Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2016

Schifffahrt im westlichen Mittelmeer 2016

Auf verschiedenen Routen durchquert AIDA das westliche Mittelmeer. 6.3. interessante Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer. Auf Mallorca beginnt die Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer.

29. Dezember 2016. 8 Tage Kreuzfahrt westliches Mittelmeer: 8 Tage Pullmantur Sovereign ab nur 595 ? inkl. Captain Max - Veröffentlicht am 21.01.2016 - Aktualisiert am 21.01.2016. AIDA stella & westliches Mittelmeer.

Westliche Mittelmeer-Kreuzfahrten mit AIDA

Die AIDA quert das Westmittel auf mehreren Wegen. Ausgangs- und Bestimmungshafen ist nahezu immer Palma de Mallorca. Das Angebot umfasst neben 7- und 10-tägigen Fahrten auch Kurztrips. Der Westmittelmeerraum ist ein ganzjähriges Ziel. Aufgrund der Ausschreitungen und kriegerischen Auseinandersetzungen in Israel und Ägypten werden die AIDA-Strecken dort gelegentlich abgesagt und in das östliche Mittelmeer umgesiedelt.

Abgangs- und Bestimmungshafen ist, mit Ausnahmen von Transitfahrten, derjenige von Palma De Mallorca. Zusätzlich zur Kreuzfahrt kann die Reise nach Palma mit dem Flieger gebucht werden. Von Mallorca aus verlaufen die Strecken im Westen, Süden und Osten. Über die Westroute geht es über Kartagena und Malaga in den Atlantik nach Lissabon.

Der Ostweg führte nach Civitavecchia und Livorno zurück nach West zu den Seehäfen von Marseille und Barcelona. Der südliche Weg verläuft von Palma De Mallorca zunächst nach Tunis und dann weiter nach Italien. Der Transweg verläuft von Sharm el-Sheikh nach Palma De Mallorca und umfasst Tunis und Malta.

In der Westmitte des Mittelmeers liegen die Temperaturwerte im sommerlichen Bereich über 30°C. In der Region des östlichen Mittelmeers sind die Wintern mäßig. Die Wintermonate können im Westmittelmeer sehr stuermen. Es werden auch einige Bus-Transfers vom Flughafen ins Stadtzentrum durchgeführt. Das Stadtzentrum von Palma ist nur mit dem Auto zu erreichen.

Am Ende haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die wunderschöne Domkirche von Palma. Populärer Port und optimaler Startpunkt, um die provenzalischen Großstädte zu erobern. Die Hafenanlage ist sehr geräumig und oft ist ein Bus-Transfer vom Liegeplatz zum Hafeneingang vonnöten. Die katalanische Großstadt wird von Passagierschiffen aus aller Herren Länder angelaufen.

Ideal als Startpunkt, um die nahe gelegene italienische Metropole zu erobern. Abhängig von der Strecke gibt es in Südsizilien zwei Häfen: Palermo und Catania. Wofür ist diese Strecke gedacht? Die Strecke ist für Gruppen mit Kindern und Paaren gedacht. Die westlichen Mittelmeerländer sind eine optimale Verbindung von kultureller Vielfalt und Badeurlaub.

Auch interessant

Mehr zum Thema