Kreuzfahrt Dubai Singapur 2017

Fahrt Dubai Singapur 2017

Das Ziel dieser Transreise ist die Löwenstadt Singapur. Sie fliegen von Dubai nach Singapur weitere 7 Stunden. Mit TUI Cruises trifft Singapur auf Dubai. Von April 2016 bis 18. April 2016 mit der MS Artania von Phoenix Travel von Singapur nach Dubai.

Den Reisebericht seiner Kreuzfahrt finden Sie hier.

Mit meinem Boot 6 - 12.11.2019 Dubai nach Singapur

Kombinieren Sie auf dieser Website 15 tägigen Transit Highlights im Morgenland mit wunderschönen Reisezielen in Indien und Asien. Deine Fahrt startet in der imposanten Großstadt Dubai und führt du über Chasab und Muscat im Oman zunächst zum offenen Ozean. Andere vielfältige Reiseziele dieser transatlantischen Tour sind Bombay in Indien, Colombo in Sri Lanka und Kuala Lumpur in Malaysia.

Bestimmungsort dieser Reise ist die Löwenstadt Singapur. Nehmen Sie sich Zeit für Dubai, denn hier übernachten Sie sind einmal an Board, bevor wir nach Oman abreisen, um dort Muskateller kennen zu lernen. Schlendern Sie zwischen Museen, Soks und Palästen oder erforschen Sie die Welt vom Meer aus. Sri Lanka ist ein wahres Traumparadies aus dem Urwald überzogen für Natur- und Wasserliebhaber.

Vereinsamte Strände und Mangrovenwälder können Sie hier komplett selbst aufdecken. Als Nächstes wird Sie Kuala Lumpur, die imposante Metropole Malaysias mit hochmodernem Hochhäusern, traditionellem Quartier, lebendigem Märkten und schönen Parkanlagen, aufsuchen. Für die Erforschung unseres Endziels, Singapur, dürfen Sie brauchen etwas mehr Zeit. Die Übernachtung an Board im LöwenstÃ?dter Hafengelände ist Teil dieser Fahrt.

Wenn Sie noch mehr Asien erfahren möchten, verbinden Sie Ihre Tour zusätzlich mit unserer Tour Asien mit Singapur. 15-tägiges Segelschiff 6Cruise Dubai meets Singapore IV: Dubai ist eine sehr fortschrittliche maurische Hafenkolonie am Arabischen Meerbusen mit knapp 700.000 Einwohner. Im Straßenbild Dubais findet man neben den in traditionelles Weiß gehüllten Beduinen auch im westlichen Stil Geschäftsleuten im Business-Stil.

Ein Spaziergang durch das geschichtsträchtige und hochmoderne Dubai macht Spaß. Sehr empfehlenswert ist die alte Stadt Bur-Dubai mit ihren gewundenen Gässchen und lebhaften Suks (Märkten) und die frisch renovierte, geschichtsträchtige Händlerviertel Bastakia. Beeindruckend ist die große moskotische Anlage mit ihrem hoch aufragenden Kleinkunstwerk und 54 Kuppel.

In den vergangenen Jahren hat Dubai viele neue Gebäude und Hotelkomplexe errichtet. Insbesondere Dubai ist für seinen außergewöhnlichen Bauprojekten bekannt. Auch Dubai ist bekannt unter für seine hochwertigen Duty-Free-Shopping-Center, wie die große Mall of the Emirates und Souk Madinat Jumeirah, im Stile eines gebauten Araberpalastes. Für Aktive Urlauber gibt es vorzügliche Sport- und Freizeitmöglichkeiten, wie Golf (eine der schönsten Golfplätze ist in Dubai), Badeort und Wüstensafaris.

Auch das World Trade Center, das Herrscherpaläste und das Museumsdorf, das im maurischen Siedlungsstil gebaut ist und ihnen die Kunst, Sprache, Traditionen und Geschichten Dubais sehr erfolgreich vermittelt näher Keine andere Metropole der Erde hat in den vergangenen 60 Jahren eine so schnelle Weiterentwicklung vom kleinen Handelsplatz zu einem Wirtschafts-, Finanz- und Touristenzentrum von weltweiter Bedeutung erlebt, die 2010 mit dem Aufbau des höchsten Gebäudes (828 Meter) der Weltkaribik, des Burj Khalifa, kulminiert.

