Kreuzfahrt in den Norden

Fahrt in den Norden

Deine Kreuzfahrt in Nordeuropa wird ein echtes Abenteuer sein. Der Reiz des großen Nordens. Auch interessante Tiere, die nur im Norden Europas ansässig sind, haben Glück. Fahren Sie von Norden nach Süden. Scandinavia Cruise: Raue Schönheit im hohen Norden.

Fahrt im Norden

Daran habe ich gedacht, eine Kreuzfahrt zu machen. Weil ich kein Befreundeter der "Wärme" bin und gern photographiere, wäre ich für den Norden. Aus der Schweiz würde ich ankommen. Etwas früher, weil es kalt ist, aber ein paar Boote segeln bereits. Wählen Sie Norwegen, Nord-, Norwegische Gewässer, Ihre Segelperiode und los geht's. es ist es wert. großartige Landschaft.

Ein Ausflug durch Großbritannien mit Irland ist - denke ich - um diese Zeit besser als heute. Mit den " gewöhnlichen " Kreuzfahrtschiffen wird diese Strecke in dieser Vorsaison kaum befahren, sie sind vor allem die Mailschiffe der Hourtigroute. Diese sind jedoch deutlich kostspieliger und wesentlich unangenehmer - insbesondere bei den Nebenkosten.

Das Vergangene ist historisch, das Zukünftige ist geheimnisvoll, und jeder Moment ist ein Vermächtnis. Das Vergangene ist historisch, das Zukünftige ist geheimnisvoll, und jeder Moment ist ein Vermächtnis. Aber für Großbritannien wird es noch etwas dauern. Auch Schottland und auch Irland sind wirklich Sehenswertes! Eine solche Reise haben wir schon zwei Mal gemacht und waren immer sehr erfreut.

Ich habe einmal gefragt und bekam 2 Offerten für eine 7-tägige Reise. Heidi Heidi, ich betrachte es so, dass als Einführung in die "unendlichen Kreuzfahrtwelten" ein Kurz-Kf durchaus hilfreich sein kann. Das Vergangene ist historisch, das Zukünftige ist geheimnisvoll, und jeder Moment ist ein Vermächtnis.

katastrophal. die Mädels waren immer grantig. vor allem die Russen. nie ein schönes Gespräch oder ein Lachen. Du hattest das Gefuehl, ein Pauschalangebot zu haben, du wurdest missachtet. Die Mädels standen herum und du musstest gehen und fragen, ob du etwas trinkst. besonders im Pool-Restaurant. Reklamationen wurden vernachlaessigt und du konntest nicht kommunizieren, weil du nicht mehr verstaendnisbereit warst, obwohl du sonst sehr gut aussprechen koennst.

katastrophal. die Mädels waren immer grantig. vor allem die Russen. nie ein schönes Gespräch oder ein Lachen. Du hattest das Gefuehl, ein Pauschalangebot zu haben, du wurdest missachtet. Die Mädels standen herum und du musstest gehen und fragen, ob du etwas trinkst. besonders im Pool-Restaurant. Reklamationen wurden vernachlaessigt und du konntest nicht kommunizieren, weil du nicht mehr verstaendnisbereit warst, obwohl du sonst sehr gut aussprechen koennst.

Ziemlich moderat. sehr teure und sehr schlechte Fremdsprachenkenntnisse der Reiseleiter. Auch nachfragen wurden nicht geklärt. Du hast das gehört und nur alles wurde gesagt. Mein Tipp: Du solltest alles selbst machen, wenn möglich. Mit den Exkursionen wurde viel zugesagt, aber die Realität sah ziemlich schlecht aus. auch ist es viel zu kostspielig......

Du solltest dich wirklich gut orientieren. wenn möglich nicht telefonieren. schau auch auf andere Boote. wenn möglich sind kleine Boote bequemer. in der Nachsaison auch besser, wenn du keine Boote bevorzugst. june und october sind toll. ich werde die helpa für meine nächsten Reisen wieder auswählen. war für mich bisher die sicherste.

Mehr zum Thema