Kairo Nilkreuzfahrt und Baden

Nilkreuzfahrt und Baden in Kairo

Wir berichten über einen Aufenthalt in Kairo, eine Nilkreuzfahrt in Ägypten von Luxor nach Assuan mit Badeurlaub in Hurghada am Roten Meer, Kairo Nilkreuzfahrt mit oder ohne Badeurlaub, buchen Sie hier mit Bestpreisgarantie. Cairo und Alexandria City Break, Nilkreuzfahrt & Baden in Hurghada. Kreuzfahrt und Baden in Kairo und Nil. Eine klassische Ägyptenreise mit Kairo, Nilkreuzfahrt (Luxor-assuan - Luxor) und Badeaufenthalt am Roten Meer. Das Beste vom Besten der Antiquitäten Kairo.

Die größte Stadt der Welt mit den weltberühmten Pyramiden und dem einzigartigen Flair ist nur eines der vielen Highlights auf den Nilkreuzfahrten.

Ägyptische Hin- und Rückfahrt 1 Wohnwoche - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden

Du fliegst heute nach Kairo. Am Flughafen Kairo angekommen, werden Sie von unserem Reiseführer abgeholt und zu Ihrem Haus mitgenommen. Heute besuchen Sie Kairo mit Ihrem Deutsch sprechenden Reiseleiter: Die 3 bekannten Schneepyramiden von Gizeh sind das allerletzte noch vorhandene Weltwunder antiker Zeit. Sie ist die Älteste und Grösste der drei Cheops und wird daher auch als "Große Pyramide" bezeichne.

Es ist die höchstgelegene Schneepyramide der Erde, 147 Meter hoch und wurde als Grab für den Ägyptischen Königreich Cheops errichtet. Zunächst bestaunen wir die grösste Schneepyramide der Erde, die Khufu-Pyramide. Danach geht es auf ein Hochplateau, von wo aus Sie einen herrlichen Rundblick auf die drei Pilotenpyramiden von Gizeh haben.

Bei einem orientalischen Lunch nach dem Besuch der Schneepyramiden stärkt man sich und fährt dann weiter: In Kairo befindet sich das Egyptian Museums, das weltgrößte Schatzmuseum der alten ägyptischen Kunst und eine einzigartige Fundesammlung aus 5000 Jahren Ägyptischer Zeit. Im Anschluss an das Fruehstueck auf dem Boot besuchen Sie in Assuan: Der Philosophen- oder Isis-Tempel befand sich auf der Philae-Insel suedlich von Assuan und nach dem Aufbau des Hochstaudammes lag der Tempelturm mehrere Mo tive im Jahr unter Nass.

Deshalb wurde der Temple von 1977 bis 1980 auf die benachbarte Insel Agilika verlegt. Im Jahre 553 n. Chr. dienten die Tempeln als Kirchen, daher wurden große Anteile des Reliquienschatzes im Tempelnetz vernichtet. Die Errichtung des Hochstaudammes wurde von Bundespräsident Thomas L. E. Thomas Schröder initiiert und erstreckte sich von 1960 bis 1971 und schuf an seiner weitesten Stelle mit 500 Kilometern Länge und 32 Kilometern Breite eines der grössten Staubecken der Erde.

Die Staumauer ist mehr als 3800 m lang und 111 m hoch, 980 m am Boden und etwa 40 m an der Spitze. Am morgigen Morgen fährt das Boot von Aswan nach Com Ombo. Es ist der erste Doppeltempel Ägyptens, in dem der Krokodilgott Alsobek und der Falkengott Horus eingeweiht wurden.

Die Kirche wurde in der Zeit von 304 bis 31 v. Chr. in griechischer Zeit erbaut und um die Kirche herum wurden mehrere hundert mumifizierte Crocodile mitgenommen. Nachdem Sie den Komm Ombo Temple besucht haben, fährt das Boot nach Edfus und am Mittag besuchen Sie: Es wurde von den Pilgern für den Falkengott Horus Behdeti von 237 bis 57 v. Chr. erbaut.

der Tempelturm war unter dem Strand und dem Schlamm des Nils versteckt, erst dann wurde er von der Französin Maria entdeckt. Sie besuchen nach dem Fruehstueck auf dem Boot in Luxor: Bisher wurden im Valley of the Kings 64 Grabstätten entdeckt, von denen Sie drei besuchen können. Immer wurde sie als Mann abgebildet, was man an den sehr gut erhalten gebliebenen Figuren im Tempeln gut nachvollziehen kann.

Im christlichen Zeitalter wurde auf dem bis ins XI. Jh. genutzten Gebäude ein Stift gebaut, und im XIX. Jh. wurden die Ruinen des Klosters abgerissen. Es ist die grösste je gebaute Tempelsiedlung.

Mehr zum Thema