Wäre es zunächst die Einkünfte aus dem Öl und Gasgeschäft, die den enormen Wohlstand in diese einstmals Armen bringen, dünn brachte bevölkerte Gegend, stellte Dubai heute verstärkt in den Dienst des Fremdenverkehrs, Seehandels und Finanzgeschäfte, da die Ölressourcen bereits weitgehend ausgenutzt waren. Besucher werden neben dem Besuch der luxuriösen Gebäude, wie dem Burj Khalifa, dem 7-Sterne Hôtel Burj al Arab, das einen Blick ins Blaue ermöglicht aufgeschütteten Villa und Hotelanlage Jumeirah oder dem Atlantis und den Shoppingparadiesen der Dubai Mall einen Ausblick auf das geschichtsträchtige Dubai ermöglicht.

Die speziell unter hierfür eingerichtete Dubai Museums, die Gewürz- und Goldmärkte der City und vor allem ein Spaziergang durch die renovierte Händlerviertel Basstakiya in Verbindung mit einer Bootstour auf einem geschichtsträchtigen Dhau-Boot ließ die Alten Zeit kurz wieder aufleben. Ein Rundgang mit dem Flugzeug über der Stadtrundfahrt, Teilnahme an der Kulturstiftung Sharjah (UNESCO-Weltkulturerbe), Geländefahrt durch die Wüste, Shoppingtour, Radweg, Teilnahme an einem Wasserpark, Diving, Teleestunde im Hochhaus, Kamelfahrt in der Wüste, Golftour und der Wüstenwanderung.

Alles, was fehlt, ist das geschichtsträchtige Viertel Bastakiya und das Heimat- und Tauchdorf, wo Sie viel von über erleben werden, das ehemalige Lebensgefühl vor der Entdeckungsreise des Schwarzgoldes. Besichtigen Sie auch die große und schöne Jumeirah und machen Sie eine Bootstour mit dem Bootstaxi am Arm des Meeres Dubai Creek, mit dem Sie die mächtige und die ungewöhnliche Skyline des Wassers von Dubai sowie die traditionellen handgefertigten Frachtschiffe, wie Dhows sagte, bewundern können.

Bombay ist die größte und weltoffenste indische Großstadt am Aruba. Sie liegt am Arabien. An diesem Ort mit hoher Bevölkerungsdichte sitzen Reiche und Arme dicht beieinander. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir in dieser Region nur wenige Kilometer entfernt sind. Der wirtschaftliche Boom in Indien ist die boomende Großstadt Bombay, aber gleichzeitig wohnen fast 50 Prozentpunkte der Bewohner der Metropole in Armenvierteln ohne Abwasserkanäle und Wasseranschlüsse.

Dies ist das größte Slumgebiet Asiens, aber die Investition ist in Planung. Alle in der Nähe ist das Prince of Wales Musée untergebracht, ein Kolonialgebäude, das eine große Sammlung von MogulGemälden, Minifiguren, Jadewerken und Münzen ausweist. Der große Sanjay Gandhi Nationalpark mit seinen 109 Kanheri-Höhlen, früher Wohnräume von Buddhistenmönchen mit unzähligen Buddha und 214.

Colombo ist mit rund 75.000 Einwohner die größte Insel Sri Lankas. Es befindet sich unter Westküste des Staates, ist seit mehr als 1.500 Jahren als Hafen für das begehrte Sri Lanka auf Gewürze und als Umladepunkt später der visuelle Handel zwischen China, Arabien und später sowie Europa. Zunächst waren es die Portugiesen, der Portugiese, dann der Engländer und schließlich die Engländer, die die Stadt und deren Rand gebiete kolonisierten, von denen noch heute die vielen zahlreichen geschichtlichen Orte Zeugnis abzulegen vermögen.

