Kreuzfahrt von Hamburg nach new York

Fahrt von Hamburg nach New York

Von Hamburg bis New York transatlantisch. Atemberaubende Reise mit AIDA von Hamburg nach New York:....

AIDA Atlantik-Kreuzfahrt: Von Schottland und den Orkney-Inseln über Island und Kanada, dann weiter nach Bar Harbor und Boston bis zum Zielhafen New York. Die Farben des Indian Summer bestimmen diese wunderbare Kreuzfahrt. "Royal" von Hamburg bis New York.

New My Ship 1 - 04.09.2019 Hamburg nach New York

Steigen Sie an Board von Mein Shift 1 ein und genießen Sie eine ganz spezielle transatlantische Kreuzfahrt von Hamburg nach New York. Die Transitreise von 15 bis 15 Uhr startet in Hamburg und führt Sie zunächst nach Le Havre in Nordfrankreich. Gestalte jeden Tag ganz nach deinem persönlichen Wünschen und lese dir die Seelenveränderung vor.

Mit Neufundland, Sydney und Halifax erwartet man nach der Atlantiküberquerung mehrere Tore in Kanada, bevor das my ship l den Port von Bayonne und ihre Transreise mit der Inspektion von New York, und viele schöne Erlebnisse endet. 15-tägigesMit meinem Boot 1Cruise Hamburg nach New York: Die Frei- und Hansestadt Hamburg, das Welttor mit Weltflair, ist mit 1,8 Mio. Menschen die zweitgrößte deutsche Elbestadt.

Hamburg hat sich in den vergangenen Jahren wieder zu einem wichtigen Kreuzfahrtshafen und Kreuzfahrtschiffen von TUI Cruises und Aida sowie Phoenix Travel haben ihre Reise von Hamburg in die ganze Welt begonnen. Das Wasserstraßennetz der Hanse ist groß, unzählige Brücken und ein großer Überseehafen. Bekannt ist die vielseitige Metropole Hamburg vor allem für ihren legendären Bezirk St. Pauli, den Vergnügungsviertel Bezirk Hamburg und für ihre vielfältige Unterhaltungskultur in den Bereichen internationale Musik und Theater.

Mehr als dreißig Lichtspielhäuser, zwanzig Theatern, dreiÃig 50 Museums und unzählige Vereine mit mondänem Lebensstil sind in Hamburg angesiedelt. Auf einer Hamburg-Tour sollten Sie auf jeden Fall einen Blick auf das ehemalige prächtige Bürgermeisteramt werfen. Spazieren Sie über die charmanteste Promenade Hamburgs, den JUNGFERNSTEIN und gehen Sie zur Inlandsalster.

Dort geht es weiter zur Speichererstadt, zum Altem Elbe-Tunnel, zu Landungsbrücken und zum legendären Hamburgischen Markt mit der Fischerauktionshalle. Die Aussichtsterrasse der Elbephilharmonie, Hamburgs neuestem Orientierungspunkt, ermöglicht einen herrlichen Panoramablick über Hamburg. Besonders populär ist auch ein Blick auf die St. Michaelis-Gemeinde ( "Hamburger Michel"), das historische Denkmal Hamburgs.

Vergiss nicht, eine Hafentrundfahrt zu unternehmen und deine Zeit in Hamburg zu genießen. Das Hafenstädtchen Le Havre in der Nordwestfrankreich in der normandischen Region hat etwa 191 000 Einwohnern. Der Hafen von Le Havre ist ein wichtiger Handelsplatz und ein bekannter Badeort mit einer langjährigen Erfahrung im Bereich des Wassersports.

Eine Stadtrundfahrt zu wärmstens empfohlen wird über der Prachtboulevard Avenue Futsch und durch den schönen Stadtteil Montgeon mit seinen künstlichen Stauseen und dem attraktiven Wildpark. Genießen Sie das maritime Ambiente der Großstadt Le Havre. Sie können von Le Havre aus das Mittelalter besuchen: Städtchen Rouen, die reizvolle Hondur und nicht zuletzt die elegant geformte und geschmackvolle Metropole Paris.

