Kreuzfahrt Italienische Inseln

Cruise Italienische Inseln

In Italien: Buchen Sie eine Kreuzfahrt und lernen Sie die Inseln kennen. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über den Hafen von Stromboli (Äolische Inseln, Italien). Sämtliche Kreuzfahrten ab Stromboli (Äolische Inseln, Italien) auf einen Blick. Die kalabrische Landschaft - Italiens Stiefelspitze - ist geprägt von mächtigen Gebirgszügen mit dichten Wäldern und zahlreichen Flüssen und Seen. Vom Osten Italiens über Kroatien bis zu den griechischen Inseln:

Lipari, Liparischen Inseln

Frühbucherrabatt plus 225,- bis zum 30.11.2018! Frühbucherrabatt plus 450,- bis 30.11.2018! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! Eine Herzensangelegenheit für Alleinreisende: nur 10% Einzelzimmerzuschlag in den Klassen 2-10! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019!

Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! Frühbucherrabatt plus 300,- bis 30.11.2018! Frühbucherrabatt plus 300,- bis 30.11.2018! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! Frühbucherrabatt von 10% bei Buchungen bis zum 31.01.2019! * Die Ermäßigung erstreckt sich auf den (ehemaligen) Listenpreis des Organisators.

Bootsfahrten ab Strombol (Äolische Inseln, Italien)

Der grösste Anziehungspunkt der kleinen italienisch geprägten Vulkaninsel ist der ständig aktive Lavastein. Allerdings können die Gäste ohne Führer allein auf etwa die Hälfte der Vulkanhöhe klettern und erhalten bereits einen herrlichen Ausblick über die kleine Stadt. Von dort aus erreicht man den Fuss des auf dem Bürgersteig liegenden Vukans.

Weil die kleine und unberührte lnsel sehr groß ist, gibt es hier keine Taxi. Die Stadt Lipari ist mit der Autofähre in etwas mehr als einer Autostunde erreichbar. Durch seine überschaubare Grösse kann Strombolis leicht zu Fuss erkundet werden. Das Hafengelände ist ein idealer Startpunkt, um in alle Himmelsrichtungen der Kanarischen Inseln zu blicken.

Bei einem Spaziergang können Sie zum Beispiel die weißen Kieselsteinstrände mit kristallklaren Gewässern aufsuchen. Sie können am Hafengelände Paddelboote mieten, mit denen Sie die ganze Welt auf dem Wasserweg umrunden können, um sich ein genaueres Gesamtbild zu machen. Außerdem gibt es zwei weitere Basisstationen auf Strombolis, die sich unmittelbar am Flusshafen aufhalten. Die Gaststätte Punta Lena liegt unmittelbar am Strand und verwöhnt die Gäste mit einer ausgezeichneten, italienischen Gastronomie zu sehr günstigen Konditionen.

Strombolis hat keinen eigenen Flugplatz und kann mit der Autofähre von Neapel aus angefahren werden. Der Transfer von Neapel aus erfolgt über eine ganze Übernachtung und beträgt ca. 30,00 ?.

Mehr zum Thema