Mit dem Wirtschaftsboom der vergangenen Jahre hat die Innenstadt ein modernes Gesicht erhalten, zum Beispiel das 150 Meter hohe World Trade Center. Bei einer Stadtführung sollten Sie das prächtige Bürgermeisteramt, das sehenswerte Landesmuseum, den Exotentempel Gangara Maya, die pittoreske Strandpromenade im Bezirk Galle und die vielen kleinen Buddhisten- und Hindutempel nicht verpassen.

Dabei wird hier im Sehenswürdigem UNESCO-Weltkulturerbe des Zahnbügels ein Zahnkranz der Buddha bewahrt und ein mächtige, weiße Buddha-Statue Throne von weit sichtbarem über der Platz. Ceylontee ist seit langem bekannt und so darf im Reiseangebot keinesfalls eine Entdeckungsreise ins Bergland zu einer Tee-Plantage versäumt werden, wo die Aufbereitung von Teeblättern und natürlich zeigt und auch eine Tee-Probe ist möglich.

Auch Sri Lanka wird für sein wunderbares Strände gerühmt, das man allein oder im Zusammenhang mit einer organisierten Reise in eine luxuriöse Hotellerie allein genießen kann. Die ca. 50km von der malaysischen Landeshauptstadt Kuala Lumpur gelegener High Sea Port in Port Sound ist einer der 20 größten Häfen der Weltrangliste und für Sie das Tor zur tropischen Zivilisation Malaysias, die Sie auf einer Landreise nach Kuala Lumpur auf vielfältige Art und Weisen miterleben können.

Modernes Markenzeichen der Hansestadt ist das 400 Meter hohe über der Petronas Twin Towers, von deren Aussichtsterrasse Sie einen herrlichen Ausblick auf die Hansestadt haben. Die Kolonialstadt Bahnhofsgebäude, die große staatliche Moschee, der Zentralmarkt und das Chinaviertel, das nationale Museum, die künstlerischen Hindu-Tempel, der große Espace des Internets mit seinen alten Gebäuden und das Kleingelände sind einige der vielen Sehenswürdigkeiten der multikulturellen Kleinstadt, in der sich Malayen, Chinesen mit Indern getroffen haben.

Die große Aquarienanlage und der Vogelreservat sind zwei besonders bei Angehörigen mit Kleinkindern populäre Reiseziele, an der Historie Malaysias empfehlen sich für die interessierten Fahrgäste dieser my ship cruise eine Fahrt in die geschichtsträchtige Handelsmetropole Malakka an der gleichnamigen Seeroute, wo Portugiesisch, Holländer, Britisch und die früheren Sultan__99 Gebäude verließen.

In Kuala Lumpur bauten die Engländer die Marienkathedrale und der Chinesentempel Thean Hou stellt das für China so typisch mit Drachengestalten dar, geschwungen Dächer. Singapore ist ein City-Staat auf der Website Süden der Malaysies. Singapore hat rund 4,5 Mio. Menschen, ist ein multilingualer, multinationaler Staat und hat als internationaler Finanzplatz eine große Ausstrahlung.

Singapur, die lebendige Metropole mit ihren vielen verschiedenen Kulturkreisen, ist mit mehreren tausend Besuchern von jährlicher eine wichtige Touristenattraktion. Reisende Shopping Malls und futuristisches Hochhäuser prägen die Kontur der Großstadt. Sie sollten auf den Spuren der Vergangenheit den ehemaligen Thilen -Hock-Tempel besuchen, ältester Chinatempel der Großstadt Singapur. Die Altstadt von Chinatown wurde 1820 gegründet, als die ersten Chinesen in die Innenstadt eintraten.

Exklusiv ist die Orchard Road, die Shopping-Meile im Herzen der Metropole. Zu den besten Vergnügungsviertel gehören Boot, Clarke Quay und die Singapore River Promenade. Das ist eine gute Idee. Auch in Singapur ist der erste Tierpark der Welt, der abends eröffnet wurde, verfügbar. Der Jurong Bird Parc bietet Ihnen die Möglichkeit, über 600 Exoten zu bestaunen.

Auch interessant

Mehr zum Thema