Kreuzfahrt 3 Monate

3 Monate Kreuzfahrt

Dies bietet AIDA Cruises drei bis fünf Monate vor Abfahrt der Kreuzfahrt. Eine Kreuzfahrt mit Babys unter sechs Monaten können Sie in der Regel nicht buchen. Ein gültiger Reisepass muss 6 Monate nach Beendigung der Reise gültig sein. Nun ist das Kind da und unser kleiner Sonnenschein ist jetzt 3 Monate alt. Sämtliche Kreuzfahrten müssen in US-Dollar bezahlt werden.

Bootstouren - Bootstour mit Säuglingen und Kleinkindern empfohlen?

FamilienfahrtenKreuzfahrten mit Säuglingen und Kleinkindern - ist das zu empfehlen? Bootsfahrten sind bei den meisten Gastfamilien sehr beliebt. Das ist kein Zufall, hier werden die Verwöhnten verwöhnen und die Kleinen haben Spass mit dem Programm für sie. Inwieweit sich ein solcher Feiertag auch für Säuglinge und Kleinkinder eignet, erfahren Sie hier - mit Prüfliste und Leistungsvergleich der großen Anbietern.

Ein Ausflug mit einem Baby - kann das sein? Ferien auf offener See, die meisten Menschen überlegen sich Programme und Erholung zu verwöhnen. Darf es mit Säuglingen und kleinen Kinder lustig sein, ist es denn jetzt schon so weit gesichert? Kreuzfahrten sind nicht dasselbe wie Kreuzfahrten - während einige Betreiber ihre Leistungen vor allem für Angehörige mit kleinen Kinder verbessern, sollten Sie besser ein paar Jahre auf bestimmte Strecken und Schiffe ausharren.

Eine Kreuzfahrt mit Kleinkindern unter sechs Monate können Sie in der Regel nicht mitbuchen. Transatlantische Routen sind nur mit Schülern über einem Jahr gestattet. Denn: Die Mediziner an Board sind für die Therapie von Säuglingen unter einem Jahr amtlich nicht gerüstet. Die speziellen Familienkreuzer sind auf die Anforderungen und Anliegen junger Menschen zugeschnitten.

Natürlich umfasst das Freizeitangebot auch die berufliche Betreuung in gut ausgerüsteten Kinderschutzvereinen, und für Kleinkinder unter drei Jahren gibt es Baby-Clubs oder individuelle Betreuer. Nicht zuletzt zahlen die Eltern für die Begleitung von Kleinkindern bis zu einem gewissen Lebensalter nichts oder einen niedrigeren Preis, wenn die Kleinen in der gleichen Hütte unterkommen. AIDA Kreuzfahrten und TUI Kreuzfahrten zählen in Deutschland zu den gefragtesten Kreuzfahrtgesellschaften für Angehörige mit Kleinkindern.

Nahezu jedes Schiff kann Ihre Kajüte auf Anfrage mit Kinderbett und Windelkorb ausstatten, sofern die reservierte Rubrik genügend Raumangebot hat. Individuelle Organisatoren vermieten Kinderwagen (teilweise kostenpflichtig), Glaswärmer und Babybadewannen. Beispielhaft ist der Familiendienst von Hapag Lloyd's "Europa 2": Hier erhalten kinderreiche Eltern ein Willkommenspaket, das nicht nur Pflegemittel und Startnummern, Wickelaufsätze und Kindernahrung, sondern auch einen Babywächter mitbringt.

In Costa und Disney Cruise Lines gibt es in den Gaststätten eine große Anzahl von Kindernahrung, während in den letztgenannten auch Babyartikel wie Babywindeln, feuchte Tücher und Sonnenschutzmittel für Kleinstkinder im Shop an Bord angeboten werden. Mit Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line (NCL) können Sie einen Bestand an Babywindeln für Ihre Kreuzfahrt bereitstellen. S. 1: Kreuzfahrt mit Säuglingen und Kleinkindern an Bord - ist das zu empfehlen?

Mehr zum Thema