Kreuzfahrtschiffe 2017

Fahrgastschiffe 2017

Ebenfalls in den Jahren 2017 und 2018 wird es zahlreiche spannende neue Schiffe auf den Weltmeeren geben. Publiziert am 06.10. 2017 | Lesedauer: 6 Minuten. Jährlich kommen neue Kreuzfahrtschiffe zum Einsatz.

Sie werden erfahren, welche Angebote sie im Jahr 2017 anbieten. Im Jahr 2017 zwölf neue Kreuzfahrtschiffe: Das Meer ist das Ziel. 01.11. 2016 - 07:51 Uhr. Der Boom hört nie auf.

Kreuzfahrtschiffe 2017: Elf neue Gebäude mit aufregenden Ansätzen

Auf den Meeren geschieht etwas: Elf neue Kreuzfahrtschiffe werden 2017 vom Stapel laufen. Auch in Deutschland folgen die beiden großen, Aida Cruises und Tui Cruises: "Aida Perla" und "Mein Schiff 6" werden gestartet. Aber die Augen der Kreuzfahrtliebhaber werden vor allem auf MSC gerichtet sein:

Gleicher Bau wie die Aida Prima: Die "Aida Perla" wird Palma de Mallorca im Sommer 2017 verlassen. "Nach der " Prima " kommt die " Perla ". In der zwölften Flotte von Aida Cruises wird das Unternehmen völlig identisch mit seiner geschwisterlichen Tochter sein. Auch bei der Realisierung der "Perla" auf der Mitsubishi-Werft in Japan gibt es einige Verzögerungen: Urspruenglich fuer den Monat Juni vorgesehen, wird das Schiff Palma de Mallorca erst im Sept. 2017 verlassen.

Sieben Tage lang geht es entweder nach Barcelona, Korsika, Livorno und Civitavecchia oder neben Livorno und Civitavecchia nach Marseille/Toulon, wo das Boot übernachtet wird. Mit dabei sind die selben Highlights wie an Board der "Aida Prima": die Flächen "Beachclub" und "Four Elements" mit einem Foliendeckel.

Neuheiten für Schiffe: Dies sind die neusten Kreuzfahrtschiffe 2017/2018.

Auf einer Bootsfahrt checkst du auf deinem schwebenden Luxusdampfer ein und entspannst dich dann und lässt dich zu den schoensten Reisezielen der Erde bringen. Verwöhnen Sie sich mit einer unvergesslichen Bootsfahrt. In den Jahren 2017 und 2018 wird es auch viele aufregende neue Schiffe geben. Gerne möchten wir Ihnen die neusten Kreuzfahrtschiffe vorstellen, die seit diesem Jahr Jungfernfahrt betreiben.

Es bietet Ihnen pures Vergnügen und präsentiert sich als modernes, schwimmendes Hotel: Genießen Sie den Ausblick auf die Weite des Ozeans bei einem Apéro am Swimmingpool und lässt Sie sich von den neusten technologischen Höhepunkten der bequemen Begleiter inspirieren. So wurde MSC Meeresschifffahrt im Monat März von der STX-Werft in Frankreich an die Mittelmeerreederei übertragen und ist seit Anfang Juli für MSC Cruises im Westmittelmeer unterwegs.

Auf dem Doppelbesetzer Tiefseedampfer können bis zu 5.700 Menschen untergebracht werden. Sie schlendern hier durch Läden, Vorbei an Restaurants und staunen über die spektakulären Deckenprojektionen. Sie haben bei den 2.244 Hütten die kostenlose Auswahl zwischen großzügigen Appartements mit eigenem Sprudelbad, komfortablen Familienzimmern und funktionellen Innenhütten.

2015 begann die Meyer Turku Schiffswerft mit dem Bau eines der jüngsten Kreuzfahrtschiffe für TUI Cruises. Bis zu 2.534 Fahrgäste finden in den 1.267 Doppelkabinen bequem und komfortabel in deutscher und englischer Sprache bei den Mitarbeitern Empfang. Sie können sich an Board auf 13 qualitativ hochstehende Gaststätten und Cafés mit einer internationalen Gastronomie verlassen.

Genauso viele Kneipen und Läden warten auf Sie mit originellen Mixgetränken und hochwertigen Kaffeekocher. Im großzügigen Spa- und Fitnessbereich von Mein Shiff 6 können Sie sich bei beruhigenden Massage und in der erwärmenden Saunalandschaft erholen. In diesen Räumen, die teilweise durch den Charakter eines Ferienhauses besticht, können bis zu sechs Menschen unterkommen. Besonders komfortabel ist die von der AIDA Cruises Redederei errichtete AIDA Perla unter den neuesten Schiffsinnovationen.

