Kreuzfahrt Dubai Malediven

Bootsfahrt Dubai Malediven

Du besuchst Dubai & Abu Dhabi. Herrliche Kreuzfahrt von Dubai nach Laem Chabang. Dein Maledivenurlaub beginnt/endet mit Dubai. neoClassica sowie die Goas- und Malediven-Stände werden dich begeistern. Auf allen Kreuzfahrten ist ein Aufenthalt im Hafen von Male auf den Malediven geplant.

Cruise Dubai to Maldives & Beach Holiday mit KI

Die Firma Berger & Meeres setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten. Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können. Die Firma Berger & Meeres setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten.

Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können.

Machen Sie eine Malediven-Kreuzfahrt mit Küstenurlaub und Taucherurlaub auf den Malediven.

Machen Sie eine Malediven-Kreuzfahrt mit Küstenurlaub und Taucherurlaub auf den Malediven. Mit dem Tauchboot MV Yasawa Princess können Sie in 7 oder 14 Tagen das Optimum an zentralem Maledivenatolls kennenlernen. Tag zwei ( "Dienstag"): Fahren Sie über entlang des Vaadhoo-Kanals in der Richtung Süd Male' Association. Runikan â?" Ein simpler Einstieg in den Tauchsport.

Hier gibt es einige Ã?berhänge, viele Schwärme, Servietten, Stachelrochen in der Nähe oder Weißspitzenriffhaie können Sie beobachten. Guridhoo Ecke - eine der besten Tauchplätze im Süd Männlichen Attribut. Wenn die Strömung kommt, können oft Wolkenhaie, Weißspitzen, Eagle Rochen und große Tunfische entdeckt werden. Rakeshoo Kandu â?" Canal an der Atollengrenze. Große Fische wir Tunfische und Haie können bei einströmender Strömung gesehen werden.

Die Riffe haben eine schöne Ã?berhänge mit vielen Fischen. Inmitten einer großen, türkisfarbenen, Lagune und damit ideal zum Korschen. Es können Schwesternhaie, Rochen und Makrelen auftauchen. Der Miyaru Kandu â?" Kanaltauchgang, bei dem wir den Grachtenkanal von einer der beiden Seiten auf die andere tauchen überqueren. Teufelskandu â?" Ein enger Kanalkanal mit einem Korallenriff in der Möglichkeit.

Ebenso idealerweise für Großfische, wie Napoleons, Thunfische und Makrelen. Das sind große Fische. Auch auf dem Reffdach gibt es Schildkröten zu sehen. Leicht zugänglich zum Korallenriff für Schnorchler. Der Kunaavasi Kandu â?" Kanaltauchgang mit groÃ?en Fischen. Der Bodu Kandu â?" Weite Rinne mit einem Korallenriff in der Mitte. Ideale für Große Fische. Hier gibt es ein besonders schönes und gesundheitsförderndes Korallenriff, das bei der Schnorchlerei sehr begehrt ist.

Der Kuda Rah Thila - einer der berühmtesten Tauchplätze. Kleinformationen mit Reffdach in 16 Metern Höhe. Großes Schwärme von blauem Streifenschnapper bewohnt das Korallenriff. Der Hudhu Thila - auch hier gibt es säulenartige Gebilde und eine große Vielfalt an Fischen. Die Gegend der Malediven zählt zu den besten der Weltgeschichte für Sichtung. Diese erhalten einen Blick auf das Leben auf der Insel und können sich nach ein paar Andenken auf der Website Geschäften umsehen.

Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Gäste für für für die 7 Nächte Ausflüge. Es wird zumindest ein Exkursionsprogramm unter für die Gäste, die an Board bleiben wird, durchgeführt. Es geht weiter nach Rangali Madivaru, einem Treffpunkt und einer Reinigungsstation für Manta Rochen (Hochsaison Januar - April). Der Angaga Thila â?" Riffoberteil in 6-8 Metern Wassertiefe. Bekannt ist vor allem für seine Schildkrötenpopulation, die an den Weichkorallen sattelte, die das ganze Reef unter überziehen.

Das 100 Meter lange Riffen des Aliyabe Thila, von dem wir nur eine einzige Tauchseite haben werden. Mit aktuellen Haien kann man beobachten. Tag 11 (Mittwoch): Kurzer Ausflug nach Regenhigaa, das umliegende Riffen formt eine abgeschlossene Haff mit zwei kleinen Eingängen für boots. Die Schnorchler können vom Meer aus leicht in tieferes Gewässer baden.

Der Dega Thila â?" Ein Wunschtraum für Makro-Fans. Das Miyaru Gaa Thila â?" Ein kleines Riffen mit Riffoberseite in 5-6 Metern Wassertiefe, optimal fÃ?r für ein langsamer Sturzflug auf der Suche nach Rotfeuerfischen, Tintenfischen und Drachenköpfen. Tag elf ( "Donnerstag"): Morgens fahren Sie nach Meerufenfushi - eine einsame kleine unbesiedelte Isola in der Nähe des Ari-Atolls.

Fischkopf â?" Ein mittelgroßer Klotz, der von der Strömung umströmt werden kann abhängig Der Alikoi Faru â?" Einfacher Tauchen an einem lÃ?ngeren Felsen. Sie ist sehr gut ausgestattet mit natürlich und hat einen wunderschönen Sandstrand. für Fotoshootings. Außerdem ist das umgebende Korallenriff sehr schön zugedeckt. Fischkopf â?" mittelgroÃ?es Korallenriff mit schönem Ã?berhängen....

Der Kandu Thila â?" Schmales Riffen in einem weiten Kanals. Die Riffe bieten viele schöne Riffe und eine große Fischvielfalt. Der Maaya Thila - eine der berühmtesten Tauchplätze der Malediven. Die Bathala Taagaa Kant - eine Reffzunge, die sich allmählich abfällt. Du kannst den Markt für Fischbesitzer besichtigen, Speiseeis genießen oder nach Souvenirs suchen. Den genauen Ablauf wird am Ende des Tages nächsten unter für bekanntgegeben.

In der Nähe von Zeiten gibt es keine passenden Insel oder Sandbänke, die am An- oder Abreisetag besucht werden können. Seglen, baden, snorcheln, springen und relaxen Sie auf dem schönsten Plätzen der Malediven! Es wird dann gegen 17. 00 Uhr "lines lot" für die erste Segeltörns genannt. Abhängig von der gebuchten Tour führt nehmen Sie die Strecke durch die verschiedenen Maledivenatolle.

Während der Segeltörn erforschen Sie entlegene Lagerstätten, feinpulvrige Sandbänke, einsame Sandstrände und einsame schattige Paletten und unbewohnte Islele, umschlossen von einem Klippchen mit einer artenreichen Einöde. Während der Segeltörn erforschen Sie entlegene Lagerstätten, feinpulvrige Sandbänke, einsame Sandstrände von schattigen Palmen und unbewohnten Eilanden, umschlossen von einem Klippenfeld mit einer artenreichen Underwater-Welt.

Auch interessant

Mehr zum Thema