Kreuzfahrtschiffe Hamburg 2017

Hamburg 2017 Kreuzfahrtschiffe

2017 liefen 198 Kreuzfahrtschiffe den Hamburger Hafen an. Egal ob Queen Mary 2, die AIDA-Schiffe oder andere Kreuzfahrtschiffe - hier finden Sie alle Schiffsankünfte in Hamburg auf einen Blick. Die Schiffsparade führt zu den Cruise Days 2017 im Hamburger Hafen. ("CGH") wird erneut rund zehn Prozent über dem Rekordniveau von 2017 liegen. 2019 werden viele Kreuzfahrtschiffe in Hamburg sein.

Die "Hamburg Cruise Days" ziehen Kreuzfahrtschiffe in den Hafen.

Höhepunkte des Geschäftsjahres 2019

Der jährliche Hafen-Höhepunkt - der 889. Hafengebühr - spielt sich vom 11. bis 12. April 2018 ab. 2019 beginnt die Roald Ambundsen ihre erste Elbexpedition. Ab 2019 wird die World Explorer auch ein Ausflugsschiff zu besonderen Zielen sein: Im Vergleich zu 2017 (198 Ankünfte, 87.000 Passagiere) bedeutet dies ein Plus von mehr als hunderttausend Kreuzfahrtpassagieren.

Im Jahr 2019 wurden bereits 223 Ankünfte registriert, mehr als im Jahr 2018; kommen weitere Ankünfte hinzu, könnte die Obergrenze von einer Millionen Passagiere zum ersten Mal durchbrochen werden. Unser Ziel ist es, ein umweltfreundlicher Partner zu sein. In Steinwerder ist es beispielsweise möglich, während der Stillstandszeit mit emissionsarmem verflüssigtem Erdgas (LNG) über einen Lastwagen zu fahren.

Seit 2016 können die Schiffen des Kreuzfahrtterminals Altona ihre Triebwerke am Ankerplatz abstellen und auf umweltfreundliche Weise Elektrizität aus Europas einzigem landseitigen Kraftwerk beziehen. Mal statt und bietet ein seefahrerisches Rahmenprogramm von der HafenCity über die Bodenungsbrücken bis zur Fishauktionshalle.

Auch die Patin des jüngsten Kreuzfahrtschiffs der Reederei MSC Kreuzfahrten ist Italienerin: die Film-Diva Sophia Gebr. H. Loren. Fünf Kreuzfahrtschiffe - darunter 20 Begleitschiffe und ein großes Leuchtfeuerwerk - fahren am Sonnabend zusammen die Elbe hinunter: Die Umzüge werden von der Aidsperla und den Fährschiffen der Hitag geleitet, dazu kommen die Europa, die MSC Préziosa, die Meinsschiff 4 und der World Explorer.

Kreuzschiffe

2017 liefen 198 Kreuzfahrtschiffe den Hamburgischen Binnenhafen an. Tritt ein Fahrgastschiff nur im Hoheitsgebiet der Schengener Vertragsstaaten auf, so unterliegen die an Bord befindlichen Menschen nur einer risikoorientierten Minimalkontrolle. Das heißt jedoch nicht, dass Reisende von der Verpflichtung befreit werden, ein gütiges Grenzübertrittsdokument und ggf. ein gütiges Reisevisum vorzuweisen.

Ein so genannter Sammelpass für den Landurlaub in Hamburg wird für Crewmitglieder von Kreuzfahrtschiffen und visumspflichtigen Frachtschiffen ausgegeben. Für visumspflichtige Fluggäste ohne gültige Aufenthaltserlaubnis (Visum) steht diese Option nicht zur Verfügung.

Mehr zum Thema