Luxusdampfer

luxuriöser Liner

Schiffsreisen: Vom Luxusliner bis zum Partyschiff. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "luxury liner" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Luxusdampfer" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Eine Luxusliner steht einem Flüchtlingsboot auf offener See gegenüber: Die englische Übersetzung von "Luxusdampfer" | Das offizielle Collins Deutsch-Englisch Wörterbuch online.

Der Schatten der Luxusliner - Schiffsreisen verschmutzen die Umgebung massiv.

Dr. Frank Herrmann: Vor allem die Schifffahrtsunternehmen, große Tour Operators, Schiffswerften, Seelieferanten und Seehäfen. Der Nutzen für die bereisten Staaten ist nur sehr gering, da die meisten Menschen an Board schlafen, essen und einkaufen. Örtliche Taxichauffeure, Reiseleiter, kleine Tour veranstalter, Gaststätten und Handwerksbetriebe müssen mit den Brotkrumen auskommen. Vor allem in der karibischen Welt geht der Tendenz hin zur Benützung von Schlafplätzen auf luxuriösen privaten Inseln oder abgelegenen Buchten, zum Beispiel in Haiti, Honduras oder auf den Bahamas.

Das Kennen lernen des Landes und seiner Menschen ist anders.

Schiffsreisen: Vom Luxusliner bis zum Partyboot

Verfasser: Die etwas andere Form des Ferienangebots bietet Ausflüge. Wenn Sie auf eine Bootsfahrt gehen wollen, sollten Sie sorgfältig darüber nachdenken, welche Form von Fahrt es sein sollte. Dies kann eine nordische Bootsfahrt nach Skandinavien sein, eine tropisch heiße Karibikfahrt auf einem Luxusliner oder ein Party-Schiff im Mittelmeer.

Neueinsteiger in die Kreuzfahrtbranche sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Art von Urlaub eine gewisse Einarbeitungszeit voraussetzt. Dabei handelt es sich um im Schiffskörper geankerte Flügel, die bei rauer See zur Seite gefaltet werden und so Seitenbewegungen reduzieren.

Das größte Kreuzfahrtschiff der Erde - Cruises Cruises Cruises Cruises Cruises Cruises Cruise Ships

Hier haben wir für Sie die grössten Luxusliner aufbereitet. Zu den beiden grössten Kreuzfahrtschiffen der Weltgeschichte gehören die Ocean of the Seas und die Faszination der Meere von Royal Caribbean Cruise Line. Die Riesen-Lkw haben eine Gesamtlänge von 361 Metern und 16 Etagen für 5400 Fahrgäste.

In rund 2700 Hütten, von denen mehr als zwei Dritteln über einen eigenen Südbalkon verfügen, findet dieser Raum wieder. Übrigens, es gibt mehrere Schwimmbäder an Board und eine ganze Reihe von verschiedenen Gaststätten. Mit der Queen Mary 2 der in Frankreich gebauten und 2003 erstmals auf eine lange Reise gegangenen Schifffahrtsgesellschaft Cunard ist sie mit einer Gesamtlänge von 345 Meter das weltweit größte in Deutschland.

Das Luxusliner hat zwölf Etagen, fast 1300 Passagierkabinen, davon 953 mit Balkonen, und ist für 2600 Fahrgäste konzipiert. Es gibt fünf verschiedene Gaststätten und fünf Schwimmbäder an Board und die Queen Mary 2 ist 41 Meter breit. Place three in this category belegt the Freedom of the Seas, the Liberty of the Seas and the Independence of the Seas.

Die drei Ozeandampfer der Royal Caribbean Cruise Line haben eine Gesamtlänge von 339 Metern und eine Gesamtbreite von 38,6 Metern. Daraufhin erfolgte im Aprils 2007 die Freiheit, exakt ein Jahr später wurde auch die Unabhängigkeit eingeweiht und war segelfertig auf den Ozeanen. Für die 3600 Fahrgäste besteht die Möglickeit, in 1800 Hütten zu buchen, mehr als 800 von ihnen haben einen eigenen Bug.

Es gibt vier Swimmingpools und fünf verschiedene Gaststätten auf den 13 Dächern. Mit 333,3 Meter lang und 37,9 Meter lang sind die zu den Kreuzfahrtschiffen von MS Fantasia und MS Splendida gehörenden MSM auf dem vierten Rang. Auf 13 verschiedene Etagen können sich die 3274 Fahrgäste über vier Schwimmbäder und vier Gaststätten auf 13 verschiedene Etagen aussuchen.

