Kreuzfahrt für Anfänger

Cruise für Anfänger

Kreuzfahrtliebhaber sollten bei der Wahl der Route genau überlegen, was sie im Urlaub sehen und erleben wollen. Cruisetipps: Was muss ich einpacken? Ehe "Kreuzfahrt-Debütanten" mit einem Luxusliner in See stechen, sollten sie sich gut informieren. Die wichtigsten Regeln der Kreuzfahrt Etikette lesen. Aber die Regeln an Bord sind für Anfänger oft schwer zu verstehen.

Cruises für Anfänger: Was Sie wissen sollten

Sie planen Ihre erste Kreuzfahrt und haben weitere Auskünfte? Das, was Sie über das Cruisen als Neueinsteiger wissen sollten, finden Sie hier in einem kleinen und nützlichen Leitfaden. Streng genommen gibt es viele verschiedene Ursachen für eine Kreuzfahrt, die je nach Boot, der gewählten Route und den Stationen auf dem Weg variieren.

Hier finden Sie die allgemeinen Vorzüge einer solchen Kreuzfahrt auf einen Klick. Dies ist jedoch nicht der Falle an Board eines Kreuzfahrtschiffs, denn Ihre Unterbringung wird mit Ihnen reisen. Sie können sich also in der Kajüte aufstellen und Ihre Taschen zu Anfang der Kreuzfahrt und erst am Ende wieder auspacken.

Der weitere Pluspunkt sind die übersichtlich gestalteten Preise, die ebenfalls in einem angemessenen Verhältniss zum Übernahmeangebot sind. Wenn Sie eine Kreuzfahrt buchen, kennen Sie den Reisepreis und müssen keine zusätzlichen Aufwendungen planen. Sie können an Board ein All-Inclusive-Programm mit den meisten Providern genießen. Hinzu kommen nur Spesen für Unternehmen oder Andenken von den Landausflügen.

Wenn Sie die Reisekosten mit den Reisekosten an Land vergleichen, sind die Reisekosten an Deck in der Reederei in der Regel auch niedriger, da Sie Transportkosten sparen und nur für Ihre Kajüte und Mahlzeiten bezahlen. Sie können ohne Aufpreis die vielen Freizeitaktivitäten an Board nutzen. Wenn Sie in kürzester Zeit viel erfahren und erfahren wollen, dann ist ein Segelschiff die richtige Wahl für Sie.

Abhängig von der Strecke legen die Schiffe jeden Tag oder alle paar Tage an einem anderen Port an und ermöglichen Landausflüge. Sie können also auf einer wochenlangen Bootsfahrt mehrere Orte und Gegenden sehen und mit neuen EindrÃ??cken und Erinnerungen an den Urlaub nach Hause mitgehen. Wenn Sie auch nur zwei oder mehrwöchige Aufenthalte an Deck eines Segelschiffes machen, wird sich auch die Ferienregion, die Sie während Ihrer Fahrt kennengelernt haben, erweitern.

Sie sind kein Planungsfan und haben keine Lust, eine Übernachtung zu buchen, Verkehrswege zu ermitteln und Exkursionen wochenlang vor Ihrer Fahrt zu organisieren? Und dann wird Ihnen das rundum sorglose Paket einer Kreuzfahrt sicher gefallen. Auf dem Schiff ist alles in Ordnung und Sie haben weder Planungs- noch Organisationstress bei der Organisation der Ferientage.

Sie werden in der Regel von den Schiffsbesatzungen oder lokalen Kooperations-partnern übernommen und führen Sie zu den Höhepunkten der jeweiligen Landeshauptstadt oder Landes. Der weitere Pluspunkt einer Kreuzfahrt ist das vielfältige Angebot an Freizeitaktivitäten an Board. Obwohl sich dieses Angebot von Tag zu Tag ändert, sind einige der Freizeitangebote nahezu immer verfügbar. An den Rändern der Becken stehen Liegestühle zum Sonnenbaden zur Verfügung.

