Msc Poesia Ausflüge

MS Poesia Ausflüge

Klicken Sie auf die Hafennamen, um Informationen über Landausflüge zu erhalten. Auf diesem Ausflug lernen Sie eine der ältesten Städte der Neuen Welt kennen. Die Reise nach Kopenhagen führte uns zum Schloss Christiansborg. Board die Ausflüge, in den Bars und den. Der MSC Musica, das MSC Orchester und der MSC Poesia.

Mit dem Auto sind wir nach Kiel gefahren und haben deshalb über das RESIEBÜRO einen Parkplatz in Kiel gebucht.

Mit dem Auto sind wir nach Kiel gefahren und haben deshalb über das RESIEBÜRO einen Parkplatz in Kiel gebucht. Im Kieler Hafen (Ostseekai) übergaben wir zunächst die Taschen an MSC-Servicemitarbeiter, dann unser Auto inklusive Autoschlüssel und Autopapiere an den Parkschalter. Über das Raumschiff selbst wurde bereits viel über das Raumschiff selbst berichtet, also werde ich mich kurz fassen.

Die Räume, die für die Fahrgäste zugänglich sind, sind alle sehr nobel und stilvoll möbliert. Mit über 2500 Personen an Board hat das Boot genügend Platz, um Ihren Hunger zu befriedigen. Ich habe noch nie zuvor gefälschte Getränkerechnungen auf einem Raumschiff gesehen. Auch der Minibarservice lief sehr gut.

Die Bedienung am Exkursionsschalter war desaströs. Ein wenig ärgerlich ist die Fotoabteilung, deren Photographen jede Möglichkeit wahrnehmen, die Passagiere zu fotografieren. Es gibt viele Gelegenheiten für Tanzliebhaber auf dem Boot. Unglücklicherweise haben die Animatoren hier bis ca. 22:30 Uhr ihre teilweise kindlichen, nivellosen kleinen Spiele durchgeführt, die zu einem Raumschiff dieser Kategorie überhaupt nicht gehören (z.B. sich mit Wasservollpunkt).

Bei unserer 12-tägigen Nord-Landreise mit der Kieler Firma KSC-POESIA wurden die folgenden Seehäfen hintereinander angelaufen: Dies war bis auf zwei Ports (Thorshavn und Isnafjördor) möglich. MSC teilt uns für beide Seehäfen über unser Reiseunternehmen mit, dass Ausflüge für diese Seehäfen nur an Board buchbar sind. Beim Check-in in der Eingangshalle am Kieler Ostensseekai haben wir diese an einem Exkursionsschalter reserviert und waren nun der Ansicht, dass bei Exkursionen alles in Ordnung ist.

Dennoch haben wir am folgenden Tag keine Karten für diese beiden Reisen bekommen. Alle anderen Fahrgäste haben einen Tag nach der Einschiffung im Exkursionsbüro, an Board der MSC POESIA, Ausflüge reserviert und erhalten Karten für alle Ausflüge. Wenn uns das Exkursionsbüro informiert hätte, dass unsere geplanten Ausflüge (in der Check-in-Halle) bereits voll sind, hätten wir andere Ausflüge für den selben Häfen buchen können.

Wir wurden aber unglücklicherweise überhaupt nicht unterrichtet und nachdem wir wieder vor dem Fremdenverkehrsbüro anstehen, wurde uns gesagt, dass alle Ausflüge für die Seehäfen Thorshavn und Isnafjördur bereits voll gebucht sind. Die beiden kleinen Seehäfen besitzen keine Touristeninfrastruktur wie Barcelona oder Kiel. Taxen und Exkursionsmöglichkeiten mit dem Auto oder Schiff sind - wenn überhaupt - dementsprechend klein.

Deshalb sind die von MSC gebotenen Ausflüge ein Muss auf dieser Tour. Unglücklicherweise ist in Isnafjördur nichts passiert. Dort wurden wir ausgeschrieben und waren nicht unter den ersten Mitfahrern. Wir stehen nach dem Landgang im wahrsten Sinne des Wortes im Regenguss und mussten viel zu lange auf ein zartes Boot ausharren, um uns zurück zum MSC POESIA zu fahren.

Leider ist es nicht bereits in der Reisedokumentation (im Katalog) erwähnt, in welchen Seehäfen die Ausschreibungsboote angelaufen werden. Selbstverständlich hat MSC in der Reiseanzeige angegeben, dass es für die gebotenen Ausflüge nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern gibt. Wer aber für diese Strecke ein so großes Raumschiff benutzt und eine entsprechende Anzahl von Passagieren mit sich führt, hegt viele Hoffnungen und hat inzwischen viele enttaeuschte Fahrgaeste hinter sich gelassen.

Viele Fahrgäste konnten auf dieser Fahrt überhaupt keine Ausflüge mitbuchen und nicht immer die Vorteile der Exkursionsmöglichkeiten auch an Land ausnutzen. Wenn sich diese Fahrt wiederholt, sollte MSC daher ein kleines Fahrzeug einsetzten und die ganze Schiffsorganisation einmal inspizieren. Alle Ausflüge, an denen wir teilnehmen konnten, waren gut durchorganisiert.

Dass solche organisierte Reisen nicht günstig sind, sollte bekannt sein. Auf Nordland Kreuzfahrten ist es unerlässlich, die Ausflüge gleichzeitig zu buchen. In Kiel gibt es genügend Tiefgaragen. Erkundigen Sie sich selbst, ob Sie mit den ersten zarten Booten an die Küste gehen können, da Sie sonst viel Zeit verlieren.

Die Exkursionen von zu Haus aus können Sie bei Bedarf selbst organisieren. Doch Vorsicht: Erklären Sie, ob man mit im Voraus gebuchten Mietfahrzeugen zu den ersten Fahrgästen passt, ob eine Ausschiffung mit einem zarten Boot erforderlich ist. Schlussfolgerung: ein sehr nettes Boot, auf dem Sie sehr angenehm fahren könnten, wenn der Dienst ein wenig besser wäre und die Ausflüge und Infos besser wären.

Die Schiffe sind für diese Strecke zu groß und befördern daher zu viele Passagiere. Aufgrund der geschilderten Defizite kann das Preis-Leistungs-Verhältnis für eine solche 12-tägige Fahrt nur als unzureichend bezeichnet werden. Schon jetzt sind wir gespannt auf die nÃ??chste Fahrt mit einem Boot der Celebrity-Reederei.

Mehr zum Thema