Kreuzfahrt Metropolen Europa

Cruise Metropolen Europa

Die zweite Kreuzfahrt mit Aida führte uns zum Mar, baugleich mit der Sol, die uns letztes Jahr nach Norwegen führte. Sonderangebote und Last-Minute-Angebote für die Westeuropa-Kreuzfahrt. Von Bremerhaven aus auf eine Rundreise in die europäischen Großstädte. Erleben Sie in einer Woche die Metropolen der europäischen Westküste und Großbritanniens. Mit dem Bus fuhren wir dann zum Europaviertel.

Reisespaß: Eine Kreuzfahrt zu den Metropolen Europas

In Hamburg bestiegen wir das Fahrgastschiff Aida Cara. Weil wir dieses Boot noch nicht kennen, waren wir pünktlich zum Check-in da, was sehr rasch ging und wir konnten unser Floating House für die kommenden sieben Tage aufsuchen. Allmählich fuhr das Boot durch die Elbe in die Nordsee.

Auf Wunsch konnten verschiedene Busreisen nach Paris mit verschiedenen Schwerpunktthemen, wie z.B. Shopping oder Besichtigungen, gebucht und die 4-stündige Reise in die französiche Metropole unternommen werden. In Dover dockte das Boot am folgenden Tag an und locken mit der britischen Metropole. Weil wir sie nicht kennen, haben wir eine Führung mit einem Besuch des Turms, einem kurzen Blick auf den Buckingham Palace und andere Attraktionen der britischen Metropole gebucht.

Diese Exkursion war sehr zu empfehlen, aber eine solche Aktion steht und fällt mit dem Reiseleiter, der während unserer Reise sehr kurzweilig und höflich war. Durch die sehr zentrale Lage der Londoner Stadtrundfahrten ist es kein Hindernis, die Metropole auf eigene Faust aufzuspüren. Die nächste Übernachtung führte uns das Boot nach Antwerpen. Von dort aus ging es weiter nach Deutschland.

Eine Tournee war hier nicht notwendig, da sich der Seehafen im Zentrum der City liegt. Busse und Stadtbusse standen vor dem Boot bereit, um die Besucher in das alte Stadtzentrum zu bringen und ihnen interessante geschichtliche Geschichten über die belgische Metropole zu erzählen. Das Stadtzentrum ist, wie bereits gesagt, auch zu Fuss vom Steg aus erreichbar.

In dieser wunderschönen Metropole sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, die köstliche belgische Praline und natürlich die Pommes frites zu kosten, die angeblich ihren Ursprungsort hier haben. Es war auch hier nicht notwendig, eine Führung zu buchbar. War es auch etwas weiter vom Hafengelände bis zum Stadtzentrum, konnte man sie noch zu Fuss oder auf eigene Faust aufsuchen.

Wir waren wieder einmal von dem Angebot auf Aida überzeugt. Die Aida Cara zählt jedoch zu einem der Ã?ltesten Flottenschiffe der Aida, was sich an den Ã?lteren KajÃ?ten und dem Volumen des Raumschiffes bemerkbar macht. Übrigens: Wer eine Kreuzfahrt mit Aida gebucht hat, benötigt keinen zusätzlichen Gepäckstück zum Abendkleid.

Mehr zum Thema