In der Regel steht auch ein Fitnessbereich an Board zur Verfügung, der wie ein Fitnesscenter an der Küste ist. Shoppingmöglichkeiten und Wellness-Angebote sind oft auch Teil des Angebots von Segelschiffen. All dies kann auf einer Kreuzfahrt kombiniert werden. Wenn Sie nicht daran Interesse haben, gehen Sie zum Einkaufsbummel an die Küste oder bleiben Sie ganz entspannt an Board und genießen Sie einen entspannten Tag am Swimmingpool oder im Schiffswellnessbereich.

Schon beim Einsteigen in Ihr Schiff werden Reise-Stress und Alltagsstress in Vergessenheit geraten, denn an Bord herrschen eine ganz spezielle Atmosphäre. Das entspannte Gleitverhalten des Bootes durch das Meer ermöglicht es Ihnen, sich auch beim Betrachten von der Terrasse oder aus dem Fenster der Kabine zu entspannen. Außerhalb der Seehäfen gibt es wenig Aktivität auf dem Meer, und der Besuch eines Kreuzfahrtschiffes ist daher oft eher eine Quelle der Lust als des Stresses.

Das Angebot an Kreuzfahrtschiffen ist groß und dementsprechend vielfältig. Durch die geringere Gästezahl sind die kleinen Boote meist auf Binnengewässern unterwegs und sorgen für eine besondere Vertrautheit an Board. Die großen Ozeandampfer befördern oft mehr als 1000 Menschen an Bord, einschließlich der Mitarbeiter, und das große Gebiet birgt viele Gelegenheiten für Freizeitaktivitäten.

Familien- oder altersgerechte Boote befahren auch die Ozeane dieser Zeit. So ist es kein Hindernis, ein Boot ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen und dem persönlichen Reiseetat zu suchen. Die Schiffsrestaurants kümmern sich um das körperliche Wohlbefinden der Besucher. Abhängig von der Grösse und Zahl der Fahrgäste gibt es in der Regel mehrere Erlebnisrestaurants an Board.

Auf vielen Schiffsreisen ist es gängig, dass die Gastronomie an die jeweilige Gegend angepaßt wird. Im Übrigen sind die prozessierten Inhaltsstoffe an Board alle unverfälscht, denn während Sie einen Landurlaub genießen, ist die Küchenmannschaft damit befasst, Frischwaren im Yachthafen zu kaufen und auf das Boot zu befördern.

Wenn Sie an Ferienbekanntschaften interessiert sind, sind Themenfahrten eine gute Option. Es geht um ein einziges Themengebiet und deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Sie Nachbarn mit einem vergleichbaren Interessengebiet haben. Dies erleichtert es an Board des Bootes, mit anderen Feriengästen zu sprechen und Ideen zu tauschen.

Darüber hinaus bildet ein gemeinschaftliches Anliegen die Grundlage für eine eventuelle freundschaftliche Beziehung, die lange nach der Fahrt andauern wird. Der Themenreichtum solcher Themenfahrten ist groß und hat für jeden etwas zu bieten. ProbefahrtenWer sich noch nicht weiß, ob eine Kreuzfahrt wirklich etwas für ihn ist, kann eine Probefahrt machen.

Falls Sie Angst haben, auf Ihrer Kreuzfahrt seekrank zu werden, holen Sie tief Luft. Das große Schiff ist sehr stabil gebaut und gleicht den Schwellwert durch besondere Ausleger so weit wie möglich aus. Sie werden daher vermutlich keine Wellen an Board verspüren und es ist rar, dass Fahrgäste auf großen Kreuzfahrtschiffen seekrank werden.

