Kreuzfahrtschiff Urlaub

Urlaub mit Kreuzfahrtschiff

Die Lebensumstände an Bord eines Kreuzfahrtschiffes unterscheiden sich grundlegend von denen eines Hotels. Eine Mischung aus Luxus und Romantik für einen perfekten Urlaub auf dem Meer und den Flüssen. Während einer Kreuzfahrt können Sie viele Orte auf bequeme Weise besuchen.

Schiffsreisen: Urlaub auf dem Boot

Bootsfahrten sind populäre Familienausflüge. Für die neue Generation bietet die Reederei kostengünstigere Tarife an. Diejenigen, die einen Landgang auf einer Bootsfahrt machen wollen, bezahlen oft viel für die Exkursionen. Unabhaengige Reiseveranstalter wollen billigere Reiserouten anbieten. Kreuzfahrtpassagiere bezahlen mehrere tausend Euros, um Polarbären im äußersten Osten zu beobachte. Rigge für den Urlaub: Sie sollten gewisse Dienstleistungen auch auf der Reise mit einem Betrag belohnen.

Kreuzfahrtmythen: Gibt es ein Kühlhaus für die Toten? Ist der Captain der letzte, der von der Insel kommt? Sie erfahren, welche Aussagen über Reisen zutreffend sind - und welchen Mist. Im Jahr 2017 nahmen rund 6,96 Mio. Menschen in Europa an einer Bootsfahrt teil. Doch welche europäischen Häfen hatten die meisten Fahrgäste? Kinderlose Fahrten - immer mehr Boote haben "nur für Erwachsene" Zonen oder bringen nur die Erwachsenen an Board.

Vor der kubanischen Kueste fiel ein Mann ueber ein Kreuzfahrtschiff. Sind Gefängniszellen auf einem Kreuzfahrtschiff vorhanden? Wie sieht es auf einer Bootsfahrt während eines Verbrechens aus? Mit wem werden Verbrecher an Board gebracht?

Ferien auf dem Traumschiff: Tips für die Bootsfahrt

Bei der Einfahrt in den südlichen Stadthafen liegt ein Drink auf dem Oberdeck und für viele ist die Bootsfahrt der ultimative Traummann. Die richtigen Schiffe: Jeder hat andere Vorlieben! Die Kreuzfahrtschiffe sind jetzt in einer Vielzahl von Designs erhältlich: Die meisten - insbesondere die neuen - Passagierschiffe bieten Raum für 1000 bis 5000 Personen.

"Aber es gibt immer ruhige Zonen und nicht nur Hektik", sagt Gabi Hünnig von Hanseat Reiseveranstaltern in Leipzig, einem auf Fahrten spezialisierten Reiseunternehmen. Noch ein Pluspunkt: "Je grösser das Boot, umso billiger die Kreuzfahrt", sagt er. Rund 600 Fahrgäste finden auf kleineren Kreuzfahrtschiffen Platz. Die Fahrt mit "kleinen" Booten bietet oft mehr und ungewöhnliche Ausflüge.

"Aber zum Teil gibt es auf solchen Booten kein großes Projekt, so dass die Entdeckungsreise im Mittelpunkt steht. "Die Schifffahrtsgesellschaften haben auch für die Familie einiges zu bieten. Auch für die Familie. Auf jedem großen Segelschiff gibt es jetzt einen eigenen Kinderschuppen. Für die Kleinen gibt es ein wirklich gutes und vielfältiges Angebot, damit auch die Erziehungsberechtigten sich gut erholen können", sagt Gabi Hennig.

Vorteile der Kreuzfahrt: In wenigen Tagen werden viele verschiedene Reiseziele erreicht, die wahrscheinlich nie in einen Urlaub mit unbekümmerten Kinder im Fahrzeug einpasst. Heute segeln auf Kreuzfahrtschiffen nicht nur die Ozeane der Welt, sondern bieten auch Urlaub auf großen Flussen. Zu den besonders beliebten Strecken in Europa gehören Donau, Rhein, Mosel und Thun.

Im Gegensatz zu Hochseekreuzfahrten sind Flussfahrten jedoch immer unvorhersehbar: Der Wasserstand der Gewässer kann dazu führen, dass die Fahrt kurz zuvor abgebrochen werden muss. In solchen FÃ?llen verschieben andere Dienstleister den Termin und nehmen die GÃ?ste um - die Fahrt wird dann zu einer Busreise entlang der FlÃ?sse.

Auf den Kanarischen Inseln und anderen warmen Gebieten hingegen ist es im Sommer gut. Alle haben dort ihre Freizeit", sagt Gabi Hennig. Im Allgemeinen hört es sich reizvoll an, in wenigen Tagen viele Staaten zu besuchen. Gerade bei Flussfahrten kann die Außenhülle jedoch an Attraktivität einbüßen, z.B. wenn das Boot lange Zeit an einer Kaianlage anliegt und das Sichtfenster verschlossen ist.

Die Websites der Spediteure enthalten oft die wesentlichen Angaben zu den Garderoben. Kreuzfahrtschiffe sind im Grunde genommen am Tag lässig, am Abend erwarten nur wenige Schiffe eine strikte Abendkleidung. "â??Ich erzÃ?hle meinen Kundinnen und Kunden von der Idee, auf dem Dampfer zu essen, wie in einem lokalen Ressort in Deutschland - mit Langhose und anstÃ?ndigem Topâ??, rÃ?t Gabi Hennig.

"Wenn Sie jedoch zum Doktor auf dem Boot gehen, wird Ihnen eine Gebühr berechnet, als ob Sie einen Doktor im Auslande aufsuchen würden. Deshalb ist es immer ratsam, eine internationale Krankenversicherung abzuschließen", sagt der Kreuzfahrtexperte. Der Trinkgeldfaktor ist ein zusätzlicher Kostentreiber, da es zwischen den Schifffahrtsgesellschaften große Differenzen bei der Vergütung der Mannschaften gibt. Bei einigen Schifffahrtsgesellschaften wird dem On-Board-Konto ein bestimmter Geldbetrag pro Tag und pro Kopf vom Konto abgebucht.

Ziel ist es, den Tipp an das ganze Team zu verteilen, auch an den Küchenchef zum Beispiel, den niemand sonst sehen kann.

Mehr zum Thema