Kreuzfahrt Karibik Kosten

Kosten der Kreuzfahrt in der Karibik

Natürlich musst du auch diese Kosten hinzufügen. Deshalb fahren wir nun mit "Mein Schiff" über Weihnachten/Silvester in die Karibik, vor der Buchung, ob und in welcher Höhe Kosten für Trinkgelder anfallen. Verpassen Sie nicht die Verkostung von Jerk Chicken, einer jamaikanischen Delikatesse! Weiter östlich warten die herrlichen karibischen Inseln auf Sie.

Zusätzliche Kosten einer Kreuzfahrt: versteckt und offensichtlich

Zusätzliche Kosten ärgern Kreuzfahrtpassagiere immer dann, wenn sie es nicht erwartet haben. Gleiches trifft auf Reisen und Pauschalangebote zu: Der Kreuzfahrtpreis beinhaltet nur die Dienstleistungen, die explizit im Gesamtkatalog aufgelistet sind. Manche Kreuzfahrtunternehmen offerieren mittlerweile All-Inclusive-Pakete, aber auch dann sollten Sie mit zusätzlichen Kosten an Board rechen - zum Beispiel für Exkursionen an Land, Andenken, Apéros, Cocktails, Spa-Behandlungen.

Dazu gehören offensichtliche Dinge wie Reisen und Trinken an Board sowie verdeckte Kosten wie z. B. Kreditkartengebühren in Verbindung mit automatisierten Bearbeitungsgebühren. In Diskussionsforen beschweren sich die Fahrgäste zeitweise über den "Abzocke" der Zusatzkosten, was oft darauf zurückzuführen ist, dass die Fahrgäste auf Kreuzfahrtschiffen - aus welchen Gründen auch immer - davon ausgegangen sind, dass der Kreuzfahrtpreis alle Zusatzkosten beinhaltet, auch wenn sich die Fahrtbedingungen und -hinweise im Kreuzfahrtkatalog auf die Zusatzkosten beziehen; dies ist natürlich oft etwas unscheinbar.

Zur Vermeidung von Frustration und Verärgerung sollte man daher auch während einer Kreuzfahrt die Fahrbedingungen sorgfältig lesen und die entsprechenden Mehrkosten in das Reisekostenbudget aufnehmen - wie bei jedem anderen auch. Je nach Schiffs- und Kabinenklasse können Trinkgelder zwischen 3 und 10 EUR pro Tag und pro Kopf kosten.

Nur bei AIDA, TUI Cruises und Hartigruten ist das Trinkgeld inbegriffen. Alle anderen Kreuzfahrtunternehmen gehen davon aus, dass Kabinenverwalter und Restaurantbetreiber Trinkgelder zahlen müssen, für die es in der Regel amtliche "Empfehlungen" gibt. Manche Unternehmen haben auch damit begonnen, das Tippgeld automatisiert und nahezu zwangsläufig dem On-Board-Konto zu verrechnen.

Einzelheiten - und der Hintergrund zum Themenbereich Tipps - finden Sie im Artikel "Tippgeld auf Kreuzfahrt-Schiffen: Nur auf wenigen der Kreuzfahrtschiffe sind Drinks inbegriffen. Sie sollten die Beförderungsbedingungen zu diesem Punkt besonders sorgfältig durchlesen. Beinahe immer sind Eis-Tee, (Leitungs)Wasser und Limonade (die englische Variante) enthalten. Einige Kreuzfahrtunternehmen bieten auch einen hauseigenen Wein zum Dinner an.

Beer, Wine, Softdrinks wie Cola und Cocktails sind nahezu immer zusätzlich. Abhängig von Ihren Trinkmustern können Drinks Ihr Reiseetat erheblich strapazieren. In der Regel sind die Trinkgelder an Board in Form von Diskussionsforen im Netz zu sehen, ein wenig Knutschen ist hier lohnend. Im Gegensatz zu den gelegentlichen Möcker-Eskapaden in Galerien sind die Getränkedosenpreise an Bord der Kreuzfahrtschiffe in der Regel günstig und korrespondieren mit denjenigen, die man von Kneipen in Deutschland kennt.

Beispiel (Achtung, einige Kreuzfahrtunternehmen berechnen auch mehr): Auf vielen Booten werden Bargetränke wie Softdrinks, Biere, Weine und Coctails mit 15%, teilweise sogar 18% Servicegebühr berechnet (18% für Celebrity, Royal Caribbean, Norwegian - Stand ab März 2015). Übrigens beziehen sich diese Servicegebühren für Drinks oft auch auf Drinks, die der Barverwalter im Lokal an den Tag mitbringt.

Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, sollten Sie im Voraus überprüfen, in welchem Staat die Kreuzfahrtunternehmen Ihre Kredikarte abrechnen. Selbst wenn die Rechnung in EUR ausgestellt ist, erheben die meisten Kreditkartenunternehmen in diesen FÃ?llen eine GebÃ?hr von 1-2% fÃ?r die Nutzung der Auslandskarte. Auch wenn die Kreuzfahrt von Kiel nach Hamburg oder von Barcelona durch das Meer führt - ausschlaggebend ist, wo die Kreuzfahrtunternehmen die Kreditkasse aufladen.

