Kreuzfahrt Norwegen

Norwegen Kreuzfahrt

Kreuzfahrten in Norwegen, viele Angebote für Kreuzfahrten in Norwegen, große Auswahl und unglaubliche Preise, Sonderangebote, sofort buchbar. Die Norwegen-Kreuzfahrten sind Kreuzfahrten für Naturliebhaber. Fjord und Fjell, wie die Norweger sagen, sind verlockend.

Cruise Norway 2018 bis zu -39% Ersparnis!

Die norwegische Hauptstadt Norwegens befindet sich auf der nordischen Hemisphäre und wird von Gebirgszügen durchquert. Zahlreiche Ströme, See- und Plateauflächen bilden die Landschaft und können bei einer norwegischen Bootsfahrt entdeckt werden. Die norwegische Wirtschaft ist ein Staat mit einem hohen Einkommen. Ein wichtiger Einkommensfaktor sind die großen Ölvorkommen in den Gewässern vor Norwegen. Norwegische Kreuzfahrten: Naturreine Norwegen-Kreuzfahrten sind bei Naturfreunden sehr begehrt - und das nicht ohne Grund: Jeder, der die reizvolle Fastlandschaft - wie den Ferrlandsfjord oder den Osluftfjord in Süd Norwegen - aus nächster Nähe vom Meer aus kennengelernt hat, wird dieses Kreuzfahrt-Erlebnis immer wieder genießen können.

Das Nordkap ist auch ein wichtiger Bestimmungsort für Bootsfahrten in Norwegen. Die Hochebene im Arktischen Ozean ist zweifellos ein touristischer Höhepunkt jeder Reise nach Norwegen. Kristiansand, Oslo, Trondheim, Berge und Vermiranger sind populäre Liegeplätze für Fahrgastschiffe, die nicht über den Polarkreis hinausfahren. Aber es gibt viele spannende Orte an der Kueste des Koenigreichs, wie Tromsø, mit mehr als 70.000 Einwohner die achtstaerkste groesste Staedte Norwegens.

Sie können auch mit einer norwegischen Kreuzfahrt nach Speitzbergen, dem Archipel im Nordatlantik und Nordpolarmeer, aufbrechen. Die Costa Cruises und die Royal Caribbean Resederei offerieren Vier-Sterne-Kreuzfahrten nach Norwegen. Du denkst, du hast Norwegen für dich allein genommen? Sie können auf unserer Website ganz einfach unterschiedliche Offerten miteinander kombinieren und eintragen.

Cruises Norway - entlang der Skandinavienküste - Norwegens Küste.

Die Firma Berger & Meeres setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten. Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können. Die Firma Berger & Meeres setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten.

Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können.

Norway Cruises Landgangfahrten | Schifffahrtsplanungen

Norwegische Fahrten sind Fahrten für Naturliebhaber. Die Norweger behaupten, dass die Fjorde und Fjells verlockend sind. Ein norwegischer Törn versprechen eine Vielzahl faszinierender Impressionen auf See und an Land. Für jeden ist etwas dabei. Selbstverständlich gibt es auch viele geschichtsträchtige Orte in Norwegen. Besteht tatsächlich ein Unterscheid zwischen Norwegen-Kreuzfahrten und Nordland-Kreuzfahrten? Schon 1889 führte Kaisers Wilhelm II. mit der imperialen Jacht Hohezollern mehrere sogenannte Nordlandfahrten durch, die ihn 1891 bis zum Nordkap brachten.

Daraus stammt wahrscheinlich der Ausdruck Nordland. Die Nordlandfahrten sind für uns Reisen nach Norwegen, Speitzbergen, Island und Schottland. Ein Norwegen-Törn ist eine Seefahrt entlang der nordischen Ufer. Auch Nordlandfahrten sind wegen der kurzen Reise sehr beliebt. Der Großteil der deutschsprachigen Feriengäste geht in den dt. Seehäfen Bremerhaven, Kiel, Warnemünde und Hamburg an Board.

Amsterdam oder Kopenhagen können auch als Ausgangshafen für eine norwegische Kreuzfahrt angesehen werden. Sämtliche drei nationalen Seehäfen sind mit dem PKW, der Bahn oder dem Bus gut erreichbar. Die entsprechenden Reisepakete und Stellplätze können Sie bei den Speditionen nachfragen. Der günstigste Zeitpunkt für eine Nordland-Kreuzfahrt ist natürlich der Spätfrühling und der Übergang von anfangs May bis mitten im Jahr.

Die erste norwegische Kreuzfahrt beginnt heute im Aprils. Schiffsreisen bis nach Speitzbergen oder Island erfolgen jedoch nur im Mittsommer. Lediglich die Mailschiffe der Reederei Hurtigruten sind das ganze Jahr über an der nordischen Küstenregion unterwegs. Die europäische Reederei gibt auf dem Schifffahrtsmarkt für norwegische Reisen den Takt vor.

Vor allem die europaweit marktführenden Unternehmen Costa und MSC sowie die deutschsprachigen Unternehmen AIDA und TUI haben ein breites Spektrum zu bieten. Für alle, die gerne die klassischen Nordlandfahrten unternehmen, gibt es bei Phoenix Travel ein attraktives Übernachtungsangebot. Doch auch in Norwegen sind die nordamerikanischen Schifffahrtsgesellschaften in Bewegung. Dies sind jedoch hauptsächlich Fahrten, die in einem englischen Binnenhafen starten.

Gelegentlich haben in Deutschland bereits die amerikanischen Schifffahrtsgesellschaften Fahrgastschiffe aufgestellt. Die Anzahl der Norwegen-Kreuzfahrten mit einer Reisedauer von 6 bis 9 NÃ??chten ist groÃ?. Der längere Nordland-Törn führt nach Nord-Norwegen mit dem bekannten Nordkap oder sogar weiter nach Spiess. Einige Schifffahrtsgesellschaften haben auch eine große Hin- und Rückfahrt im Programm.

Nachdem sie das Nordkap besucht haben, werden die Passagierschiffe in zwei Tagen nach Island und dann zurück nach Deutschland mit Aufenthalten in Schottland abfahren. Zusätzlich zu den vielen Freizeitaktivitäten an Board eines hochmodernen Kreuzfahrtschiffs sind die Kreuzfahrt-Ausflüge natürlich der absolute Clou einer norwegischen Kreuzfahrt. Für jeden Port haben die Reeder ein großes und vielfältiges Spektrum an arrangierten Exkursionen an Land zusammen gestellt.

In unseren Porträts haben wir viele Hinweise für Ihre Landgänge in Norwegen aufbereitet. Auf dieser Seite erfahren Sie, wo die Schiffe anlegen und welche Erkundungsmöglichkeiten es gibt, die Attraktionen auf eigene Faust aufzuspüren.

Mehr zum Thema