Msc Melodie

Melodie Msc

Der Kapitän der MSC-Flotte trägt eine große Verantwortung. Er war Kapitän aller MSC-Schiffsklassen außer MSC Melody. Noch bis zur Abfahrt der MSC Melody aus Genua blieb Zeit, das Schiff und seine Einrichtungen zu erkunden. Das perfekte msc melodie Stockfoto finden. Die Rückkehr ins Dorf.

Tipps

Wer sich vor der Auswahl seiner Fahrt erkundigt hat, weiss, dass die Melodie das ýlteste Raumschiff von MSC ist und der Standard nicht derselbe sein kann wie auf einem neueren Umlauf. Dennoch halten wir die ständige Kritik an dem Raumschiff nicht für gültig. Es ist wirklich alt; und die Hütten sind bedauerlicherweise auch sehr alt, die Duschkabinen sind viel zu begehren, sie wirken sehr eckig. Das Team ist sehr sympathisch und hilfreich. Man bemüht sich auch, alles rein zu halten; aber was getragen wird und auseinander fällt, gehörte ganz und gar dazu....

Bereits zweimal haben wir die Melodie mitgenommen. Aufgrund seines Alterungsgrades (30 Jahre) weist das Boot einige Defekte auf (zerbrochene Sofas, Mobiliar etc.), ist aber aufgrund seiner Grösse (klein) sehr familienähnlich, klar angeordnet, sehr ordentlich und eignet sich hervorragend für eine Familie mit kleinen Kindern! Es waren etwa 1000 Fahrgäste an Board, über 50% italienische, 200 deutschsprachige Besucher, der restliche Teil Französisch, Niederländisch und Spanisch.

Der 1982 gebaute Schiffsbau ist nur 207 Meter lang, 27 Meter schmal und 35100 Tonnen schwer, auf den 8 Etagen können bis zu 1492 Fahrgäste unterkommen. Das ist immer noch ein echtes Segelschiff, wie man es sich vorstelle. Anders als die großen Luxusschiffe hat die Melodie viel Charakter und Charm.....

Die Ausrüstung korrespondiert natürlich mit einem Raumschiff, das 30 oder mehr Jahre auf dem Boden hat. Da es sich um ein verhältnismäßig kleines Boot handelt, wird die Freizeitaktivität im Pool-Bereich auf dem Außendeck zusammengedrückt, was natürlich nicht immer erfreulich ist, da man gezwungen ist, sich mit.....

Mit der aktuellen MSC melodischen Schifffahrt haben wir in nur 3 Jahren unsere achte Schifffahrt absolviert.

Mit der aktuellen MSC melodischen Schifffahrt haben wir in nur 3 Jahren unsere achte Schifffahrt absolviert. Bei der Anreise nach Genua in Italien waren wir zunächst einmal begeistert, das Boot wirkt von aussen gesehen recht hübsch und auch verhältnismäßig groß (35.000 BRT). Obwohl wir das gedruckte Formblatt hatten, wurden wir auf normale Weise in die lange Warteschlange gestellt.

Dann durch die Sicherheitskontrolle durch und auf das an Bord befindliche Raumschiff, wo wir von 2 verärgert aussehenden Sicherheitsmitarbeitern vom Raumschiff (!) nur wie bei der Massenverarbeitung hindurchgeführt wurden. Es ist in einem sehr schlechten Erhaltungszustand, wo immer die Bodenbeläge schmutzig sind, die Treppe gebrochen ist (!) und das ganze Schiffsdeck völlig neu gedeckt werden müsste - wo man die Schwarzteerverbindungen Meter für Meter und die Holzspäne immer wieder herausziehen kann.

Auch wenn das Raumschiff von aussen recht groß aussieht, ist es das nicht. Sobald wir beinahe feststeckten, aber dann, Gott sei Dank, kam ein Beamter und halfen uns weiter. Das Boot verfügt über etwa 550 Passagierkabinen, die sich auf 9 Decks verteilen. Bemerkenswert ist die Charakteristik, wie sich das Raumschiff durch die Wogen der Welle dreht.

In der Regel sind wir eine Gastfamilie, die es wirklich genießt, wenn das Boot "schwingt" - je straffer, je witziger. Einmal fuhren wir mit der MSC Raphael durch einen gewaltigen Gewittersturm im Genuesischen Meerbusen, Windkraft 12 und bis zu 14 m hohe Wogen - das ganze damalige Segelschiff war beinahe "versenkt" und das Empfangspersonal spuckte nur in die Kurven - wir hatten unendlichen Spa?!

