Mein Schiff Babyphone

My ship Babyphone

Das Schiff wurde bereits ausreichend gemeldet. Eine Babyphon für das Schiff ist ein schwieriges Thema. Die hohen Telefonkosten im Ausland und auf dem Kreuzfahrtschiff müssen vermieden werden. müssen sich daher ständig neu anmelden und der Einsatz eines Babyphones ist damit unmöglich. Wenn Sie kein Geld für einen Babyphone ausgeben möchten, wird das Android-Handy das gleiche tun.

"Babyphone-Fehler für mehrere Tage.

Das Schiff wurde bereits hinreichend gemeldet. Erwähnenswert ist vor allem der Kids Club, der sich sehr bemüht hat. Keine Beschwerden, wir wissen, was uns erwartete und diese Erwartungen wurden voll und ganz umgesetzt. Wir als Gastfamilie mit Kleinkind gehen davon aus - und das ist ein KO-Kriterium - dass der Babysitter funktionieren wird.

Bei der Fahrt mit der Mein Schiff 3 im vergangenen Jahr gab es an einem Tag Schwierigkeiten. Jetzt war es so, dass es an 2 1/2 Tagen zu einem Totalausfall des Babymonitors auf dem Schiff kam. Nach dem dritten Tag arbeitete die Babyphon wieder. Dies war uns bekannt und wir hatten uns tatsächlich bewußt dafür entschlossen.

Hervorzuheben ist das Betreuungsteam des KidsClubs, das sich wirklich viel MÃ??he mit den Kleinen gemacht hat. Erst wenn wir keinen Babywächter mehr brauchen oder wenn sie dem Ganzen endlich ein Ende gesetzt haben, wird uns mein Schiff wieder sehen. Um acht Uhr Abend hatten wir keine Lust, in der Hütte zu sitzen, nur weil der Babyphone nicht funktionierte.

Sonst kann man bei "My Ship" nicht viel ausrichten.

Meine Schiffsreise mit dem Kind

Ein Ausflug mit dem Kleinen? Ein Ausflug mit dem Kleinen? Nachfolgend sind meine Eindrücke von zwei My ship cruises mit Kleinkindern (My ship 5 & 6) aufgeführt. Weil unser Bandenkind vor der Abfahrt noch keine zwei Jahre jung war, mussten wir ein Neugeborenes aussuchen. Zur gleichen Zeit haben wir einen Babywächter und ein Kinderbett reserviert. Glücklicherweise, denn auf unserer Bootsfahrt erfuhren wir von Angehörigen, die keinen Babyphone mehr bekamen.

Am Check-in erhalten alle Fahrgäste eine Bordkarte, inklusive Babys. Sie werden bei jedem verlassenen und betretenen Schiff abgetastet. Nachdem wir eingecheckt hatten, gingen wir gleich zur Reception, um unsere Babyphon mitzunehmen. Am gleichen Tag wurde alles in unsere Hütte mitgebracht. Dazwischen befand sich das Kinderbett.

Am Abend konnten wir uns auf den Tisch setzen, während unser Kleinkind in der Hütte schlaf. Für Angehörige wurde hier ein separater Raum mit Sitzgelegenheiten geschaffen. Herkömmliche Babyfone arbeiten an Bord nicht. Aber du kannst dir welche leihen, die an der W-Lan des Schiffs arbeiten. Sie können den Babywächter an der Reception erhalten.

Wir haben die Fotokamera auf einem der Regale platziert, um eine gute Sicht auf das Kinderbett von oben zu haben. Die Babyphone App wird vom Handy selbstständig gestartet, wenn sie eingeschaltet wird. Die Babyphon benutzen wir beinahe jeden Tag und hatten kaum Schwierigkeiten. Damit wir uns auf dem Schiff ungehindert fortbewegen können, während das Kind des Bären liegt.

Besonders bei der Familie ist das Buffetrestaurant an der Ecke des Anckelmannes sehr gefragt. Deshalb ließ sich unser Kleinkind zum Fruehstueck im Atlantik regelmaessig eine Enten aus einer Windel zaubern: Eine Buegel oder ein Stoff ist dabei behilflich. An dieser Stelle begannen wir mit unserem Kleinkind zu spielen. Es war wärmer als das Schwimmbad und man konnte auf einer Couch und dem Planntschbecker aufstellen.

Wie wir herausgefunden haben, kannst du sie dir im Kinderclub borgen. In allen Restaurants gibt es warmes Trinkwasser für die Milchzubereitung oder die Reinigung der Dose. Bei einer der Ausflüge in den Kinderclub haben wir ihn gefragt und hatten viel Spaß, denn es waren nur 30 kleine Gäste an Bord. Das nette Pflegepersonal im Kinderclub hatte freie Plätze und kümmerte sich zwei Std. lang um unser kleines Bärchenkind.

Wir haben den Kinderwagen in der Kajüte gefaltet und unter dem Doppelbett untergestellt. Es kann auch auf dem Südbalkon oder im Einstiegsbereich der Hütte gelassen werden. Ein Ausflug ist für kleine Gruppen besonders geeignet. Du siehst viel von der Erde und hast immer noch die selbe Schlaffläche. Darüber hinaus zeichnet sich die komplette Crew der Mein Schiff-Flotte durch ihre kinderfreundliche Ausstattung aus.

Schon jetzt erwarten wir die nÃ??chste Fahrt mit Mein Schiff.

Mehr zum Thema