Dennoch ist es für viele Fahrgäste ermutigend zu wissen, wie sich die Meereskrankheit entwickelt und was im Notfall hilfreich sein kann. Im Falle der Meereskrankheit sind die unterschiedlichen Sinneswahrnehmungen nicht in Harmonie. Dieser Gegensatz führt dann zur Meereskrankheit. Die für Brechreiz, Kopfschmerz und Schwindel charakteristischen Beschwerden kommen nur bei schwerer Meereskrankheit vor.

Oftmals gewöhnen sich die Betroffenen jedoch nach einem kurzen Zwischenstopp an die neuen Gegebenheiten und die Krankheitssymptome sinken allmählich, bis sie endlich ganz verschwunden sind. Typische Auslöseimpulse für die Meereskrankheit sind jedoch vielmehr Reisen mit kleinen Booten über turbulente Meere, wie z.B. eine Fahrt mit einem Segelboot oder einer Stromschnellen.

Sollten Sie von der Meereskrankheit befallen sein, gibt es einige nützliche Hinweise, die Ihnen dabei helfen, diese schnell zu lindern. Gehen Sie also an Bord und suchen Sie sich einen stillen Ort in der Mittagspause. Das alles bringt keine Erleichterung, besondere Medikamente wirken gegen Meteoriten. Du musst auf einer Kreuzfahrt in deinem Gepäck sein.

Bei besonders hartnäckigen Fällen ist immer ein Bordarzt dabei, der sich auch gern um seine meereskranken Gäste kuemmert. Auf jeden Fall haben versierte Segler die besten Tips vorort, wie man einen schweren Gewittersturm übersteht, ohne seekrank zu werden. Auf dieser Seite finden Sie Lösungen für die häufigsten Fragestellungen zum Themenbereich Kreuzfahrten.

Und wenn ich das Boot verfehle? Wenn es ihr trotz sorgfältiger Vorbereitung nicht gelingt, den Pier pünktlich zu erreichen, damit das Fahrgastschiff abfahren und an Bord gehen kann, ist der Schock zunächst groß. Allerdings muss Ihre beabsichtigte Kreuzfahrt nicht vorzeitig auslaufen. Sie haben in diesem Falle die Mýglichkeit, zum nýchsten Port zu fahren, wo das Boot auf eigene Rechnung liegt.

Dies trifft auch zu, wenn Sie zu einem Landurlaub zu spät kommen und es nicht zum festgelegten Termin wieder an Board schaffen. Die anschließende Reise ist jedoch mit zusätzlichen Reisekosten verbunden und es ist daher immer ratsam, einen zeitlichen Puffer zu planen und eine Kontakttelefonnummer vom Seefahrzeug bei sich zu haben. Wenn der Fahrplan nicht zu knapp bemessen ist, ist es mitunter möglich, dass das Fahrzeug auf verzögerte Fahrgäste wartete.

Hast du eine Handyabdeckung auf dem Raumschiff? Die Kreuzfahrtschiffe sind mit einem Satelliten-Telefon ausgerüstet und können daher über eine eigene Rufnummer erreicht werden. Darüber hinaus ist es in den meisten FÃ?llen Teil des Services an Board, dass den GÃ?sten gegen Entgelt das W-LAN zur VerfÃ?gung steht. Die Frage, ob Sie während der Fahrt Ihr eigenes Mobiltelefon benutzen können oder nicht, ist abhängig von der Reiseroute und den jeweiligen Reiseregionen.

Es ist sehr hilfreich, dass Sie sich vor der Reise bei Ihrem Provider nach den Gebühren für die Benutzung Ihres Mobiltelefons im europäischen Raum erkundigen. Darüber hinaus kann es sicherlich zum Urlaubsgefühl beizutragen, das Mobiltelefon für die Zeit der Fahrt abzuschalten und so den Alltagsstress weit hinter sich zu lassen. Dann ist es an der Zeit, das Urlaubsgefühl zu steigern. Im Regelfall schränken die Schifffahrtsgesellschaften das an Board mitgeführte Reisegepäck nicht ein.

