Kreuzfahrt Kurzfristig

Kurzzeit-Kreuzfahrt Kurzfristig

Abhängig von der Nachfrage können die Preise einer Kreuzfahrt auch kurzfristig steigen. Nicht urlaubsabhängige Paare können von kurzfristigen Specials profitieren. Verwöhnen Sie sich mit einer kurzen Pause vom Alltag. Reservieren Sie Ihre Last-Minute-Kreuzfahrt bequem online und beginnen Sie Ihren Traumurlaub bald. Auf dieser Seite finden Sie eine bunte Auswahl an verschiedenen Kreuzfahrten, mit denen Sie kurzfristig die Segel setzen können.

Existiert eine Ersatzreise: Bei kurzfristiger Stornierung der Kreuzfahrt.

Jeder, der eine Kreuzfahrt gebuchte und kurzfristig stornierte Reise hat, ist sehr verärgert. Was Rechtsurlauber in einem solchen Falle haben, stellt ein Richter klar. Das ist ein lästiger Fall: Der Tour Operator storniert eine Kreuzfahrt kurzfristig und ohne Ersatz. Der Reisende hat in diesem Falle nicht nur Anspruch auf Ersatz für verlorene Ferienzeit - der Organisator hat auch die Aufwendungen für eine entsprechende Ersatzfahrt zu tragen.

Dies muss nicht zwangsläufig eine Kreuzfahrt sein, urteilte das OLG Köln in einer Berufung (Az. 16 U 31/17). Der verhandelte Sachverhalt betraf eine Zwei-Personen-Karibikreise im Gesamtwert von 4998 EUR. Bereits drei Tage vor Reiseantritt wurden die Antragstellerin und ihr Mann darüber informiert, dass für sie keine Reservierung erfolgte - ein Irrtum des Organisators.

Sie forderten vor dem Gerichtshof eine vollständige Entschädigung für die Reisekosten und die Rückerstattung der zusätzlichen Kosten der Ersatzluft. Im Gegensatz zur vorangegangenen Instanz hat das OLG den Feriengästen die Rückerstattung der Zusatzkosten ausgesprochen. Auch der Organisator war nicht in der Lage, einen Ersatzmann anzubieten. Doch als Entschädigung für vergeudete Ferienzeit erhielten die Klage und ihr Mann nicht 100-prozentig, sondern nur 73Prozentige.

Kurzzeit-Kreuzfahrten von Bergen & Meeren aus

Die Firma Berger & Meeres setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten. Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können. Die Firma Berger & Meeres setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten.

Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können.

Nicht voll rückerstattet

Was sind die Rechte von Urlaubern, wenn die lang erwartete Kreuzfahrt vom Organisator ausfällt? Das ist ein lästiger Fall: Der Tour Operator storniert eine Kreuzfahrt sehr kurzfristig und ohne Ersatz. Der Reisende hat in diesem Falle nicht nur Anspruch auf Ersatz für verlorene Ferienzeit - der Organisator hat auch die Aufwendungen für eine entsprechende Ersatzfahrt zu tragen.

Dies muss nicht zwangsläufig eine Kreuzfahrt sein, urteilte das OLG Köln in einer Berufung (Az. 16 U 31/17). Der verhandelte Sachverhalt betraf eine Zwei-Personen-Karibikreise im Gesamtwert von 4998 EUR. Bereits drei Tage vor Reiseantritt wurden die Antragstellerin und ihr Mann darüber informiert, dass für sie keine Reservierung erfolgte - ein Irrtum des Organisators.

Sie forderten vor dem Gerichtshof eine vollständige Entschädigung für die Reisekosten und die Rückerstattung der zusätzlichen Reisezeit. Im Gegensatz zur vorangegangenen Instanz hat das OLG den Feriengästen die Rückerstattung der Zusatzkosten zugesprochen. Man sollte die Ausgaben nicht ablehnen, nur weil das Ziel nun ein anderes war. Auch der Organisator war nicht in der Lage, einen Ersatzmann anzubieten.

Doch als Entschädigung für vergeudete Ferienzeit erhielten die Klage und ihr Mann nicht 100-prozentig, sondern nur 73-prozentig.

Auch interessant

Mehr zum Thema