Flusskreuzfahrten ab Wien

Bootsfahrten ab Wien

Während Ihrer Flusskreuzfahrt ab Wien kommen Sie an einigen sehenswerten Zielen vorbei. An der Donau vom Schwarzen Meer nach Wien. Suchen Sie bei uns Ihre Flusskreuzfahrt für Ihren nächsten Urlaub. Besuchen Sie die große Metropole auf Flusskreuzfahrten auf der Donau! In den stolzen Städten an der Donau wird die Bedeutung und große Geschichte des Habsburgerreichs deutlich.

Flussfahrt Wien

Barbecue-Parkdeck (Hauptdeck), Schillerbahn (Mitteldeck), Gondedeck (Oberdeck) und Sonnendeck. Inklusive.... Die Schiffe sind voll klimatisiert und jede Kajüte kann einzeln gesteuert werden. Die Foyers, die Reception und das Ristorante sind auf dem Schrotterdeck untergebracht. Auf dem Gondeldach befindet sich die behagliche Panoramalounge im Vorschiff und ein kleines Fitnessstudio im Achterschiff. Als eines der wenigen Flusskreuzfahrtschiffe verfügt die MS Nestroy über einen Lift, der die Passagiere bequem zwischen den Kabinen-Decks transportiert.

Es verfügt über 113 Wohnkabinen, davon 41 auf dem Gondeldeck und 37 auf dem Schiebedeck mit Westbalkon, sowie 35 Wohnkabinen auf dem Grillparserdeck mit nicht zu öffnendem Fenster. Es gibt auf dem Schiller- und Gondeldeck noch 2 weitere Appartements mit je ca. 17m². Alle Hütten sind frisch restauriert und als Doppelkabinen (ca. 12m²) eingerichtet, wodurch das Doppelbett tagsüber in eine Schlafcouch umgebaut werden kann.

Sämtliche Hütten sind mit Dusche/WC, Fernseher, Bordtelefon, Tresor und Beheizung (individuell einstellbar, Spannung: 220 Volt) ausgestattet. Alle Eintrittsgelder sind in den Führungen enthalten (Foto, Video und ähnliche Gebühren sind nicht enthalten). Nicht im Paketpreis enthalten sind Getraenke und Selbstkosten. Während der Reise mit einem Flusskreuzfahrtschiff können Sie überall auf dem Segelschiff Laute hören, die durch Zuschläge, Stromerzeuger, Klimaanlagen, Erschütterungen usw. entstehen und je nach Position der Kabine klarer oder sehr schwächer zu hören sein können.

Sie sagen: "Das Raumschiff redet mit seinem Kapitän." So ist es in der Sache und muss mit einer Flussfahrt akzeptiert werden. Der Reeder behält sich das Recht vor, das Reiseprogramm und das Ausflugsprogramm zu ändern. Wir weisen darauf hin, dass es aufgrund von Niedrig- und Hochwasser, unvorhergesehener Sperrzeiten an den Schlössern oder witterungsbedingten Verzögerungen und damit Veränderungen im Ausflugsprogramm oder eventuell auch an den Ein- und Ausspeisepunkten kommen kann.

Darüber hinaus behÃ?lt sich die Schifffahrtsgesellschaft das Recht vor, die GÃ?ste wechselweise (z.B. mit Autobussen oder in Hotels), im Besonderen wegen Wasser- oder Schiffsmangel, zu befördern oder unterzubringen sowie ggf. die Route zu Ã?ndern; unter bestimmten UmstÃ?nden kann es auch notwendig sein, auf ein anderes Segelschiff zu wechseln.

Mehr zum Thema