Msc Silvester 2017

Master of Science Silvester 2017

Derzeitige Seite: Startseite - MSC Galerie; Bildergalerie. In der MSC FANTASIA waren sie mit ihrer Familie über Weihnachten und Silvester unterwegs. Missouri MERAVIGLIA: Silvester im Mittelmeer inkl. Bus.

31.12.2017-07.01.2018. Information & Buchung: ab. ? 949,- pro Person inkl. Bus. Die noch wichtige Entscheidung für eine gute Silvesterlösung kann Mitte Januar kaum in den Alltag integriert werden.

"Der Yachtclub

Auf dem Schiff gibt es eine große Zahl von Bar und Lounge sowie Essmöglichkeiten auf und unter dem Schiff. Die für alle zugänglichen Gebiete und der exklusive Yachtclubbereich sind jedoch für Reisende reserviert. Allgemeiner Hinweis: Auch als Yachtvereinsreisender gibt es neben dem Pflichttipp von 10 pro Kopf verschiedene Nebenkosten wie bezahlte Restaurants, Exkursionen, etc.

Grundsätzlich können die Mehrkosten in überschaubare mäßige Grenzen getrieben werden, solange man sich auf das Essen und Trinken in den eingeschlossenen Räumen beschränkten. Zum Beispiel brauchten wir ca. 1000 an Bord für 2 P. Auf die Nebenkosten, die enthaltenen Dienstleistungen und die Besonderheiten zwischen Yachtklub und normalen Reisenden werde ich in den Einzelpunkten näher eingegangen.

Drinks: Allgemein: Es gibt eine wirklich große Anzahl von Bar s/Lounges sowohl auf als auch unter Deck. Yachtverein: Für YC-Mitglieder gibt es auch eine exclusive Barn / Loung auf dem 16. Stockwerk am Vorschiff, die TopSailLounge. Das Getränkeangebot weicht nicht wesentlich von den anderen Lokalen ab, jedenfalls was die Ausstattung betrifft.

Allerdings ist das Sortiment an Exklusivweinen, Branntweinen und Sekten recht umfangreich, die jedoch extra bezahlt werden müssen. Es gibt auch ein Büffet mit verschiedenen Imbissen, Desserts und Imbissen. Achtung: Als YC-Mitglieder waren alle Drinks in allen Kneipen und Gaststätten im Preis inbegriffen, mit Ausnahme derjenigen, die mit 2 Sternchen auf der Speisekarte markiert sind (teurere Weinsorten).

In den Paketen enthaltene Dienstleistungen sind auf der MSC-Website, der MSC Mobil App oder auch an Bord an verschiedenen Orten (Restaurants, Kneipen, Rezeption) beschrieben. Gerichte (inklusive Speiseoptionen): Allgemein: Im Reisepreis inbegriffen sind mehrere Service- und Self-Service-Möglichkeiten. Wir haben jedoch nur das Marktplatz-Buffet (Self-Service) verwendet, weg vom Yachtclub, weg von den enthaltenen Dingen.

Yachtverein: Im YC gibt es zwei Möglichkeiten zum Essen. Das Decksrestaurant im klassischem Baustil ist auf Decks 19 ein Büffet im Freien auf der Steuerbordseite und wird von uns in Summe 4 mal - zweimal täglich frühstücken, zweimal essen. Die Gaststätte will einem gehobenen Anspruch genügen, alles ist hier etwas zivilisierter, würdevoller und formaler, was sich negativ auf den subjektiven Wohlfühlfaktor auswirkt. Für die Gäste ist es wichtig, dass sie sich wohlfühlen.

Allerdings) ist die Lebensmittelqualität) sehr gut, aber Sie sollten je nach Größe der Portion etwas größer wählen, sonst können Sie sich danach im Marktplatz-Buffet befinden, um Ihren Appetit zu befriedigen :) Anzeige 2.) Viel weniger kompliziert und angenehm als das YC-Café, aber hier werden nur Fruehstueck und Mittagspause serviert, am Abend wird hier bedauerlicherweise nichts ausgelassen.

Gerichte (bezahlte Restaurants): Im Allgemeinen sind die Verkaufspreise nicht sehr hoch und auf dem gleichen Stand wie in Deutschland oder Österreich: 2x Metzger Schnitt (Steakhouse) 2x Jean Pierre Philippe Chocolaterie & Delaterie 1x Eatalie ( "klassisches italienisches Restaurant") andere ungenutzte Orte - Sterilisationsmarkt - Kaito Sushi oder TEPPANYKI hier ist die zweite Teil der Ankerwertung weg.

Wie auch immer), wir haben hier wahrscheinlich einen neuen Weltrekord aufgestellt, wir waren noch nie wieder so flott aus einem Lokal heraus :) 1.5002 - Yachtklub Deluxe Suite mit Südbalkon Lage: Terrasse 15 / am Bug Größe: ca. 25-30 qm Einrichtung: - kastenfederartiges Doppelbett 160x200 cm - optionale Schlafcouch mit Seitentisch - 50" Samsung Flachbildschirm-TV - getrenntes Bad mit Regenbrause und grossem Wäschetrockner - absoluter Stauraum für Kleidung (für 2 Pers., 7 Tage) - Pflichtausstattung wie Tresor, Haarföhn, Telefon, Minibar, Klimanalage, Bademäntel und Slipper natürlich erhältlich Besipfel auf Ausrüstung:

Dabei hat die Hütte einen sehr positiven Gesamteindruck hinterlassen, alles ist fast noch frisch, da das Boot erst seit Mitte 2017 in Fahrt ist. Drei Freibäder, von denen eines YC exclusiv ist und 9 Strudelbecken, von denen eines YC exclusiv ist, haben uns mindestens einmal ins Meer gebracht. Aber hier, jedenfalls zu dieser Zeit des Jahres, darf man keine Angst vor Menschen haben und gegen den Lärm von Kindern einhalten.

Wir im Yachtclub waren so gut wie die Einzige, die ins Meer sprangen - sehr leise, sehr zufrieden. Jedenfalls vom Standpunkt des Beobachtens aus gesehen, scheint es, dass die Sehenswürdigkeiten eine Menge Spass gemacht haben. Nie kam der Anschein eines Magischen Lebensclubs mit zu viel Holigalli auf, die Partien waren gut dimensioniert und örtlich limitiert, oft auf dem 15. Stockwerk auf dem Sonnendeck, wenn das Klima es erlaubte.

Mehr zum Thema