Nachdem die Anlage im Frühling 2017 auf der Mitsubishi Werft fertiggestellt wurde, setzte die Firma die Segel im Juli. In 1.643 Fluggastkabinen bietet sie bis zu 3.300 Fahrgästen einen fantastischen Ausblick auf die Wildnis und die Metropolen des Westmediterranen. In den 15 Gaststätten und Cafés, in denen Sie Köstlichkeiten aus aller Herren Länder verkosten können, wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

In Italien errichtet die Werft Fincantieri seit MÃ??rz 2016 die MSC Seeseite - im Dez. 2017 setzt das Segelschiff der Mittelmeerreederei endlich Segel. Die lang erwartete Jungfernreise wird bis zu 4.140 Passagiere in die Caribik, das Mittelmeer und über den Atlantik aufnehmen. Übernachten Sie in einer der komfortabel ausgestatteten 2.067 Hütten, die sich Ihnen als Luxussuiten mit mehreren Zimmern und einer traumhaften Terrasse anbieten.

20 neuartige Bar- und Loungebereiche sowie neun vielfältige Gaststätten kümmern sich um das körperliche Wohlbefinden. Sie können Ihre Bestellungen an Board des MSC Measide in englischer, italienischer und zum Teil auch in deutscher Sprache erteilen. Für die Kleinen gibt es ein eigenes Restaurant mit niedrigerem Sitzplatz und sanfter Gastronomie. Mit der Symphony of the Seas of Royal Caribbean wird nicht nur eines der jüngsten Kreuzfahrtschiffe, sondern auch das weltgrößte seiner Klasse sein.

Bei einer Fahrgastkapazität von 5.400 Passagieren sollen ab dem 1. Januar 2018 Destinationen in der gesamten Region sowie in der Region um den karibischen Raum, das Mittelmeer und den Atlantik auf dem Plan sein. Die STX France-Werft wird nach ihrer Fertigstellung rund 2.700 Passagierkabinen an Board haben. Karneval Horizon ist der Name eines der jüngsten Kreuzfahrtschiffe der Reederei Carnival Cruise Line.

Der Aufenthalt an Board wird zu einem echten Vergnügen durch entspannende Stundenten in einem der vielen Schwimmbäder oder im Luxusbad mit Dampfbad und Aroma. Sie können sich in den angrenzenden Barbereichen mit köstlichen Fitnessdrinks auffrischen und mit kleinen Häppchen ausstatten. In einigen der zwölf Barren des Raumschiffes wartet auch Live-Musik auf Sie.

Im Jahr 2018 startet die Reederei AIDA auch wieder neue Kreuzfahrtschiffe auf dem See. AIDAnova wird im Monat Januar seinen Betrieb mit bis zu 5000 Fahrgästen aufnehmen. Die AIDAnova wird auf der Meyer-Werft in Papenburg errichtet, die mit ihren rund 2.500 Passagierkabinen bereits einen großen Teil des Fahrzeugs abgeschlossen hat. Damit die Ozeane der Welt so umweltfreundlich wie möglich überquert werden können, werden die neuen Kreuzfahrtschiffe von AIDA erstmalig zu 100% mit verflüssigtem Erdgas betrieben.

Auf dem Schiff gibt es 15 Gaststätten und 23 Kneipen, Aufenthaltsräume und Cafe, in denen Sie Ihre Bestellungen auf Englisch platzieren können. Die Kreuzfahrtschiffe können bis zu 530 Fahrgäste befördern. Für die Übernachtung hat die Klevener Schiffswerft 265 Zimmer an Board geschaffen, darunter funktionale Kabinen im Innenbereich sowie großzügige Appartements mit Panoramafenster oder Balkonen.

Während der Fahrt auf den Sternzeichen begleiten Sie die englisch und deutschsprachigen Expeditionsteams zu aufregenden Exkursionen in die freie Wildbahn. Auf einer Entdeckungsreise werden in den drei Bordrestaurants verschiedene Buffets und Speisekarten für Sie vorbereitet. Es können bis zu 4.004 Fahrgäste an Board reisen. In 19 Gaststätten und Caffés sowie elf Kneipen und Salons bietet die englischsprachige und fremdsprachige Besatzung eine Vielzahl von Gerichten und Getränken in einer einzigartigen Ausstrahlung.