Sollten Sie jedoch an Bord des Kreuzfahrtschiffes im Auslande gehen und dort mit dem Flugzeug reisen, ist Ihr Gepäck auf die Anforderungen der Fluggesellschaft begrenzt. Mit den meisten Fluggesellschaften ist es möglich, ein kleines Gepäckstück an Board zu nehmen. Dadurch haben Sie mehr Platz in Ihrem Gepäck für Urlaubsbekleidung und andere Utensilien. Sind Sie auf einem Segelschiff geschützt?

Die Kreuzfahrtschifffahrt gehört zu den sicherstem Transportmittel der Menschheit. Dies liegt an der modernen Technologie an Bord sowie an der regelmässigen Wartung und Inspektion der Fahrzeuge. Regelmäßig müssen Passagierschiffe in die Hafenbecken gehen und dort auf Herz und Nieren geprüft werden. Damit sind die fachlichen Anforderungen für einen gesicherten Aufenthalt bestens erfüllt.

Es gibt auch Sicherheitskräfte an Board, die für die nötige Schutz an Board sorgen. Dadurch wird die Gewissheit auf Ihren Landexkursionen in gesellschaftlich schwächeren Gebieten der Erde gesteigert. Die Aussicht ist abhängig vom Boot und der Preiskategorie der Hütte. Je nach Boot kann die exakte Ausrüstung sehr unterschiedlich sein, hier ist nur ein näherer Einblick in die nähere Umgebung hilfreich.

An Bord eines Schiffes gehst du mehr, als du denkst. Geben die Leute einen Tipp auf eine Kreuzfahrt? Für einige ist das Trinkgeld bereits im Preis der Reise inbegriffen, so dass nichts mehr fällig ist. Ein Umschlag kann auch für alle Angestellten aufbewahrt werden, die im Hintergund mitarbeiten. Erkundigen Sie sich am besten vorab, wie das Problem auf dem Boot behandelt wird.

Wir haben uns vor der Feier die Zeit gelassen, Facebook-Fans und natürlich dir das Boot zu präsentieren. Wieviele Reisen haben Sie unternommen? Fernsehen und ich hörte eines Tages auf zu zählen, aber so viel: wenigstens eine Kreuzfahrt pro Jahr unter vier Augen, nur für mich selbst, ohne Fotoapparat.

Ist es wahr, dass beinahe nur ältere Menschen auf Kreuzfahrt gehen? Dies war vielleicht vor 20 Jahren der Fall, als sich nur ältere und vor allem wohlhabende Menschen die Kreuzfahrt ertrugen. Heutzutage gibt es in jedem Preisklasse für jeden Anspruch eine Kreuzfahrt und das Publikums wird immerjunger. Die Familie hat auch festgestellt, dass eine Kreuzfahrt ein wunderschöner, vielfältiger und doch entspannender Ferienaufenthalt für Jung und Alt ist.

Es kommt auf das Boot und das Wasser an. Auf den Schiffen macht es Spass, sich für ein Galadinner am Abend zu verkleiden. Während einer Kreuzfahrt gehen Sie mehr, als Sie denken - sowohl auf dem Boot als auch in den verschiedenen Seehäfen. Nebenbei bemerkt: Während der Einschiffung erhält man eine Visitenkarte und auf dieser wird alles verbucht, was man an Board gekauft hat, sei es bei Getränken wie auch Ausflügen oder Massierungen.

So nein, Sie brauchen kein Geld für das Boot, nur für mögliche Kosten in den Ports und die Zahlungsmittel hängen von meiner Anreise ab. Die Schiffsärzte habe ich bereits mit mehreren Ärzten darüber geredet und sie waren sehr gespalten - einer sagte mir gar, dass es keine Meereskrankheit gibt, dass es nur eine Frage der Phantasie ist.

Haben Sie noch einen weiteren Hinweis für unsere Leserschaft?

Auch interessant

Mehr zum Thema