Naturfreunde können eine Normandie-Panorama-Reise unter grüne Landschaft und bezaubernde kleine Orte unternimmt und dabei die kulinarische Köstlichkeit, wie die spritzigen Cidre, die urwüchsigen Goldmänner und die regionaltypischen grüne genießen. St. Johns ist eine Hafendestination auf der kalifornischen Halbinsel Neufundland. Rund 100.000 Menschen sind in der am Atlantik liegenden Metropole zu Hause, meist Nachfahren des irischen Volkes und Engländern, wie der sprachliche Akzent noch heute zeigt.

St. Johns, die Landeshauptstadt von Neufundland, befindet sich auf der Halbinse Avalon und ist von einer hügeligen Umgebung umringt. Die Cabot Tower von 1897, die auf dem Signal Hill stehen, ist das Markenzeichen von St. Johns. Es wurde nach John Cabot genannt, der 1497 im Namen der britischen Königskrone die Kanadierin Küste ansprach.

Sie haben von hier aus einen schönen Ausblick über auf die Innenstadt und können sich im kleinen Musée über über die Morsetechnologie und den Signalhügel unterrichten. Im Neufundland können Sie in vielen Naturreservaten die beeindruckende Pflanzen- und Pflanzenwelt von neufundländische kennenlernen. Eine Exkursion nach Cape Spear zum östlichsten Ort Nordamerikas und in das malerische Fischerdorf Petty Harbour ist immer einen Besuch Wert.

Ein Ausflug ins GeoCenter, ein unterirdisches Erdmuseum, ist ebenfalls sehr beliebt. Es befindet sich auf Prinz Edward Island in einer Bucht von natürlichen, die nur einen schmalen Zugang zum Wasser hat, was den Port gegenüber Stürme schützt auszeichnet. Bereits seit 1997 ist die Ostseeinsel durch eindrucksvolle 13 Kilometer langes Brücke über das Mittelmeer mit dem indischen Kontinent durchzogen.

Angenehme mildere Höchsttemperaturen von im Durchschnitt 20 bis 23° C ließen die Prinz-Edwardinsel zu einem begehrten Urlaubsziel werden für Kanadier, Einheimische der US Ostküstenmetropolen sowie lässt und für Segelgäste aus aller Herren Länder, die sich in der charlottischen Stadt auf einem sehensüchtigen Mixtur aus historischen Mauerwerken und dem hier typischem lässt die sich mit einer Küstenfahrt durch den alten Teil der Stadtwege am schicksten fühlen.

Bläulich, grün undrot sind die auf der Prince-Edward-Insel vorherrschenden Farbschattierungen, da hier der düstere blaue Atlantik sowie die Weiden, Viehweiden und Wälder mit den Rottönen der Sandsteinfelsen ein Farbenspiel ausliefern, das man bei einer Bustransferung über der Illinois, aber auch zu Fuß mit einem... und/oder im Velostreifen genießen kann.

So wie es sich selbst gehört für eine Insulaner, befinden sich auf Prinz Edward Island eine ganze Menge von historischen Leuchttürme, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern in ihrem Innern auch als historische Museen. Nebst schönen Stränden, pittoresken Stränden Nebst schönen Küstendà ¶rfern, offeriert die Illes Balear auch ein literarisches Berühmtheit zur Werkostung von Hummer und Fisch, der in lokalen Gewässern gefangen wurde: Green Gables, ein Bauernhaus, das in Kanada das meistverkaufte Exemplar ist, Anne on Green Gables, das Wohnhaus mit der kleinen Stammfigur, heute ein viel besuchtes und viel besuchtes Stadtmuseum, das einen Bummel über das kadadische Land am Ende des 19. Jahrhunderts auf ländliche macht.

