Kreuzfahrtschiff Donau

Fahrgastschiff Donau

Das Kreuzfahrtschiff MS Andante, derzeit keine Reisen. Das Donauschifffahrtszentrum Wien, das von der Tochtergesellschaft Wiener Donauraum betrieben wird, dient als Eingang für Touristen, die Wien von Donau-Kreuzfahrtschiffen aus entdecken. Bei einem Kreuzfahrtschiff auf der Donau mussten am Freitag zahlreiche Rettungsteams eintreffen. Das Kreuzfahrtschiff Viktoria kollidiert mit dem Frachter. Erleben Sie die Landschaften rechts und links der Donau.

US-amerikanische Reederei holt das größte Kreuzfahrtschiff auf die Donau

LINZ: "AmaMagna" wird viel größer sein als andere Kühlschiffe und noch mehr Komfort bringen. 22, 135, 1 39 - das sind die Zahlen, mit denen "AmaMagna" be für die Donauschifffahrt be neu einrichtet. Insbesondere ist es der Rumpf â Überbauten und Innenräume werden dann in einer Schiffswerft in Holland hergestellt. Der Termin für die Jungfernreise ist für 2019.

Kreuzfahrtschiffe, die die Oberösterreicher sehen, sind höchstens 135 m lang und 11,45 m breit. In der Regel handelt es sich um Kreuzfahrtschiffe. Weiter ist nicht möglich, wenn die Ausflüge nicht auf der Donau sein sollten beschränkt So gibt es auf der Donau nur zwei größere Schiffe: die "Primadonna" (17,4 Meter) und die "Mozart" (22 Meter).

Auch die " Amazon as " wird diese Weite haben. Es ist jedoch länger (135 m gegenüber 120 m für den "Mozart" und 113,5 m für die "Primadonna"). Das ermöglicht nur einen Kurs auf dem Raumschiff gegenüber, sonst zwei. Mit Landgängen ist ein Sport-Deck auch unmittelbar ans Meer zu eröffnen, um für das Badebad in der Donau zu ermöglichen.

Zur Vervollständigung des Schiffes ist eine Reise nach Holland notwendig. Über den ausschließlichen Neubauten, die uns neue, spannende Gäste aus den USA bescheren werden, freute sich bereits jetzt Petra Riffert, Geschäftsführerin der Werbestrategie Danube OÖ (WGD). Der AmaMagna meint für den Betreiber von Stegen übrigens aufgrund der großen Arbeitsbreite eine Challenge.

"Für uns ist natürlich von Nutzen, weià Schreiner. So wird die Amazonas immer allein ankern können â also kein zweites Raumschiff neben sich hat mit Landgängen.

Reisen mit der grössten Donau

Auf 120 Metern Länge, knapp 23 Metern Breite und 154 Plätzen - das ist es, was die Crystal Mozart auszeichnet, das derzeit grösste Flussboot auf der Donau. Die Unternehmen Crystal River Cruises and Aviatik & Tourismus International offerieren ihren Besuchern ab dem zweiten Quartal 2017 spezielle Reise-Erlebnisse entlang des grössten Flusses Europas und haben ihre Starts und Exkursionen akribisch umdefiniert.

Im Jahr 2017 werden drei Reisemöglichkeiten angeboten: "Wien und die Wachau" (Wien-Passau-Budapest, gesamt zehn Fahrten), die "Östliche Donau" (Wien-Belgrad, nur eine Fahrt im Okt. 2017/18) sowie eine besonders atmosphärische Fahrt zu Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel 2017/18: Alle Fahrten beginnen und enden in Wien und dauern zehn bis 13 Tage an Board.

Ein besonderer Höhepunkt des Crystal River Kreuzfahrtkonzeptes sind mehr als 30 freie Exkursionen, die mit vielen Stationen in verschiedenen Donauhäfen verbunden sind. Im Mittelpunkt steht die Fahrt "Wien und die Wachau", die ab 4.240 EUR gebucht werden kann. Der " Kristall Mozart " hält in den beiden Klosterorten Durnstein und Mek und in Linz.

Mit dem E-Bike entlang der Donau gibt es in Passau eine Fahrradtour, einen Besichtigung einer Glasbläserwerkstatt im nahegelegenen Bayrischen Forst und ein Organkonzert im Barockdom. Gegenüber konventionellen Donaukreuzfahrten hat die Crystal Mozart viele Vorteile: Zum Beispiel mit den grössten Garnituren auf europaeischen Flussbooten und mit einer ueberdurchschnittlichen Besatzung an Board, die sich um die Gaeste kümmert.

In den Preisen sind der 24-Stunden-Service, alle Veranstaltungen an Deck und Trinkgeld imbegriffen. Der luxuriöse Ausflugsbus im Crystal-Besitz ist topmodern gestaltet und verfügt über WLAN an Board. Im Tourpreis sind auch Linien- und Charterflüge nach Wien, dem Ausgangs- und Zielpunkt dieser Donaukreuzfahrten, inklusive. Eine spezielle Broschüre zu diesen Donaufahrten ist verfügbar unter :

Internationaler Luftverkehr & Tourismus, per Telefon unter 0049 - (0) 60 23 - 91 71 50, per E-Mail an info@atiworld.de oder auf www.atiworld.de. im Internet.

Mehr zum Thema