Allerdings sind diese Kosten kein Anlass, mit einem anderen Boot zu reisen. Weil bei einer On-Board-Rechnung von 500 EUR diese Honorare immer noch nur 5 bis 10 EUR betragen. Sämtliche Informationen zu den Kartengebühren und Informationen darüber, welche Kreuzfahrtunternehmen wo belastet werden, finden Sie in unserem Artikel "Boardwährung und Kreditkartengebühren". Internetzugang, Telefonie und Siemens an Board laufen über Satellitenverbindungen und sind daher kostenintensiv.

Die Internetkosten zwischen 60 US-Cent und 1 Euro pro Monat (bei nicht gerade schneller Verbindung), das Telephonieren sollte nur im äußersten Dringlichkeitsfall erfolgen - die Kosten der Satellitentelefongesellschaften betragen etwa 10 Euro pro Jahr. Die Kosten für WLAN, Intranet, E-Mail, E-Mail, Internet und WLAN haben wir im Artikel "Handy, E-Mail, Intranet & WLAN" detailliert dargestellt.

Ohne ein Andenken kommt kaum jemand aus dem Feiertag zurück - nicht einmal die größte Souvenirmuffel. Das T-Shirt mit dem Firmenlogo der Spedition für 30 USD, der schiffsgerechte Keyring für 8 EUR oder etwas Schnaps oder eine Zigarette aus dem Duty-free-Shop an Board sind nahezu unvermeidlich. Plane also ein paar Euros für deine Kreuzfahrt.

Abhängig vom Segelrevier können Sie kostenpflichtige Landgänge ganz einsparen oder gar nicht umfahren. Erkundigen Sie sich vor der Reservierung über die entsprechenden Zielhäfen: Wo befindet sich das Werft? Bei Landausflügen sind die Tarife von Schifffahrtsgesellschaft zu Schifffahrtsgesellschaft sehr unterschiedlich. Sie können auch Dienstleistungen und Tarife für den gleichen Exkursion en mit anderen Kreuzfahrtunternehmen miteinander verglichen, um zu sehen, ob Ihnen ein fairer Tarif geboten wird.

Nicht immer sind die Reisen der Kreuzfahrtunternehmen zu teuer - also sollte man sich zuerst wirklich die Tarife anschauen, bevor man nach eventuell nicht günstigeren Varianten auf eigene Faust vorsucht. Weitere Einzelheiten zum Themenbereich Exkursionen an Land haben wir im Artikel "Landausflüge über die Kreuzfahrtunternehmen oder selbst organisiert?

Bei einigen Schiffstypen ist die Nutzung der Saunalandschaft kostenlos, bei einigen Kreuzfahrtschiffen sind aus gewissen Kategorien von Kabinen ein Teil des Wellnessbereichs - vor allem die Saunalandschaft und die beheizten Liegestühle - enthalten. Andernfalls trifft jedoch folgendes zu: Die Bäder werden nicht von der Kreuzfahrtunternehmen selbst, sondern von Partnerunternehmen durchgeführt. Wenn Sie sich auf einer Kreuzfahrt im Whirlpool verwöhnt fühlen möchten, sollten Sie sich die Preisliste ansehen, um unangenehme Überaschungen an Board zu verhindern.

Mit 150 Euro pro Std. muss man für eine Entspannungsmassage nachrechnen. Zu guter Letzt musst du zum Boot und irgendwann wieder nach Haus kommen. Dies sind oft die größten Mehrkosten für einen Kreuzfahrturlaub: Transport vom Flugplatz oder Hotelzimmer zum Boot und nach der Rückfahrt vom Boot zum Flugplatz, Hotelzimmer oder zur Mietfahrzeugstation.

Für Langstreckenreisen wie die Karibik und die USA ist es ratsam, in einem Hotelzimmer zu übernachten. Die gesondert angebotenen Reisepakete der Kreuzfahrtunternehmen enthalten in der Regel die Übernachtung und alle Transferleistungen. Obwohl die hohen Kraftstoffpreise zur Zeit noch kein aktueller Punkt sind, sollten diejenigen, die längerfristig im Voraus buchen, damit rechneten, dass bei einem starken Anstieg der Kraftstoffpreise - wie im Luftverkehr - später Kraftstoffzuschläge entstehen können.

Es können Aufschläge erhoben werden, solange die Kreuzfahrt nicht in voller Höhe beglichen ist. Der Zuschlag für eine 7-tägige Kreuzfahrt lag in der vergangenen Phase des hohen Treibstoffpreises zwischen 4 und 10 EUR pro Kopf und Tag, für eine 7-tägige Kreuzfahrt zwischen 28 und 70 EUR pro Kopf und zu den Kreuzfahrtpreisen hinzu. Auf welchen Kreuzfahrtschiffen gibt es Allclusive?

Es gibt ein echtes "all inclusive" auf nahezu keinem Schiff, deshalb sollte man die Fahrbedingungen immer sehr sorgfältig lesen, um vor unliebsamen Ueberraschungen geschützt zu sein. Manche Provider haben jedoch ein Gesamtkonzept, das mindestens die Hauptnebenkosten abdeckt: Drinks und Trinkgeld. Bei einigen wenigen ausgesuchten Bootsfahrten sind auch einige Exkursionen an Land inbegriffen. AIDA beinhaltet Tafelgetränke und Trinkgeld, TUI Crushs die meisten Drinks außerhalb der Küche und alle Trinkgeld.

Mehr zum Thema