Hurtigruten Antarktis 2018

Die Antarktis Hurtigruten 2018

Rohald Amundsen, Baujahr 2018, sogar mit Eisklasse 1A SUPER ausgestattet! Erleben Sie die Antarktis mit einer Kreuzfahrt auf der MS Midnatsol. Das Midnatsol gehört zu den größeren Schiffen der Hurtigrutenflotte, wo ich an Bord der MS Midnatsol von Hurtigruten in Punta Arenas war. () (Foto: Maximilian Schwarz / Hurtigruten).

Die Hurtigruten entsendet das weltweit erste Hybrid-Expeditionsschiff in die Antarktis.

Die Hurtigruten wird in der Jahreszeit 2018/2019 ihr Antarktisprogramm auf drei Versorgungsschiffe erweitern. Das neue Hybridsammelschiff Roald AMUNDESEN wird neben MS Frame und MS MITTNATSOL zum ersten Mal den weissen Erdteil aufsuchen. "â??Wenn Sie die Antarktis mit Wörtern bezeichnen können, dann sind Sie vermutlich noch nicht dort gewesen, sagen sie. Mit der Hurtigruten wollen wir noch mehr Menschen die Gelegenheit geben, das Unschöne zu erleben", sagt Skjeldam.

Egal ob mit dem Rahmen, dem Mitnatsol oder dem neuen Roald Imundsen. Die Hurtigruten bieten massgeschneiderte Expeditionserlebnisse für jeden Anspruch. Das neue Hybridschiff wird auf seinen Strecken entlang der wunderschönen chilenischen Gebirgsfjorde, zu den Falklandinseln und in die Antarktis vordringen. "Man stelle sich das imposante Erlebnis vor, leise und emissionsfrei durch die unvergleichbare Antarktislandschaft zu schweben - voll von Eisbergen, einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt und geschichtsträchtigen Orten.

"sagt Skjeldam. Hurtigruten ist als einer der führenden Dienstleister für Erlebnisreisen in den Wässern der Antarktis davon überzeugt, dass das Aufkommen des Erlebnistourismus nur von Respekt vor der Natur begleitet werden kann. Die Hurtigruten ist mit der Inbetriebnahme des ersten hybriden Expeditionsschiffes der Welt wegweisend", sagt Daniel Skjeldam, CEO der Hurtigruten.

Hurtigruten stärkt seine Stellung als größte, innovativste und erfahrenste Expeditionskreuzfahrtgesellschaft der Antarktis mit dem neuen, erweiterten Antarktis-Erlebnisangebot. Sämtliche Expeditionen der Hurtigruten Antarktis starten in Südamerika und umfassen optional den Manuel Antonio Vergnügungspark (Costa Rica), Machu Picchu (Peru), die Atacama Wüste (Chile), Patagonien oder die Iguazus Wasserfälle (Argentinien). Vom tropischen Dschungel bis zur spannenden Eislandschaft eröffnet das neue Hurtigrutenprogramm eine Fülle von neuen Zielen.

Die Hurtigrutenreise ist eine reichhaltige und sinnvolle Erlebnis. Unsere Schiffe als bequeme "Basislager" führen wir unsere Besucher an einzigartige Orte mit einmaligen Erfahrungen, die keine große Kreuzfahrtgesellschaft anbieten kann", sagt Skjeldam. Erstmalig wird das Teleskopschiff Framat in der Jahreszeit 2018/2019 Expeditionen an der Karibik- und Atlantikküste der USA durchlaufen.

Aufgrund seiner geringen Abmessungen kann die Frames Karibikziele erreichen, die von den Kreuzfahrtriesen nicht erreicht werden können. "â??Wir werden die Karibe auf dem Hurtigrutenweg erkunden: dem Entdeckerstil. Durch die moderat ereignete Grösse, die extremen Manövrierfähigkeiten und die routinierte Besatzung des Rahmens ist ein Höchstmass an Beweglichkeit gegeben. Wir können unsere Jollen zum Schwimmen oder Schnorcheln starten, bevor wir ein Feuer am Meer anzünden, um zu grillen", erläutert Skjeldam.

