Kreuzfahrt überfahrt

Cruiseüberquerung

Dies vor allem im Rhythmus der Jahreszeiten für Winter- und Sommerfahrten. Einsteigen und loslegen: Eine Kreuzfahrt ist wahrscheinlich der bequemste Weg, viele Ziele in kurzer Zeit kennenzulernen. Entscheiden Sie sich für unsere Schiffe für eine Kreuzfahrt auf der Ostsee in Nordeuropa. Entdecken Sie Ihr Glück zwischen Kreuzfahrten in St. Nazaire oder Überfahrten zu den Bretonischen und Vendée Inseln.

Die Kreuzfahrten bieten Entspannung und Abenteuer zugleich.

Luxus per Boot mit Positionierungsreisen von E nach B.

Besonders beliebt sind die Cruises zur Positionsänderung von Kreuzfahrtschiffen für diejenigen Urlauber, die gern viel unterwegs sind und bereits viele Strecken ihrer bevorzugten Reederei auskennen. Der Übergang von Heimat- zu Heimathafen, z. B. auf Schifffahrten von Hamburg nach Miami oder von Martiniqué nach Venedig, wird als Positionierungsreise bezeichnet. Daher endet diese Überquerung immer in einem anderen als dem Ausgangshafen.

Je nachdem, wo und wie lange die Positionierungsreise stattfindet, ergeben sich die Vorzüge für Kreuzfahrtliebhaber. Sämtliche Schifffahrtsgesellschaften, darunter Costa Cruises, MSC Cruises und Royal Caribbean, offerieren diese Strecken, einschließlich der Linien von Kiel nach Barcelona.

Einer der populärsten Positionierungsreisen ist die Atlantiküberquerung - eine transatlantische Reise. Dann ist die Stimmung an Board des Kreuzfahrtschiffs besonders entspannend, da es bald in einen angenehmen, ruhigem Takt ohne täglichen Hafenstopp abfällt. Um so mehr werden die Wohlfühl- und Fitnesseinrichtungen von den Fahrgästen der Seereise nachgefragt: die optimale Möglichkeit für eine Wellness-Kreuzfahrt nach allen Regeln der Technik.

Feriengäste lernt sich besser und besser kennen, lernt sich in den Kneipen und Salons besser kennen und vereinbaren Termine für Aktivitäten an Bord, weshalb Positionierungsreisen auch bei Einzelreisenden sehr gefragt sind. Weil die modernen Seeschiffe ein breites Spektrum an Unterhaltung und Spektakel bieten, sind die Passagiere auf einer Positionskreuzfahrt mit mehreren Tagen auf See in Folge besonders komfortabel, um alle Vorteile und den Seekomfort des Kreuzfahrtschiffs in vollem Umfang zu nutzen.

Positionierungsreisen sind auch deshalb beliebt, weil sie oft ungewöhnliche und unverwechselbare Wege nehmen. Legt der Ferienkreuzer auch an einem Port an, den selbst erfahrene Seefahrer nicht kannten, dann ist das Schicksal perfekt. Diejenigen, die von diesen Argumenten noch nicht überzeugt sind, könnten sich für die folgenden interessieren: Kreuzfahrten hin und zurück sind die ideale Möglichkeit, einen Land- und einen Bootsurlaub in Hamburg, Kiel oder Waremünde mit einer Bootsfahrt zu verbinden.

Sehr beliebt sind die Reisen, um die Position der Boote zu ändern. Deshalb brauchen Sie Geschwindigkeit bei der Reservierung Ihrer Kreuzfahrt - am besten, Sie informieren sich gleich über unsere Frühbucher-Kreuzfahrten. Bei einer Probefahrt sind Positionierungsreisen ziemlich ungeeignet: Weil der Zielwechsel in der Praxis mit einer längeren Überquerung einhergeht, dauert die Reise in der Praxis normalerweise mind. 8 Tage oder mehr.

Mehr zum Thema