Kreuzfahrten mit Flug Restplätze

Fahrten mit Luftrastplätzen

Anwendungsbeispiele für AIDA Last Minute Angebote mit Flug. Die Kreuzfahrtmärkte wachsen und wachsen. Sonderangebote, Stornierungskabinen, Last-Minute-Kreuzfahrten, Restsitze für AIDA, Mein Schiff & Co. anbieten. Abholung vor Ort;

Zug zum Flug (innerhalb Deutschlands). S. B. Flughäfen, Kreuzfahrten, Hotelzimmer, etc.

Restsitze Kreuzfahrten mit Flug - Cruise 4.0 von Cruise und Travel Blog ab Dortmund

Mit 400 Zuschauern des Popstars NIK P.... geht die Costa Mediterranea vom 16. bis 22. April 2016 auf eine Tour. Der Törn mit der Costa Mediterranea erstreckt sich von der Adria bis nach Griechenland. Die Fahrt startet von Testa über Split nach Korfu. Mit den Hits "A star that bears your name", "Lionheart" und "Gloria" ist NICK P. bekannt und gibt zwei weitere Konzertauftritte an Bordprogramm.

"Es gibt viele Fan-Kreuzfahrten, aber diese Kreuzfahrten sind nicht mit der NIK P. Kreuzfahrt zu vergleichen", sagt Nick P. Mit GEO Travel hat NIK P. ein eigenes Fan-Kreuzfahrtprojekt realisiert. Mit NIK P. und Costa Cruises veranstaltet GEO Reis diese exclusive und einmalige Fantour 2016. 2015 Costa Crociere S.p.A. Die Costa Mediterranea hat vier Gaststätten, zwölf Barren, vier Sprudelbecken und Bäder.

Der Theatersaal an der Costa Mediterranea umfasst drei Etagen. Er wurde mit seiner Musik Ein Stern über die Landesgrenzen hinaus bekannt (.... die Ihren Name trägt).

Costaricanerland

Nicaragua, das in den letzten Jahren zu einem populären Reiseort in Mittelamerika geworden ist, ist ein Insider-Tipp. Dennoch befindet sich Nicaragua immer noch im Touristenschatten seines Nachbarn Costa Rica. Nahezu alle Reisenden, die Nicaragua selbst bereist haben, stellen sich die Frage, warum Nicaragua sein Tourismuspotential noch nicht ausgeschöpft hat und nicht noch viel mehr Menschen in das Reich der Mitte gezogen hat.

Nikaragua steht Costa Rica in Bezug auf Landschaft und Sehenswertes in nichts nach. Das Nicaragua, der größte Binnensee Mittelamerikas, mit seinen vulkanischen Inseln, den Kolonialschätzen in León und Granada mit ihren imposanten Stadtlandschaften sowie den pittoresken vulkanischen Landschaftsbildern und der gebirgigen Region um die von Kaffee-Plantagen dominierte Region um die Stadt Mámagalpa, lädt Sie zu ausgedehnten Entdeckungsreisen ein.

Im zweiten Teil der Tour ergänzen die natürlichen Schönheiten Costa Ricas das mittelamerikanische Erlebnis dieser Tour. Zu Recht sind die "Ticos", wie sich die Einwohner dieses Staates zwischen Pazifik und Ostkaribik gerne bezeichnen, auf ihre seit Jahrhunderten politische Stabilität und auf ein einzigartiges und fast exemplarisches Nachhaltigkeitskonzept in Costa Rica besonders immens.

Abfahrt von Deutschland über Madrid nach Managua, Eintreffen am Abend. Transport nach León (ca. 90 km), Unterkunft in León. Am Morgen erforschen wir León. Besichtigung des örtlichen farbenfrohen Obstmarkts. Am Morgen fahren Sie nach Maragalpa und Arenal zur Kaffeefinca Aguas del Arenal. Nachmittags werden wir beim Besichtigung der Kaffee-Plantage in den Bereich des umweltverträglichen Kaffeeanbaus eingeführt.

Fahren Sie hinauf zum Nationalpark-Vulkan Masaya mit seinem lebendigen, kontinuierlich rauchenden Großkrater. Nachmittags Besichtigung einer traditionsreichen Töpferschule der Indigenas. Anschließend fahren Sie in die koloniale Stadt Granada. Besichtigung des pittoresken Inseldorfes Moyogalpa und Weiterfahrt mit dem Bus zur legendären Charco Verde. Kurze Fußwanderung. Nachmittags kommen wir zu unserem Haus in der Inselmitte zwischen den beiden Vukanen.

Am frühen Morgen mit der Fähre von Ometepe zurück zum Kontinent und entlang des Sees am Nicaragua-See nach Colón fahren. Nachmittags kurze Aufstieg zum Friedhof der Indigena am Aussichtsturm "La Reconciliación". Besichtigung des Ortes Mancarrón. Bootstour von Solentinam nach San Carlos. Es geht weiter über Land nach Costa Rica. Abwicklung der Grenzabfertigungsformalitäten bei Los Chiles (Costa Rica).

Begrüßung durch den Reiseleiter für Costa Rica und Weiterfahrt nach La Fortuna am Vulkan Arenal. Besichtigung der Arenal-Hängebrücken, die über Spazierwege mit zum Teil spektakulärem Blick auf den Vulkan Arenal und den Stausee Arenal miteinander verknüpft sind. Gegen Mittag Abflug zu unserer Öko-Lodge am Rio San Carlos. Nachmittags optionale (US $ 30 p. P.) Bootstour auf dem Rio San Carlos, mit etwas Glueck sieht man Wasservoegel, Kaimane und Leguane.

Über die San Carlos-Ebene zum kleinen Binnenhafen Puerto Viejo de Sarapiquí. Optionale Abendwanderung. Bootsfahrt (optional) vor dem Fruehstueck durch die Kanaele von Tortuguero. In den Nachmittagsstunden eine Bootsfahrt durch die uralten Kanale von Tortuguero. Am Abend eine optionale Abendwanderung. Am Morgen Flughafentransfer zum Flugplatz und Hin- und Rückflug über Madrid. Nachmittagsflug von San José nach Panama City.

Weitere Informationen finden Sie auf S. 67 - Route B. Hin- und Rückflug von Panama City am kommenden Wochenende (22. Tag) mit IBERIA über Madrid. Anreise nach Madrid und anschließender Flug nach Deutschland am Sonnabend (23. Tag). Anreise nach Madrid und Weiterreise nach Deutschland.

Mehr zum Thema