Griechenland

Athen

Die griechische Sprache (griechisch ?????

? ? ?????, Hellas) ist ein Land in Südosteuropa. Erleben Sie Griechenland von Chalkidiki bis Rhodos in einer kleinen Gruppe oder individuell mit Detailkarten aktiv und authentisch. Ausgewählter Artikel über Griechenland. Erkunden Sie die griechischen Berge: Skifahren, Wandern, Mountainbiken und viele andere Aktivitäten erwarten Sie in Ihrem Abenteuerurlaub in Griechenland. Das griechische Land ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa.

Bergwandern & Radfahren in Griechenland

Spaziergänge und Radtouren in Griechenland - ob auf den grünen Inselchen wie Rhodos, Korfu, Kreta, den Zykladen mit der schönen Santorinischen Halbinsel oder auf Chalkidiki. Erkunden Sie die schönste Region Griechenlands in kleinen Reisegruppen mit dem zuständigen Reiseleiter im deutschen Sprachraum oder einzeln in Ihrem eigenen Rhythmus, ausgerüstet mit ausführlichen Reiseinformationen und Landkarten sowie mit Gepäcktransporten.

Cypressen, Olivenbäume und Macchia sind der grÃ?ne Gegensatz zum Meer. Genieße das hiesige Land.

Ferien und Bergsteigen in Griechenland

Bergsteigen}, Bergwandern, Mountainbiken, Skifahren oder Rafting.} Was auch immer Ihre Lieblingssportart ist, in Griechenland werden Sie sie in vollen Zügen genießen können. Nicht nur die unversehrte und unversehrte griechische Natur, die Naturparks, die dramatischen Klammen, die Alpenseen und Weiden, die heftigen Ströme, die unangetasteten Bergspitzen, die dichten Wäldern und die gewaltigen senkrechten Steilküsten erinnern an Skulpte.

Das einmalige klimatische Umfeld macht Griechenland zum perfekten Platz für Bergsteiger. Skifahren in Griechenland Abfahrtsski, wo man es nie erwartet hätte. Es gibt in Griechenland 18 Skiorte und über 190 Kilometer Abfahrten, vom Anfänger bis zur Schwarzfahrer. Egal ob Skifahren, Boarden oder lebhafter Après-Ski, Griechenland sorgt für überraschendes Schneevergnügen der Winterurlauber.

Die atemberaubende, wunderschöne Landschaft an den griechischen Bergsteigerwänden prüft die Begrenzungen der Aufsteiger. In Griechenland gibt es viele Kletterplätze. Mountainbike in Griechenland Schotterstraßen, Hänge, Forststraßen und Reifenberge - Action- und Abenteuerferien in Griechenland. Griechenland verfügt über ein engmaschiges Straßennetz, umgeben von Hängen und Waeldern sowie Staedten und Gebirgen, die optimale Voraussetzungen fuer das Mountainbiking bieten.

In Griechenland gibt es ein Sportabenteuer! In Griechenland gibt es weder die Sturzbäche noch die schwierigen Durchgänge. Egal ob auf den Inselchen oder auf dem Land, unfruchtbar oder voller Wasserschäden, die griechischen Klammen locken zum Erleben. Die Raftingtour in Griechenland ermöglicht es Ihnen, die zerklüftete Naturschönheit, die weißen Flussströmungen, die Biodiversität am Fluss und Kulturschätze wie die alten Steinbögen zu erkunden.

Aber auch die Wildnis bergen viele Gefahren: Nur wenige der Wildschluchten Griechenlands sind für Einsteiger durchführbar. In Griechenland ist das Raften im Sommer nach den ersten Regengüssen und natürlich im Frühjahr besonders attraktiv, weil der Schneefall bösartig ist und die Flüsse viel Zeit haben. Wenn Sie die griechische Kultur kennen lernen wollen, müssen Sie zu Fuss kommen.

In Gibraltar startet der Weitwanderweg E4 und verläuft über Bulgarien nach Griechenland. In Finnland startet der Weitwanderweg E6 und fließt in Griechenland in der nordwestlichen Hafendestination Igoumenitsa ein. Vara galleryThumb = jQuery('. galleryThumb'); if (galleryThumb.find('.col'). > Erstellen Sie versteckte Verknüpfungen für fancybox variable majorImgIns = jQuery('. mainImgIns'); variable hdnHolder = jQuery('. hidden', mainImgIns); jQuery('.galleryThumb').find('. col a').

jQuery('.galleryThumb').find('. prevArrow, .nextArrow'). on('click', fonction (e) { //clearInterval(galinterval) ; })) ; setTimeout(fonction () { if (jQuery('.galleryThumb')).find('. Spalte a'). longueur > 0) jQuery('.galleryThumb').find('. col a').first('. click() ; }, 500) ; }) ) ; Funktion galleryThumbClicked(userclicked, currlnk) { varii lnk, prevLnk.; var galleryThumb=jQuery('. GalerieThumb') ; variable promoGalerie = jQuery('. galleryThumbIns', galleryThumb) ; variable Galite = jQuery('. galitem', promoGallery) ; variable nächste Pfeile = jQuery('. nextArrow', promoGallery) ; variable Vorpfeile = jQuery('. prevArrow', promoGallery) ; variable sliderMover = jQuery('.

sliderMover', galleryThumb) ; if (userclicked){ clearInterval (galinterv) ; lnk = currlnk ; autoplayThumbGal() ; } sonst MULDERAKT = galleryThumb.find('. active') ; if (act. Länge > 0) { PrevLnk = act. nächster (). find('a') ; vari mod mod = lnk.parent(). index() % Iterspage if (mod == 0) { nextArrow. trigger('click') ; } sonst if (mod == -1){ prevArrow. removeClass('active') ; if (sliderMover.

width () > promoGallery. outerWidth()))){ nextArrow. addClass('active') ; } sliderMover.stop(). animate({'left': 0 }, 500) ; } if (lnk. Länge ==== 0){ lnk = galleryThumb.find('.col').eq(0). find('a'))). galleryThumbActivated(lnk) ist eine Funktion galleryThumbActivated(lnk) { varii galleryThumb = lnk.parents('. galleryThumb') ; galleryThumb.find('.slider').find('.active'). removeClass ('active'); lnk.parent(). addClass('active'); var indx = lnk.parent(). index(); variable majorImgIns = jQuery('. mainImgIns'); variable mainImgCont = jQuery('.

centralImgCont', mainImgIns) ; variable Ebene = jQuery('. Ebene', mainImgIns) ; centralImgCont. html(""") ; layer.html(lnk.find('.thumbText'). html()) ; variable img = jQuery(' ') ; img. appendTo (mainImgCont) ; variable Prel = appendPreloader(jQuery('. mainImgIns')))) ) ; img. imgpreload(fonction () { removePreloader(prel) ; if (typeof callback ====== "function")) { call back() ; } *Galerie der Vorlesung automatisch Variable Galerien = 0; Funktion autoplayThumbGal(firsttime) { clearInterval(galinterv) ; variable GalerieThumb = jQuery('. galleryThumb') ; variable Timer = getData(galleryThumb,'autoplayspeed', 5000) ; if (firsttime) {var col = galerieThumb.

Mehr zum Thema