Mein Schiff Route Asien

Meine Schiffsroute Asien

Meine Ship All Inclusive Asien Angebote. Entdecken Sie ganz Asien von Hongkong aus: Thailand in Südostasien ist ein Land voller dramatischer Kontraste. My ship 3| Asia mit Singapur Klick auf eines der beiden Motive, um den Bildbereich My Ship 3 zu durchlaufen. Folgende Reiseunterlagen sind für diese Reise obligatorisch: Bundesbürger brauchen einen Pass, der bis 6 Monaten nach Beendigung der Reise gültig ist. Wir weisen darauf hin, dass für Auslandsreisende ein eigenes Dokument vorzuweisen ist.

Für die Einreise nach Vietnam brauchen Bundesbürger ein Visen.

Sie können sich gern im Voraus auf der Website http://www.auswaertiges-amt. de unterrichten. Bürger anderer Länder sollten sich frühzeitig über die Zulassungsbestimmungen beim entsprechenden Auslandskonsulat unterrichten. Mein Schiff 3 führt diese Route zu verschiedenen Zeitpunkten. Damit Sie Ihren Aufenthalt sorgenfrei verbringen können, haben alle Fahrzeuge der Mein Schiff ®-Flotte behindertengerechte Unterkünfte.

Taube, Blinder und Menschen mit einer Visus von nicht mehr als einem zwanzigsten Teil des Sehvermögens trotz Sehhilfen im besten Sinne dürfen zu ihrer eigenen Gewissheit in ihrer Kajüte nur mit einem erwachsenen Begleiter mitfahren. Aus Gründen der Verkehrssicherheit können Rollstuhlfahrer, die ständig auf einen Behinderten zurückgreifen, auch nur mit einer Begleitperson mitfahren.

TUI Cruises-Mitarbeiter können aus versicherungstechnischen Gründen im Ernstfall keine Gewähr dafür bieten, dass die erforderliche Unterstützung nur von der zuständigen Begleiterin oder dem Begleiter erbracht werden kann. Wir weisen darauf hin, dass sowohl aus organisatorischen als auch aus haftungsrechtlichen Gründen kein Besatzungsmitglied für mögliche Hilfeleistungen eingesetzt werden kann. Unglücklicherweise gibt es für die lokalen Organisatoren keine technischen Einschränkungen.

Einzelheiten zu den lokalen Landausflugsanbietern und deren Exkursionsbussen können beim Landausflugteam an Board erfragt werden. Wir weisen darauf hin, dass die lokalen Landausflugsanbieter in den meisten Destinationen keine Niederflur-Busse zur Verfügung stellen können und Sie in der Regel in der Regel in der Lage sein sollten, selbst ein paar Schritte in den und aus dem Autobus zu steigen. Wir weisen darauf hin, dass aus sicherheitstechnischen Gründen, z.B. auf Stegen, der Landurlaub eines Behinderten nicht immer garantiert werden kann.

Damit wir auf Ihre persönlichen Wünsche nach barrierefreiem Fahren reagieren können, bitten wir Sie, uns frühzeitig vor der Reservierung zu unterrichten!

Mehr zum Thema