Bei allen Ausflügen begleitet der Gast die hoch qualifizierten und fachkundigen Expeditionsteams der Hurtigruten. In den USA wird der Framb an der Westküste unter anderem in den Metropolen New York und Boston anlegen. Von 1898 bis 1902 entdeckten der nordische Polarentdecker und einer der ersten Kapitäne der Hurtigruten, Otto Sverdrup, im kanadisch-arktischen Inselarchipel mit dem originalen Framblatt mehr Terrains als jede andere Forschungsexpedition.

In der nördlichen Sommermonate nimmt der aktuelle Hurtigruten Rahmen die modernen Abenteuerreisenden auf diesen Strecken mit auf eine Reise durch die Arktis nach Kanada. Wir verfolgen den ursprünglichen Rahmen im gleichen Wasser", sagt Skjeldam. Die MS Spitzbergen, das jüngste Exportschiff der Hurtigruten, läd Sie ein, die nach ihr benannte Insulaner zu umfahren.

"â??Spitsbergen ist der Platz, an dem der Hurtigruten-GrÃ?nder Richard With im neunzehnten Jh. den ersten Abenteuer-Tourismus in der Arktis einleitete. Durch die ungewöhnlichen Fahrten rund um den Spitzbergener Archipel mit einem hochmodernen, innovativem Forschungsschiff schließt sich der Kreislauf zu den Anfängen der Hurtigruten", so Skjeldam. Neben den neuen Strecken geht die Hurtigruten auch Kooperationen mit modernsten Forschern ein.

Zur Sensibilisierung für das Thema Umwelt und nachhaltiges Handeln setzen diese Entdecker ihre Fahne an einem der Hurtigrutenziele, die ihre Passion weckten. Das ist in Deutschland Arve Fuchs, Entdecker und Expeditionsführer, der sich mit seinen Touren für den Bewahrung und den Bewahrung des Antarktiskontinents einsetzt. "Die Hurtigruten ist uns ein wichtiges Anliegen, das alle Abenteuerreisenden dazu anregt, mit der Umwelt mit Respekt und Verantwortung umzugehen.

Dabei wollen wir dafür sorgen, dass die Besucher von morgen die selben EindrÃ??cke und Erlebnisse bekommen wie die Besucher von heute", sagt Skjeldam. Nähere Einzelheiten und Infos zu den neuen Hurtigruten-Expeditionsreisen 2018/19 werden in Kuerze erlaeutert. Seit 1893 betreibt die Hurtigruten einen Linienverkehr an der Küste des nördlichen Fjords. Täglich verlässt eines der elf Mailschiffe Bergen zu einer 12-tägigen Schiffsreise und befördert Waren, einheimische Fahrgäste und Besucher zu 34 Seehäfen entlang der einmaligen Küste Norwegens zwischen Berge und Krkenes.

Die MS Framkonstruktion vervollständigt seit 2007 die Hurtigruten-Flotte mit Fahrten in die Arktis und Antarktis. Themenreisen, ein vielfältiges Exkursionsportfolio und Länderprogramme des Veranstalters Spitsbergen Travel, einer Tochter der Hurtigruten, ergänzen das Erlebnis. Die MS Oststjernen weitet im Winter das Hurtigrutenprogramm mit Expeditionen vor der Küste Spitzbergens aus. Auf der MS Mitnatsol werden seit Oktober 2016 auch weitere Expeditions-Seereisen in die Antarktis unternommen.

Die neue Flottenzugang MS Spitzbergen ist seit 2016 im Linerdienst Hurtigruten im Einsatz und ab 2017 auch auf Expeditions-Seereisen in die Arktis.

Auch interessant

Mehr zum Thema