen Hamburg und New York.

Wir haben uns für New York als Ziel unserer Reise entschieden. Sie erreichen uns in nur drei Minuten mit der Fähre vom Governors Island Ferry Terminal aus.

Speditionsfahrzeug Europa - Nordamerika / Südamerika

Mit Seabridge, das mit ACL via RöRo verschickt wird, reservieren viele Passagiere für die Überquerung zwischen Nordamerika und Europa. Mit ACL werden die Mobilheime beispielsweise von Deutschland (Hamburg) nach Kanada (Halifax) oder in die USA (Baltimore) verschifft. In Südamerika werden die Mobilheime oft per RERO mit Rimaldi befördert, früher nach Buenos Aires (Argentinien), heute findet der Versand meist von Deutschland nach Montevideo (Uruguay) statt.

Sie können auf den Grimaldi-Schiffen nach Südamerika eine Kajüte (Frachtreise) buchen, so dass Sie mit Ihrem Auto auf dem selben Boot reisen können. Die Reise mit Ihrem Auto hat den Nachteil, dass Sie gelegentlich Patrouillen zu Ihrem Auto machen können. Auch die Zollabfertigung ist leichter, da das Auto so gehandhabt wird, als wäre es ein normaler Grenzübertritt und nicht als Frachtgut.

Im Gegenzug, von Europa nach Südamerika, können nach wie vor Hütten reserviert werden. Die Reisenden beschreiben auf ihren Webseiten die gesammelten Erfahrungswerte und die notwendigen Maßnahmen (Zollabfertigung, Arzneimittelkontrolle, etc.) für den Versand des Fahrzeuges. Die folgende Liste enthält einige Vertretungen, die sich auf den Versand von Wohnmobilen spezialisiert haben. Nachfolgende Informationen (Versanddaten, Routen) einiger Schifffahrtsgesellschaften, mit denen per ROLAND zwischen Europa und Nordamerika oder Südamerika transportiert werden können.

Der Versand erfolgte Ende 2016. Bei der Einfahrt in die USA wurden keine Dokumente für das Auto ausgegeben, wie es in der Vergangenheit bei der Einfahrt in die USA der Fall war. Der Versand des Fahrzeugs sollte nach einer USA-Tour mit ASI (siehe oben) von Peking, Florida nach Deutschland erfolgen. Von mehreren Zollbeamten bekamen die Fahrgäste die Erklärung, dass es sich bei dem ausländischen Auto ohne amtliche Einfuhr in die USA um einen "nicht registrierten Transitausländer" handelt, der nur in New York verzollt und versandt werden kann.

Reisende haben einen Zollbeamten in New York hinzugezogen, der die Verzollung des Fahrzeuges in New York als "nicht registrierter Ausländer im Transit" durchführt. Das Auto musste von Florida nach New York gebracht werden und der Transport musste dort abgewickelt werden. Zollbroker bei New York: Allied CHB Inc. mit dem so genannten "VW-Schiff" (Volkswagen Group Logistics) können per RO-Ro Autos von Deutschland nach Mexiko und zurück transportiert werden.

Mehr zum Thema