Auf jeder Längsseite hat das Raumschiff verlängerte zusätzliche Flächen, die das Raumschiff sehr seltsam schwingen lässt. In der Regel werden auf den Korridoren von Kreuzfahrtschiffen Spucktaschen nur dann aufgestellt, wenn die Crew "schwere See" erwarten würde, auf diesem Raumschiff wurden die Taschen immer ausgebreitet! Obgleich das Boot über einen Stabilisator verfügt, den uns der deutsche Reiseleiter erklärt hat, war es sehr sensibel gegenüber dem Meer und nun.... das Boot war nicht mehr das jüngste und um.......

so arbeiten mal die Stabilizer, aber mal nicht....... Bei Sonnenaufgang kleidete ich mich, um an Bord zu gehen. Im Freien war die Sonneneinstrahlung groß und ich sah, dass wir die typischen atlantischen Dünen (auf dem Weg nach Madeira) hatten, d.h. sehr flach (< 1,00m), aber sehr lange Wogen (200-300m).

In einem modernen Fahrgastschiff gibt es für einen solchen Seezustand sogenannte "digitale Stabilisatoren", die wie die Tragflächen eines Flugzeugs wirken und das Wanken des Fahrzeugs unter der Wasseroberfläche auf ein absolut geringes Maß beschränken können. frage ich einen Beamten, der von der Kommandobrücke zufällig auf meinen Weg kam - seine Antwort: "Wir haben nichts dergleichen, wir alten Schiffe, aber besser nicht über Bord gehen, wird schlechter und dann fällt man ins Wasser"........

Die meisten Terrassen waren immer geschlossen, da entweder (besonders an den Tagen auf See natürlich:-) ) die Relings lackiert werden mussten oder ein Terrassenboden für die Tänzer des Abendprogramms geschlossen wurde. Nun, weil sie natürlich etwas besser sind als der bezahlende Kunde - übrigens wurden Sie von allen und nahezu allen so erzogen!

Es gibt 2 Becken mit Meerwasserfüllung. Der Pool ist tatsächlich in Ordnung. "Als wir danach in den Strudel stiegen und uns in ihn hineinversetzten, wurden wir allein gelassen - wir glaubten, weil das saubere Trinkwasser abgeführt wurde, obwohl wir noch in ihm saßen! Es gibt 4 PC mit Internetzugang. Die grösste "Betrügerei" auf diesem Boot war jedoch das Casino.

Wer glaubt, dass man auf diesem Raumschiff wie auf anderen Raumschiffen (z.B. AIDA-Schiffen) mit sehr geringen Mehrkosten auskommen kann, ist weit davon entfernt! Alle Mitarbeiter der MSC Melodie sind äußerst ungehobelt und überhaupt nicht hilfreich, ganz im Gegenteil: Als German (!) wirst du wie das allerletzte Dreckstück an Board gehandelt und manche machen sich auch über dich lustig. Bei der MSC Melodie geht es darum, dass du dich nicht nur um dich selbst kümmerst.

"An diesem Punkt denke ich nicht mehr, dass ich hier noch einmal schreibe, es ist offensichtlich, dass ich allen Leuten nur von einer Reise mit der Melodie warnen kann! Eine der sechs Präsidenten-Suiten auf dem Raumschiff hatten wir mitgenommen. Unglücklicherweise ist es in der ganzen Melodie sehr lauter und so kann man das Motorgeräusch und die Vibration des Triebwerks sehr stark in der Fahrerkabine (die sich bereits oben und vorn befindet) hören!

Fernsehen: Sehr kleiner PC-Monitor, der als Fernsehen überarbeitet wurde, nahezu nie Empfangen, wenn nicht, dann nur italienische Sendung. Es gibt keine Balkonkabine auf diesem Boot. Uns wurde jedoch versichert (zur Beruhigung), dass nicht nur in unserer Kajüte die Scheiben nicht zu öffnen waren - sondern nicht auf dem ganzen Kreuz! Der Weg selbst wäre sehr gut gewesen, wenn das Boot die genannten Laienzeiten eingehalten hätte!

Nur ich kann jedem von einer Reise mit der MSC Melodie aberaten. Wir waren, wie bereits oben angedeutet, immer mehr als glücklich mit MSC, aber ich empfehle dringend von diesem Boot ab!

Mehr zum Thema