Kanarische Inseln Kreuzfahrt 2016

Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln 2016

Auf den Kanarischen Inseln wurde die Zahl der Kreuzfahrttouristen in 10 Jahren verdoppelt. Fahrt :Die AIDAsol im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria. Erleben Sie 11 Tage lang Kanarische Inseln, Spanien und Marokko von Barcelona aus an Bord der Norwegian Spirit. Der Törn begann in Genua, Italien, und führte über Barcelona nach Casablanca in Marokko und weiter zu den schönen Inseln Teneriffa und Madeira. Im Sommer 2016 wird Aida Cruises zum ersten Mal auf die Kanarischen Inseln reisen.

Kanarische Inseln doppelte Anzahl von Kreuzfahrttouristen in 10 Jahren

Im Jahr 2015 erreichten die Kanaren mit mehr als zwei Mio. Kreuzfahrtgästen einen neuen Rekordwert. Aufgrund der zunehmenden Wichtigkeit des Kreuzfahrtsektors für den Archipel hat Promotion Tourisme Kanarische Inseln nun die Online-Plattform "Islands ahead" gestartet. Es wendet sich insbesondere an Kreuzfahrttouristen und soll als erste Adresse für Auskünfte über Kreuzfahrtangebote und ihren Aufenthaltsort auf den Kanaren fungieren.

Letztes Jahr sind 2.187.161 Kreuzfahrtpassagiere auf den Schärengarten gereist. Das ist kein Wunder: Die modernen Infrastrukturen der Seehäfen sowie die einmalige Natur und das gemäßigte Wetter machen die Kanaren zu einem sehr beliebten Ziel. Egal ob Rad- oder Wandertour durch beeindruckende Vulkanlandschaft, Kulturausflüge, eine Wassersportart oder die Entspannung an einem der zahlreichen Sandstrände - der Schärengarten bietet Vielfalt für einen Urlaub an Land.

Das spiegelt sich auch in der Anzahl der Besucher auf den Einzelinseln wider: Im Jahr 2015 verzeichneten die Seehäfen La Luz und Las Palmas (Gran Canaria) und Santa Cruz (Teneriffa) zusammen mehr als eine Millionen Fahrgäste. Mit 433.000 Passagieren in Lanzarote (Arrecife) und in Santa Cruz (La Palma) hielten etwa 206.000 an. In Puerto del Rosario (Fuerteventura) besuchten mehr als 133.000 Fahrgäste, davon mehr als 76.000 in San Sebastián (La Gomera) und 4000 in La Estaca (El Hierro), die sich nicht nur in der Zunahme der Fahrgastzahlen, sondern auch in den großen Veranstaltungen der Kanaren wiederfinden.

Besonders im Hochsommer ist die Hochsaison für den Kreuzfahrttourismus. Die Inselgruppe ist auch in diesem Jahr wieder fit für die Saison, in der wieder viele Urlauber den lokalen kühleren Temperaturen auf einer Kreuzfahrt entkommen wollen - "Islands Ahead" unterstüzt die Planungen für eine erfolgreiche Fahrt unter dem Motto "You "ll forget about the ship".

Mehr zum Thema