Kanaren Schnäppchen Oktober

Schnäppchen auf den Kanarischen Inseln Oktober

Der beste Zeitpunkt für einen Besuch der Kanarischen Inseln ist zwischen April und Oktober, zwischen Juni und Oktober kommen viele Familien und Paare auf die beliebten Inseln. Sind Sie schon einmal am Strand gebadet oder haben Sie in Ihrem Urlaub im Oktober Ihren Lieblingswassersport ausgeübt? Holen Sie sich jetzt Ihre besten Frühbucherrabatte. Anreise: Lissabon Anreise: Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln.

Quelltext bearbeiten]

PublisherExpress Newspaper S.L. PublisherTina Straub, Joe Schacher, Der Kanaren Express (auch KanarenExpress) war eine im Oktober 2017 eingestellte kanarische Zeitungsgruppe. Es wurde von Tina Straub, Joe Schacher und Henry Cruz veröffentlicht. Die Canary Express tauchte alle 14 Tage auf und wurde auf den Inselchen Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera, La Palma und El Hierro vertrieben.

Sie informierte die deutschsprachigen Einwohner und (vor allem Langzeit-)Urlauber vor Ort über das Alltagsleben und aktuelle Ereignisse auf den Kanaren. The Canary Islands Express war Teil der Island Connections Media Group, zu der auch die seit 1983 veröffentlichte 14-tägige englische Tageszeitung "Island Connections" und das monatliche englische Zeitschriftenmagazin "The Magazine" zählen.

Die Wochenzeitschrift Kanaren Express unter ? Ort: kanarenexpress.de vom 21. Oktober 2017, abgefragt am 12. Februar 2018.

auf die Kanarischen Inseln mit Kinder im Oktober????????

Hallo, in der Auswahl zwischen Fuer und Luangarote waere mir Fuert lieber. Auf allen Kanaren ist/kann es auf allen Kanaren windgeschützt sein (der geringste Luftwiderstand, den ich auch Gran Canaria nennen würde). Auch gibt es keine Gewähr dafür, dass es in der Saison weniger Rückenwind gibt ( "Ich wurde zu Osterfeiertagen "halb umgepflügt" und zu anderen Zeiten gab es fast keinen Wind).

Das Surferparadies wird aber auch als solches bezeichnet und wegen der kilometerlangen Strände gibt es manchmal "Sandstürme", was nicht so gut zum Spiel oder Verweilen am Sandstrand ist. So ist das Wasser auch wellenförmig, aber ich habe die Erfahrungen gemacht, dass auf der Insel Luzarote (hier gibt es hauptsächlich Einzelbuchten und nicht so lange ausgedehnte Seeküsten wie auf Fuerte) die Wogen kräftiger brechen und auch in Küstennähe eine starke Sogwirkung auftritt - das Badeerlebnis ist daher nicht ganz harmlos.

Oder ich fahre lieber nach wie vor nach der schönen kleinen Ortschaft Tenerife (Insel, die auch mehr Möglichkeiten für Ausflüge bietet) oder Gran C. Hier kann es schwer sein, ein Hotelzimmer am Meer zu haben. Auch hier war es windgeschützt, aber nicht so stark (aber es könnte auch ein Glücksfall gewesen sein). In Tunesien (Djerba) ist es wettertechnisch sicherlich genauso gut möglich, hier gibt es auch keine windigen und schönen Strände.

Es ist auch schwer, Spanien und Tunesien zu unterscheiden. Wenn ich in die City oder auf den Markt fahre, muss ich damit kalkulieren und dann ist es ok, aber am Meer ziehe ich meine Mütze vor. Ich kann, wie von meinen Kollegen bereits erwähnt, auch die Türkei als weitere Variante vorschlagen, kein windiges, heißes Badezeit.

Die Sandstrände sind möglicherweise nur schwer zu erreichen, da die Sandstrände vorherrschend bereits kiesig oder durchmischt sind.

Mehr zum Thema