Sydney, die pittoreske Kanadastadt, befindet sich auf der gleichnamigen kleinen Halbinsel Cape Breton vor der Küste von Südostküste Kanada. Es ist mit ca. 30000 Einwohner die größte Ortschaft des Kaps Breton und wurde 1785 Ãte. Auf der Felseninsel Cape Breton, die früher von Schotten bewohnt wurde, erinnern die Schotten an das schottische Highland mit seinen riesigen Hochebenen, dem steinigen Küste, Berglandschaften und Binnenseen.

Der große Salzwassersee Bras Or Lake, der früher die Heimstatt der Micmac-Indianer war, befindet sich im Cape Breton Highlands. Mit einer Migration durch die üppigen Wälder, grünen Weiden und verträumten Plätze am Se, vorbeiziehen an prächtigen Yachthäfen und ruhigen Badebuchten, können Sie sich von der Vielseitigkeit der Binnenseelandschaft verzaubern.

Im Nähe des schönen Ferienortes lebte seit Jahrzehnten Alexander Graham Bell, der Begründer des Telefonapparates, dem im Badedeck ein spannendes Fachmuseum geweiht wurde. High über Der Stausee befindet sich in der Ortschaft gälische Nova Scotia Highland Village. Erleben Sie hier den Lebensalltag der ersten Ansiedler. Sydney, eine multi-kulturelle Metropole, ist die Heimat der 100 Jahre alte Stahl- und Kohlenindustrie geprägt.

Verschiedene Völker kommen zur Arbeit in die Innenstadt und bringen ihre Bräuche mit. Das Whitney Pier Museums bietet unter über viel Wissenswertes ueber die Geschichte der Industrie und das leben der Immigranten. Mit der St. Patricks Church wurde die erste Stadtkirche erbaut und das älteste noch heute bewahrte Gebäude ist das Cossit House von 1787. Beide Gebäude haben heute ein interessantes Untergeschoss.

Kap Breton Centre for Heritage and Science präsentiert Die geschichtliche und natürliche Vielfalt der Isle in einer aufregenden Austellung. Der zauberhafte Ort an der Atlantikküste hat etwa 90.000 Einwohnern und 1749 wurde hier von der Engländern aus dem strategisch wichtigen Gründen ein Kastell gebaut. Halbfax ist eine geschichtsträchtige Altstadt mit Großstadtcharme.

Es hat einen schönen Stadthafen und eine antike Festung, die das Herzstück der Altstadt bildet und früher ein wichtiger Ort unter Militärbasis war. In dem Armeemuseum werden viele Ausstellungsstücke zur militärischen Historie mitgebracht. Für Für jeden Museumsbesucher gibt es das Schifffahrtsmuseum, das die Überreste der auf tragische Weise versunkenen Titansammlung aufzeigt.

Ebenfalls von Interesse ist eine Besichtigung der malerischen Lüneburger Innenstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt gehört. Die größte Großstadt der USA ist New York City. Es befindet sich am Ufer des Flusses Budson und hat 9 Mio. Menschen. Mit der pulsierenden Metropole New York City entstand eine der spannendsten Städte der USA. Bereits der Blick auf die Silhouette von New York ist umwerfend.

In New York City gibt es 5 Stadtteile, von denen Manhattan, das Stadtzentrum der Millionenstadt, der berühmteste Stadtteil ist. Die kontrastierende Großstadt New York, der Treffpunkt von Wohlstand und Elend, von Ländern und Kultur ist im Aufbruch. Besuchen Sie das geschichtsträchtige Manhattan, besuchen Sie über die Brooklyn Bridge berühmte und staunen Sie über die beeindruckende Landschaft.

von oben können Sie von der Aussichtsterrasse des Roterfeller Zentrums aus einen Rundblick genießen. Sie können gut zu Fu gehen weiter aufwärts durch die weltberühmte Fifth Avenue mit ihren unzähligen Hotels, Ausstellungen, Galerien, unzähligen und weltberühmte zu gehen. Das Metropolitan Museum of Art, das Guggenheim Museum und der Central Parque befinden sich hier.

Erobere New York City und genieße deinen Urlaub im Great Apple.

Mehr zum Thema