In 1637 Hütten finden die Ruhesuchenden Raum, mehr als 1200 von ihnen haben auch einen eigenen Südbalkon. Celebrity Cruises hat mit den beiden Schiffstypen Celebrity Solstice, Celebrity Equinox und Celebrity Eclipse die fünftgrössten Dampfschiffe der Welt produziert. Für 2011 und 2012 sind zwei weitere Neubauprojekte vorgesehen, so dass die Spedition nicht über fehlende Bestellungen klagen kann.

Das Modell Celebrity hat eine Gesamtlänge von 315 Metern und eine Gesamtbreite von 36,8 Metern. In 1426 Passagierkabinen bietet das Schiff in 1426 Passagieren Raum für 2852 Mitfahrer. An den 13 Plätzen befinden sich drei Schwimmbäder und sieben Gastronomie. De revier van het meer, Explorer of the seas, Adventure of the seas, Navigator of the seas en Mariner of the seas is het alles kreuzt van het kreuzfahrtschiff van de Royal Caribbean Cruise Line, die in Finnland gebaardeerd.

Diese liegen auf dem sechsten Rang in der Grössenordnung. Zwar sind diese Ozeandampfer mit einer Gesamtlänge von 311 Meter nur etwas kleiner als die Celebrity Ship Serie, aber es gibt noch wesentlich mehr Sitzplätze. Die 1557 Hütten, von denen nur 758 mit eigenem Südbalkon ausgestattet sind, bieten 3138 Passagieren Raum. Auf den 13 Plätzen gibt es nur zwei Gaststätten, aber vier Bäder.

The Carnival Dream und the Carnival Magic der Reederei Carnival Cruise Lines wurden auf der Fincantieri Werft in der Nähe von Triest, Italien, in der Fincantieri Werft verarbeitet und beendeten den siebten Rang mit einer Gesamtlänge von 306 m. Der Karnevalstraum wurde mit einer Gesamtlänge von 306 m zum Ziel. In 1823 Hütten können 3646 Personen untergebracht werden, aber nur 887 der Schlafgelegenheiten haben einen eigenen Südbalkon. Es verfügt über 14 Deck, drei Swimmingpools und vier Gaststätten.

Den achten Preis erhalten die Schifffahrtsgesellschaften Carnival Kreuzfahrtgesellschaften und Costa Kreuzfahrtgesellschaften (Carnival Kreuzfahrtgesellschaften ), die sie mit ihren Luxuslinern Carnival Conquest, Carnival Glory, Carnival Valor, Carnival Liberty, Carnival Freedom, Carnival Splendour, Costa Concordia, Costa Serena, Costa Pacifica, Costa Favolosa und Costa Fascinosa auf einer Spiellänge von 290,2 Metern mitbringen.

Fast 3000 Fahrgäste können sich auf den zwölf Plattformen ungehindert fortbewegen, die Anzahl der Kabinen beträgt 1483. 556 haben auch einen eigenen Südbalkon. Es gibt vier Schwimmbäder und zwei Gaststätten an Board. Der Diamond Prince und der Sapphire Prince, auch von Carnival Cruise Lines gefertigt, wurden von Mitsubishi Heavy Industries in Neagasaki, Japan, erbaut.

Die beiden Megalinern belegten mit einer Gesamtlänge von 290 Meter den zweitletzten Plätz. Hier können 2674 Fahrgäste ihre Fahrt mit 1337 Passagierkabinen reservieren, davon 750 mit Balkonen. Vier Becken und fünf Restaurants sind auf den 14 Plätzen angeordnet. Schließlich schaffen sie es noch auf eine Strecke von 289 m. Die Strecke ist sehr lang.

Die beiden Princess-Schiffe und die beiden anderen sind Teil der Carnival Kreuzfahrtgesellschaften und wurden in Monfalcone, Italien, hergestellt, ebenso wie alle anderen zu dieser Gesellschaft gehörenden Linien. Mit Ausnahme des Asura wurden bereits alle Luxusliner ausgeliefert. Auf die 3110 Fahrgäste entfallen 1557 Fahrgäste, davon 881 Balkone. An den 14 Plätzen befinden sich vier Becken und drei Gaststätten.

Auch interessant

Mehr zum Thema