Kanarische Inseln im mai

Die Kanarischen Inseln im Mai

Hat das Klima auf den Kanarischen Inseln im Mai ein günstiges Klima? Im Mai ist der Feiertag der Kanarischen Inseln. Die beste Reisezeit: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November Oft wird die Frage gestellt, welche Insel empfehlenswert ist. Diese Temperaturen können mit den Mai-Temperaturen in Deutschland verglichen werden. Canary Islands | Mai Costa Pacifica Kreuzfahrten.

Kanarienvögel im Mai - Klimainformationen und Reisepakete

Mai klingelt auf den meisten Kanaren die stille Hauptsaison, die Großstädte und Ferienorte werden immer voller. Die Witterung taucht mit Tagestemperaturen von bis zu 25°C auf und auch die Nächte werden allmählich wärmere. 9 Std. reiner Sonnenschein sind nahezu überall zu rechnen, durchschnittlich gibt es 2 regnerische Tage.

Ebenso kommen die Wasser-Temperaturen mit 19 bis 20 Graden im Schaukel. In der Zeit von anfangs Mai bis Ende Mai finden auf den Inseln viele kulturelle und traditionelle Ereignisse statt, darunter der Reitermarkt und das große Tanzfest auf Gran Canaria, die Fronleichnamsprozession auf Lanzarote und der Inter-Inseltag der Kanarischen Inseln.

Obwohl der Mai in Deutschland immer nasser und kühler wird, ist das Reisezeitwetter auf den Kanarischen Inseln der ideale Zeitpunkt, um die Abreise zu gewag. Auch die Reisesaison im Mai bietet Wanderern und Sportlern Potenzial, bevor die Temperatur in die heiße Zone steigt. Die Reise zu den Kanarischen Inseln im Mai lohnt sich in bar.

Last-Minute-Ausflüge für schnelle Entscheidungsträger sind so billig, dass eine kurzfristige Entscheidungsfindung für eine der wunderbaren Inseln nicht schwierig sein sollte. Buche dein Ferienangebot im Mai 2019 mit unserem Kooperationspartner Travelscout24 zu Top-Preisen! Angesichts der hohen Temperaturen der Luft gleicht sich die Wassertemperatur von 19° C nahezu aus und so können im Mai auf den Kanarischen Inseln wunderschöne frühsommerliche Tage mit angenehmem Badegewässer verbringen.

Mai ist für Wanderbegeisterte zunächst der allerletzte Lebensmonat, um die Insellandschaften bei hohen Außentemperaturen intensiv zu durchstreifen. Im Gebirge sind die Minusgrade in der Regel geringer als im ebenen Küstengebiet, aber schon Ende Mai können die anspruchsvollen Strecken verschwitzt sein. Dann ist es optimal, die Inseln mit den tiefsten Tagestemperaturen zu bevorzugen, z.B. Gran Canaria, Fuerteventura, El Hierro, La Palma.

Das Frühlingssurfen auf Gran Canaria im Mai ist ein ganz spezielles Erlebniss. Auf Fuerteventura und Lanzarote treffen sich nun auch viele Surfbretter. Auch die Wind- und Wetterverhältnisse sind optimal. Bevor der große Andrang einsetzt, ist das Diving im Mai auf den Kanarischen Inseln noch ein sehr entspannendes Unterfangen. Die Neoprenanzüge werden hauptsächlich bei Wassertemperaturen eingesetzt.

Zahlreiche Schifffahrtsgesellschaften wetten auf Preisnachlässe und Ermäßigungen für die Kreuzfahrt auf den kanarischen Inseln im Hochsommer Mai. Die Luxusliner, die neben den Kanalinseln auch Destinationen wie Portugal oder Griechenland anlaufen, starten in Barcelona oder Madrid. Im Allgemeinen gibt es eine große Anzahl von Strecken, zu denen auch die Kanäle der Canarischen Inseln gehören. Individuelle Inseln als Reiseziele oder Inselhüpfen gehören zum abwechslungsreichen Angebot.

Buche eine Bootsfahrt im Mai 2019 zu Top-Preisen mit unseren Kooperationspartnern TUICruises & AIDA! Die Preise für die Kanarischen Inseln steigen allmählich wieder an. Wo, oder besser gesagt, auf welche der Inseln sollen wir gehen? Teneriffa, Lanzarote und La Gomera haben die höchste Tagestemperatur von 24°C, was für Sonnenanbeter von Interesse sein sollte.

Auf Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura sind Wellenreiter und Diver nun in ihrem nassen Teil. Wer wandert und Kultur liebt, kann jede beliebige Plattform wählen und immer die passende sein.

Mehr zum Thema