Kreuzfahrt Kanaren

Kanarische Inseln Kreuzfahrt

Kanarische Inseln Kreuzfahrt: Unbegrenztes Freizeitvergnügen Die Kanaren gehören seit langem zu den populärsten Ferienzielen Europas - und das nicht ohne Grund. Die Kanaren sind ein beliebtes Urlaubsziel. Der beste Weg, sich davon zu überzeugen, ist eine Kreuzfahrt auf den Kanaren. Auch wenn der sprichwörtliche Archipel immer zu einem Besichtigungstermin lädt, wird erst während einer Kanarenfahrt klar, wie reizvoll er wirklich ist.

Weil der Ausblick, den man vom Meer auf die Insel hat, schlichtweg beeindruckend ist. Das sieht man bei einer Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln. Bei einer Kreuzfahrt. Auf welcher der sieben Kanarischen Insel sind Sie am meisten an Ihrer Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln beteiligt? Eins ist klar, jede der beiden Insel hat ihre eigenen besonderen Attraktionen und hat einige Highlights, vor allem für diejenigen, die an einer Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln teilhaben.

Weil jede der beiden Insel ihren eigenen Stil hat, können Sie ganz leicht bestimmen, wie Sie Ihre Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln organisieren und durchführen wollen. Wählen Sie dazu die richtige Strecke und starten Sie bald Ihre Wunschreise! Vielfältige Landschaft, die immer eine gute Aussicht bietet, kulturhistorisch reizvolle Plätze, die Sie auf einer Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln zu aufregenden Ausflügen an Land auffordern, einheimische Spezialitäten, die Ihre Fahrt auch zu einem gastronomischen Erlebnis machen, und ausgewählte Fahrgastschiffe, die für die notwendige Entspannung und das richtige Umfeld stehen.

Die Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln ist die Garantie für Ihren Wunschurlaub! Überzeuge dich selbst!

Kanarische Inseln inkl. Flüge 2018-2019

Auf welchen Kanaren gibt es die? Auf den Kanaren gibt es sieben verschiedene Arten von Eilanden, von denen vier mit dem Boot während einer Kreuzfahrt auf den Kanaren erreicht werden können. Ein Ausflug auf die Kanaren kann auch mit einer Kreuzfahrt im Mittelmeer kombiniert werden. Auf der größten und zugleich höchstgelegenen Berginsel Spaniens liegt Teneriffa mit dem Pico del Teide (3715m).

Der " kleine Festland " Gran Canaria mit seinen einmaligen Sanddünen im Süden der kleinen Inseln ist bei Sonnenanbeterinnen und Sonnenanbeter populär. Die bis zu 350 sonnigen Tage im Jahr sind eine klare Botschaft für Gran Canaria. Sie werden sicherlich feststellen, dass alle Kanaren vulkanischen Ursprung haben, wenn Sie Fuerteventura oder Lanzarote aufsuchen. Auf Fuerteventura im Anschluss an den Hafengelände von Puerto del Rosario angekommen, sollten Sie bei einer Reise in den Süden der Stadt keine Angst vor der kargen, grauen Umgebung haben.

Sie werden es gleich merken, wenn Sie die bis zu 50 Kilometer langen Strände der kleinen Inseln besuchen, die Sie zum Schwimmen und Wellenreiten mit Aussicht auf die afrkanischen Küsten auffordern. Lanzarote befindet sich im Norden von Fuerteventura, nur durch eine Straße abgetrennt. Die Kanarischen Inseln sind sehr verschieden geformt, obwohl sie so eng zusammenhängen.

In Teneriffa kann man vom Sand aus im Sommer Schneefall auf dem Pico del Tea vom Sand aus beobachten, der oft eine Temperatur von etwa 20°C hat. Den schönsten Sanddünenstrand vor den Pforten der Landeshauptstadt findet man am Playa de las Teresitas. Hundertfach bewachsene Paletten entlang der Strandpromenade sorgen hier immer für genügend Regen.

Bei Ihrem Aufenthalt auf Gran Canaria werden Sie den bekannten Leuchtturm von Maspalomas nicht verpassen, der allein wegen seiner geschichtlichen Bedeutung einen Blick auf sich lohnt. Fuerteventuras kilometerlange Strände locken zum Sonnenbaden und zur Erholung im Atlantischen Ozean. In Lanzarote ist ein Ausflug in den Timanfaya-Nachbarn ein wahres Höhepunkt auf Ihrer Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln.

Sei dabei, wenn die Parkbetreuer dir erklären, wie "heiß" die lnsel noch ist. Unbekannter, aber noch attraktiver sind Tagesausflüge zu den anderen Kanaren. Ab Teneriffa oder Gran Canaria, Transfer nach El Hierro und ein Tag in Einsamkeit. La Palma wird von den Spaniern mit Liebe "La isla bonita" genannt - die wunderschöne Stadt.

Dafür gibt es einen guten Anlass, denn sonst nirgends auf den Kanarischen Kanaren findet man ein so reichhaltiges Blumenparadies und zugleich eine so charmante Aussicht. La Gomera ist die wichtigste Klippeninsel, die auch den grössten Laurel-Wald der Welt beherbergt und mit der Autofähre von Teneriffa aus erreicht wird. Nicht umsonst werden die Kanarischen Inseln auch als die Paradiesinseln des unendlichen Quellens bezeichnet.

Sie können Ihre Kreuzfahrt auf den Kanaren das ganze Jahr über geniessen und viele Stunden Sonnenschein und angenehme Außentemperaturen haben. Durch den Einfluss Afrikas sind zweifellos einige der würzigen Gerichte der Kanaren hervorgebrach. Kanarische Erdäpfel sind besonders vielseitig, kleine Erdäpfel, die mit der Haut in einem Meerwasserbad so lange abgekocht werden, bis ihre Haut eine weisse Salzschicht hat.

Darüber hinaus mögen die Canarios, wie die Bewohner der Insel auch bezeichnet werden, gerne frischem Seefisch oder einem Bad. Eine typische Spezialität ist der Marinadeneintopf Marinade, der aus Erbsen, Erdäpfeln, Schweinen und anderen kräftigen Rohstoffen hergestellt wird. Während des Tages werden Sie auch eine Auswahl an kleinen Tapas auf den für die Kanarischen Inseln charakteristischen Menüs genießen können. Der Teig wird nahezu immer aus dem auf den Kanarischen Kanaren produzierten Gofio-Mehl hergestellt.

Bei den meisten Fahrten rund um die Kanaren gibt es AIDA Fahrten, TUI Fahrten und Ausflugsfahrten. Doch auch andere Schifffahrtsgesellschaften wie MSC Crusts oder Cunard Line haben dieses wunderschöne Ziel im Angebot.

Auch interessant

Mehr zum Thema