Eines der jüngsten Kreuzfahrtschiffe auf den Ozeanen der Welt ist die MSC Meaview, die ab Juli 2018 bis zu 4.140 Fahrgäste über das Mittelmeer und die Atlantic for the Mediterranean Reederei transportieren wird. Der Bau des Schiffes erfolgt durch die Fincantieri-Werft, die 2.067 Passagierkabinen integrieren wird. In den fünf Gaststätten gibt es japanische Gerichte und saftige Steaks für Ihr körperliches Wohlbefinden.

Sie können auch stylische Klaviermusik oder mitreißende Rockmusik in den 20 Themen-Bars an Board geniessen. Celebrity Cruises, die Schifffahrtsgesellschaft, schickt im Jahr 2018 eines ihrer neuen Schiffe in die ganze Welt. Dieses Schiff wird im Jahr 2018 in Betrieb gehen. Der Celebrity Edge bietet Raum für bis zu 2.900 Personen und bietet Ihnen träumerische Fahrten in die karibische Insel. In der neuen Schiffskategorie, die derzeit von der STX-Werft in Frankreich mit 1.467 Passagierkabinen komplettiert wird, gibt es viele außerordentliche Anziehungspunkte, wie beispielsweise den Zauberteppich.

In den hervorragend ausgestatteten Schiffskabinen gibt es teilweise auch einen atemberaubenden 270 Grad Meerblick. Die Neue Mein Versandhalle 1, einer der derzeitigen Neubauten der Finnen Meyer Turku, wird im Jahr 2018 die Segel für TUI Cruises setzen. In der ersten Fahrt können bis zu 2.894 Fahrgäste in der 1. Klasse untergebracht werden.

Es gibt 447 Hütten. Ein absolutes Highlight an Board ist das lange Schwimmbad für Sport-Schwimmer auf dem Sonnendeck sowie der Wellness- und Fitness-Bereich. Für Entertainment in Deutsch sorgt eine der neuesten TUI Cruises Bootsneuheiten, die Multifunktionsarena, in der Ihnen neben Konzerten auch Filmen und Shows geboten werden. Die Bordkabinen sind elegant und in dezenten Farbtönen eingerichtet und bieten darüber hinaus Balkon und direktem Zutritt zum Whirlpool.

Bis Ende 2018 baut die japanische Fincantieri für die Reederei Holland America Line die MS Nieuw Statendam. Sie ist eines der jüngsten Kreuzfahrtschiffe und wird in den kommenden Jahren den Atlantik und die karibische Meere überqueren. Der elegante Ozeandampfer bietet Platz für bis zu 2.700 Passagiere. In den zehn Gaststätten und Kaffeehäusern, in denen Hamburger und Pizzas aus Amerika und Italien angeboten werden, kümmern sich die englischsprachigen Mitarbeiter um Ihr körperliches Wohlbefinden.

The Seabourn 0vation ist ein neuer, luxuriöser Fincantieri-Werfttyp, der von der Seabourner Schifffahrtsgesellschaft im April 2018 gestartet wird. Das Unternehmen mit 604 Fluggästen und einer angelsächsischen Besatzung an Board reist zu Zielen in Asien und im Mittelmeerraum. Angesichts der kleinen Passagierzahlen ist das Raumklima an Board freundlich und persönlich.

An der Sonnenterrasse können Sie sich auf mehrere Becken mit Bar und Getränken am Rand des Beckens miterleben. Le Lapérouse ist eines der neuen Kreuzfahrtschiffe der franz. Schifffahrtsgesellschaft PONANT. Mit rund 184 Fahrgästen geht sie im Juli 2018 auf ihre Jungfernreise und wird künftig in Asien und Ozeanien zum Einsatz kommen.

In Anlehnung an eine hochwertige Yacht verfügt das Boot über 92 formschöne Wohnkabinen und Appartements. Es gibt auch zwei Aufenthaltsräume mit frischen Drinks und zwei Gaststätten, in denen das englisch und französisch sprechende Team Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen wird. Im Jahr 2018 wird der fliegende Klipper der größte quadratische Segler der Welt werden. Er wird zum ersten Mal in Betrieb genommen. Die kroatische Brodosplit Werft baut das Seglerschiff der Reederei Star Clippers und kann bis zu 300 Personen unterbringen.

Die Übernachtungen erfolgen in 150 luxuriösen Hütten, 34 Appartements und vier Eignerkabinen. In dem angrenzenden Schwimmbad können Sie bis zum Boden tauchen und auf das darunter gelegene Dach mit Blick auf Bar und Restaurant. Das nötige Equipment befindet sich immer an Board des Segelschiffs und kann kostenfrei gemietet werden.

Mehr zum Thema